Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > IPfonie und VoIP > Software

Software Informationen und Konfigurationsanleitungen zu diversen Softclients

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 2 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 30. April 2007, 14:48   #1
frankro
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 04/2007
Beiträge: 24
IPfonie extended und CLIP - no screening

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob schon jemand CLIP - no screening an einem IPfonie/extended geschafft hat. Laut Hotline soll das gehen und unser Auftrag ist auch entsprechend bestätigt worden.

Mit Asterisk/Set(CALLERID(num)) gehts jedenfalls nicht, da kommt ein "nicht erlaubt".

Gruß,
Frank
frankro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. April 2007, 16:23   #2
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Am IPfonie Extended gibt's definitiv kein CLIP NO SCREENING. Unsere Formulare bieten auch keine derartige Option, und in der Leistungsbeschreibung ist es auch nicht genannt.
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. April 2007, 16:29   #3
frankro
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 04/2007
Beiträge: 24
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Zitat:
Zitat von Breti@QSC Beitrag anzeigen
Am IPfonie Extended gibt's definitiv kein CLIP NO SCREENING. Unsere Formulare bieten auch keine derartige Option, und in der Leistungsbeschreibung ist es auch nicht genannt.
Schade, sollte man auch mal der Business-Hotline kommunizieren. "Schreiben Sie es einfach auf den Auftrag rauf."
Haben wir auch gemacht und niemand hat sich beschwert.

Das wäre ja nun auch wirklich zu schön gewesen - naja, vielleicht tut sich bis zum Ende der Vertragslaufzeit was...
frankro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. November 2010, 10:46   #4
risker
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 9
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Hallo,

ist das noch aktuell?

Grüße
risker
risker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. November 2010, 17:03   #5
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Nein, bei QSC IPfonie Basic/Extended/Privat ist CLIP NO SCREENING mittlerweile standardmäßig enthalten. Die Spezifikation dazu gibt's auf Anfrage vom Support.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. November 2010, 17:54   #6
risker
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 9
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Okay, uns wurde mittlerweile auch bestätigt das es gesetzt ist.

Wenn ich aber eine andere CallerID via _X.,1,Set(CALLERID(num) auf eine andere Nummer umsetze, bekomme ich direkt Forbidden von QSC zurück.

Wir benötigen das bei der TK-Anlage z.B. für Rufumleitungen. Bei der Rufumleitung wollen wir die ursprünglicher CallerID wieder an das Ziel weitergeben.

Gibt es noch einen Trick außer es via CALLERID(num) zu setzen?

In der sip.conf ist folgendes:
[qsc]
host=sip.qsc.de
context=von_qsc
type=friend
dtmfmode=rfc2833
canredirect=no
qualify=yes
disallow=all
allow=alaw
allow=ulaw
insecure=very
username=RUFBLOCK
authuser=RUFBLOCK
secret=SECRET

Wobei Rufblock der Username für den Rufnummernblock ist...
risker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. November 2010, 18:04   #7
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Ja, so wird das nicht funktionieren. Siehe Spezifikation.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. November 2010, 18:20   #8
risker
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 9
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Danke für den Hinweis, kannst du die Spezifikation auch posten? Oder spricht da was gegen?
risker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. November 2010, 18:23   #9
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Ich seh grad, dass die Spezifikation mittlerweile online auf der QSC Seite steht.

http://www.qsc.de/de/telefonie/ipfon...n-sip-ddi.html

Abschnitt 3.6 im PDF.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. November 2010, 10:07   #10
risker
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 9
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Okay, wenn ich das richtig verstanden habe, benutze ich dann den From Header um eine beliebige Rufnummer zu senden und den P-Asserted-Identity um gültige Accountdaten zu liefern, richtig?
risker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. November 2010, 10:44   #11
frankro
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 04/2007
Beiträge: 24
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

wenn ich die Spec richtig lese, wird hier immer nur von ankommen Rufen gesprochen, wo QSC nicht screened (was ja auch selbstverständlich ist, bzw technisch kaum machbar).

Mir ging es aber um abgehendes no-screen.

Hat eigentlich mal jemand Call-deflection mittels 302 "Moved Temporarily" QSC-seitig probiert? Was passiert da?
frankro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. November 2010, 10:51   #12
risker
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 9
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Zitat:
Zitat von risker Beitrag anzeigen
Okay, wenn ich das richtig verstanden habe, benutze ich dann den From Header um eine beliebige Rufnummer zu senden und den P-Asserted-Identity um gültige Accountdaten zu liefern, richtig?
Lösung:

Damit kann man eine beliebige Rufnummer setzen.
Outbound sieht dann so aus: (mit asterisk 1.4 getestet)

exten => _X.,1,SIPAddHeader(P-Asserted-Identity: <sip:XXXXXXXXXX00@sip.qsc.de\;user=phone>)
exten => _X.,2,Set(CALLERID(num)=beliege Rufnummer)
risker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. November 2010, 11:20   #13
frankro
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 04/2007
Beiträge: 24
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

oh, ja, tatsächlich, funktioniert

Klasse!
frankro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. December 2011, 12:01   #14
ginne
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 12/2011
Beiträge: 3
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Zitat:
Zitat von risker Beitrag anzeigen
Lösung:

Damit kann man eine beliebige Rufnummer setzen.
Outbound sieht dann so aus: (mit asterisk 1.4 getestet)

exten => _X.,1,SIPAddHeader(P-Asserted-Identity: <sip:XXXXXXXXXX00@sip.qsc.de\;user=phone>)
exten => _X.,2,Set(CALLERID(num)=beliege Rufnummer)
Hallo zusammen, ich bin gerade genau an diesem Problem und bekomm es nicht hin. Ich habe IPextended mit 10 Durchwahlen (0 - 9) an einer Asterisk 1.8 / Freepbx 2.9. Ich brauche folgendes:

Ein externer Anruf soll mit Weiterleitung auf ein Mobile. Auf dem Mobile muss die CID des externen Anrufers erscheinen.

Wie habt ihr das genau hin bekommen? P-Asserted-Identity ist doch der Weg oder nicht?
ginne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. December 2011, 13:32   #15
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: IPfonie extended und CLIP - no screening

Ich habe keine Ahnung von Asterisk, aber hast du die in der TK-Anlagen-Liste verlinkten Beispielconfigs gesehen?

http://www.qsc.de/fileadmin/download...enliste_16.pdf
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Asterisk und IPfonie extended Kamuffel Software 17 27. September 2007 12:44
IPfonie privat Hardwareangebot: Drei supergünstige Thomas@qsc QSC News 0 13. September 2006 07:53
Inoffizielle IPfonie-FAQ Breti@QSC IPfonie Privat 0 8. February 2006 22:28
Änderungen IPfonie ... bender_21 IPfonie und VoIP 69 10. July 2005 22:08
Sipura SPA-841 IP-Telefon - 100% IPfonie kompatibel. JanK IPfonie und VoIP 4 10. June 2005 11:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.