Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL)

QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) Erfahrungensberichte und Fragen zu den Home-Anschlüssen (SDSL/SHDSL) mit 1536 / 2560 / 3072er Gesamtbandbreite.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 15. February 2004, 20:09   #1
Rübennase
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Münster
Beiträge: 17
Unhappy Hilfe, mein Account ist tot!

Hallo, Leute.
Ich habe mich jetzt hier im Forum angemeldet, da mein QDSL-Anschluß zur Zeit
platt ist und der Support den Fehler auf meiner Seite sieht und vor kurzem
das Ticket wieder geschlossen hat, obwohl die Zugangsprobleme nach wie vor
bestehen.
Ich habe den Anschluß seit etwa 2.5 Jahren und den immer unter Linux genutzt
und bisher (bis auf ganz wenige kurze Auszeiten, die fast immer auch noch vorher
angekündigt wurden) nie irgendwelche Probleme mit dem Zugang gehabt, weder
technische noch solche, die die Konfiguration betreffen.
Distri ist seit etwa Mitte 2003 eine per YOU (Yast-Online-Update) aktualisierte
SuSE-8.1 (Basisversion als Beilage in der PC-Professionell 04/2003). Zu dem
Zeitpunkt mußte ich wegen Mainboardwechsels eine Neuinstallation machen.
Bitte hier kein Distri-Geflame anfangen, ich bin mit SuSE bisher immer gut gefahren,
und das schon seit Zeiten, als die afair noch gar keine eigene Distribution hatten,
sondern noch die Slackware vertrieben haben (ca. 1995).

Ich versuche mal, die Entwicklung und Symptome zusammenzufassen (alles aus der
Erinnerung, ich habe mir dazu keine Notizen gemacht):
Etwa Anfang Januar mußte ich ein Online-Update mehrfach wiederholen, da es nicht
bis zum Ende ausgeführt werden konnte. Da mein DSL da allerdings noch keine Störungen
zeigte, habe ich das auf den FTP-Server geschoben.
2-3 Wochen später häuften sich dann die Probleme: Es gab immer wieder und oft schon
nach kurzer Zeit Verbindungsabbrüche wegen nicht beantworteter Echo-Requests.
Am 27. oder 28.1. habe ich dann mal die Hotline angerufen. Daraufhin haben dann
die Techniker einige Maßnahmen durchgeführt (Leitung gemessen -> Topwerte,
Port resettet etc.).
Dummerweise habe ich aufgrund eines Kommunikationsproblems (mein Mitbewohner hat
gerade Besuch von seinem Cousin aus Kolumbien, der leider nur Spanisch und Englisch
spricht und wohl meinen Nachnamen nicht wußte und deshalb dösigerweise dem anrufenden
QSC-Techniker sagte, er kenne mich nicht, womit der sich dann wohl zufrieden gegeben hat
[*ätz* ich gebe ja auch mit Absicht eine falsche Telefonnummer bei der Hotline an,
damit ich ja nicht erreichbar bin]) nicht ein einziges Mal mit einer technisch wirklich
kompetenten Person sprechen können.
Zur Zeit ist gar kein Verbindungsaufbau möglich, im Logfile steht beim Aufruf des
Startskripts "Sending PADI", und wenn man dann den pppd beendet, schreibt er:

Feb 15 16:54:20 linux pppd[1537]: Terminating on signal 15.
Feb 15 16:54:20 linux pppd[1537]: invalid packet Ether addr: c0:0e:18:40:00:00 PPPoE hdr: ver=0x2 type=0xc code=0x0c sid=0x4000 length=0x0000 (Unknown)
Feb 15 16:54:20 linux pppd[1537]: Failed to negotiate PPPoE connection: 4 Interrupted system call
Feb 15 16:54:20 linux pppd[1537]: Exit.
Feb 15 16:54:20 linux pppd[1542]: Terminating on signal 15.

Wenn in den letzten knapp 3 Wochen überhaupt mal eine Verbindung zustande kam, hielt
diese meist nur sehr kurz und die Bandbreite lag unter 1 KByte/s.

Mittlerweile ist das Ticket wieder geschlossen, Geld abgebucht, aber das Problem
nicht gelöst.

Ich selbst habe nach dem Anruf bei der Hotline die folgenden 2 Wochen fast meine gesamte
Freizeit damit vergeudet, den Fehler einzugrenzen, habe Mandrake 9.2 ausprobiert,
SuSE-8.2, bei der der DSL-Zugang über das SuSE-Configtool Yast eingerichtet wird
(bei meiner 8.1 habe ich ihn zu Fuß eingerichtet nach den Infos und mit den Skripts
von der adsl4linux-Seite), habe meine ursprüngliche 8.1 noch mal neu installiert, um
auszuschließen, daß sich beim Update eine verbuggte Datei ins System geschmuggelt hat,
habe Knoppix-3.4 ausprobiert, wo sich schon die Netzwerkkarten nicht einrichten lassen,
da der Access-Concentrator keine Antwort gibt, und schließlich auch noch FreeBSD-5.2,
alles ohne Erfolg. Bei letzterem bin ich mir allerdings nicht sicher, ob ich es korrekt
eingerichtet habe. Da im ppp.log, wenn auch nur selten, ein "bsn.qsc" auftaucht, kann
es aber wohl nicht ganz falsch sein. Sogar QNX habe ich versuchsweise installiert, das
scheint aber keine Treiber für Realtek8139-Karten zu haben.
Interessanterweise hat es aber nach meinem ersten Hotline-Anruf ein paar Stunden gegeben,
in denen alles scheinbar wieder normal funktionierte, die FreeBSD- und QNX-Isos habe ich
nämlich erst danach gesaugt.
Zur Zeit scheint der Access-Concentrator auch wieder zu schlafen: Bei 20maligem Aufruf
von pppoe -I eth0 -A gibt es 20mal ein Timeout. In den letzten Wochen hat das Teil ja
sonst wenigstens etwa jedes 4. Mal geantwortet.

Ich hoffe, ich habe jetzt keine wesentlichen Details vergessen. Vielleicht hat ja jemand
noch einen hilfreichen Vorschlag, ansonsten werde ich meinen Account kündigen.
Also, Leute: Ihr seid meine letzte Hoffnung.

P.S.: Ich habe das alles offline in einem Editor geschrieben und hoffe, daß die Forumssoftware
mit eigenen Zeilenumbrüchen die Texte nicht bis zur Unleserlichkeit zerböselt, besonders den
Logfile-Auszug.
Rübennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2004, 20:20   #2
Rübennase
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Münster
Beiträge: 17
Hier kommen noch die 3 Mails, die ich an QSC geschickt habe:

1. Mail an QSC:
(Der Editor wollte den Text nicht annehmen, obwohl die Beitragslängenprüfung nicht gemeckert hat, deshalb als Anhang).
Angehängte Dateien
Dateityp: txt mail1.txt (9,8 KB, 202x aufgerufen)

Geändert von Rübennase (15. February 2004 um 20:29 Uhr)
Rübennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2004, 20:24   #3
Rübennase
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Münster
Beiträge: 17
Erster Teil der 2. Mail:
Angehängte Dateien
Dateityp: txt mail2-1.txt (2,7 KB, 174x aufgerufen)
Rübennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2004, 20:25   #4
Rübennase
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Münster
Beiträge: 17
2. Teil der 2. Mail:
Angehängte Dateien
Dateityp: txt mail2-2.txt (57,2 KB, 163x aufgerufen)
Rübennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2004, 20:27   #5
Rübennase
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Münster
Beiträge: 17
Und der Vollständigkeit halber die 3. Mail:


Hallo, Technik.
Ich habe noch einen Hinweis, der vielleicht auf eine Fehlerquelle
hindeutet: Wenn man pppoe startet mit pppoe -I eth0 -A erhält man
normalerweise eine Antwort vom Access-Concentrator:

pppoe -I eth0 -A
Access-Concentrator: bsn.qsc
Got a cookie: fc 0d c7 52 8e 88 a3 7c 9b 63 4a 27 ff e5 ff 94
AC-Ethernet-Address: 00:07:b3:dd:34:1c
--------------------------------------------------


Ich habe das in der letzten Zeit häufiger mal getestet, aber die
Ausgabe sieht viel öfter so aus:

pppoe -I eth0 -A
pppoe: Timeout waiting for PADO packets

Wenn eine Antwort kommt, dann teilweise nicht sofort, sondern erst mit etlichen
Sekunden Verzögerung

Dürfte man bei einem störungsfrei funktionierenden Zugang hier überhaupt
jemals ein Timeout zu sehen bekommen?

MfG,
[...]
Rübennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2004, 21:06   #6
corsair
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von corsair
 
Registriert seit: 10/2002
Beiträge: 268
Sehr blöder Tipp, aber, hast du mal das Modem für mehr als eine Stunde vom Netz genommen und dann wieder drangehangen ??
corsair ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. February 2004, 03:29   #7
Lutzifer
kuh ess zeh!
 
Benutzerbild von Lutzifer
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: Leipzig 04299
Beiträge: 192
Lutzifer eine Nachricht über ICQ schicken
probier auch mal die kabel durch. Ein Freund von mir hat die arcor techniker zur Verzweiflung gebracht weil sein Anschluss eineinhalb Monate nur murks machte, und das alles nur wegen nem kaputten netzkabel...
__________________
_____________________
Deathmetalneverdies, Inc.
Lutzifer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. February 2004, 16:25   #8
aMax
Alice..? snüff..T-Com!
 
Benutzerbild von aMax
 
Registriert seit: 10/2003
Ort: wieder in der Provinz
Beiträge: 346
@Rübennase

Habe mir die Mails mal angeschaut.

Häng doch einen Router vor , dann kannst du Fehler im System ausschließen.

BTW
Wenn ich ein Tracert auf QSC aus der DOS Box mache geht der durch.
Mache ich ein traceroute vom LINUX Rechner( Debian 2.4.1), dann geht das auch nur bis zum 3. core bei mir .....?????

bsn3.ham.qsc.de
core1.ham.qsc.de
core1.dus.qsc.de

und dann ****** ....??
aMax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. February 2004, 01:38   #9
Rübennase
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Münster
Beiträge: 17
So, Montag morgen hat mich völlig unerwarteterweise der DHL-Bote aus dem Bett geklingelt,
und er brachte ein neues Modem zum Austausch gegen das Speedstream 5851.
Ich habe keine Ahnung, ob dieser Austausch noch in Zusammenhang mit meiner Störungsmeldung
steht, aber da das Ticket schon wieder geschlossen ist und an der Hotline auch niemand
eine entsprechende Andeutung gemacht hat, ist das wohl eher nicht der Fall. (Hat es denn mal
eine allgemeine Umtauschaktion gegeben?)
Ein kleines Fünkchen Hoffnung glomm in mir auf. Dann aber die erste Ungereimheit:
Der Lieferschein nennt als geliefertes Gerät ein Speedstream 5851 mit der Seriennummer
MAEB6221B, geliefert wurde aber ein Speedstream 5251 mit ebendieser Seriennummer. Naja,
vielleicht nur ein Tippfehler. Hoffe nur, daß nicht irgendwann einmal ein anderes Gerät
zurückverlangt wird als das gelieferte.
Nach dem Anschließen war ich allerdings schnell wieder ernüchtert: Es hatte sich nichts geändert.
Ergo fällt das Modem als mögliche Fehlerquelle aus.
(Kleine Frage am Rande: Sind LAN-Karten eigentlich Hotplug-Geräte?)

@corsair: Hab Deinen Tipp mal probiert, hatte aber auch den TAE-Stecker gezogen und dann beim
Wiedereinschalten vergessen, diesen zuerst wieder einzustöpseln. Folge war eine sehr seltsame
LED-Blinkorgie, die die ganze Nacht über anhielt. Hab' das ganze dann am Montag noch einmal
durchgeführt: Jetzt leuchten die LEDs wieder so, wie es sein soll, aber leider hat es nichts genützt.

@Lutzifer: Mittlerweile (teilweise auch durch das Austauschgerät) habe ich alle Kabel doppelt:
sowohl Ethernet- als auch TAE-Strippen (außerdem auch Onboard-LAN und PCI-LAN-Karte), wobei sich
bei der neuen TAE-Strippe beim zweiten Abstöpseln schon der Stecker zerlegt hat und ich
diesen erstmal wieder kleben mußte. Ich glaube aber, daß der Schaden nur äußerlich war.
Zur Zeit ist allerdings wieder das alte TAE-KAbel in - nun ja - "Betrieb".
Wenn an dieser Stelle noch etwas fehlerhaft wäre, müßte ich schon verdammt viel Pech haben.

Kurze Zwischenfrage: Sind von den Drähten im TAE-Kabel eigentlich mehr als zwei relevant? Das alte
enthält nämlich 4, das neue nur 2 Adern. Der DSL-Draht enthält aber doch auch afair nur 2 Adern, oder?

@aMax: Da meine Finanzen momentan leider ziemlich strapaziert sind und nächsten Monat noch eine
größere und leider nicht aufschiebbare Zahlung ansteht, muß ich leider auf Hardware-Experimente, die
mit größeren Ausgaben (und dazu zählt zur Zeit für mich auch schon ein Ca.-55€-Router) verzichten.
Aber wie meinst Du das mit dem "Vorhängen": zwischen QSC-Modem und Netzwerkkarte? Und inwiefern kann ich
dann Systemfehler ausschließen? Rückt der Router dann mehr Infos über den Netzwerkzustand heraus, die
man anders nicht erhält? Oder übernimmt der dann (statt des PCs mit seiner Software) die Einwahl?
Und das Traceroute-Phänomen finde ich wirklich ziemlich seltsam. (Liegt aber möglicherweise an
unterschiedlichen Default-Werten beim Aufruf.)
Rübennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. February 2004, 15:02   #10
aMax
Alice..? snüff..T-Com!
 
Benutzerbild von aMax
 
Registriert seit: 10/2003
Ort: wieder in der Provinz
Beiträge: 346
Zitat:
Original geschrieben von Rübennase


@aMax: .............
mit größeren Ausgaben (und dazu zählt zur Zeit für mich auch schon ein Ca.-55€-Router) verzichten.
Aber wie meinst Du das mit dem "Vorhängen": zwischen QSC-Modem und Netzwerkkarte? Und inwiefern kann ich
dann Systemfehler ausschließen? Rückt der Router dann mehr Infos über den Netzwerkzustand heraus, die
man anders nicht erhält? Oder übernimmt der dann (statt des PCs mit seiner Software) die Einwahl?
Und das Traceroute-Phänomen finde ich wirklich ziemlich seltsam. (Liegt aber möglicherweise an
unterschiedlichen Default-Werten beim Aufruf.)
Also ein gutes Teil ist der TRENDware TW100-S4W1CA ( 39.-EUR)
z.B. DDNS usw( atelko)
Die Routerverbindung kannst du immer checken, denn dann ist der
das defaultgatway und der dnsserver.
Steht die Verbindung ist dein system OK Der router ist zudem noch
OS und System unabhängig. Diesen Mist mit pppoe würde ich mir nicht antuen.

zum trace:
Nix Defaultwerte siehe oben,der Router ist immer der gleiche nur
die Packetgröße und der TTL wert kann anders sein . Aber gerade unter Linux hast du ja alle Möglichkeiten.

Leihe dir mal zumindest so ein Teil und dann wirst du sehen , es ist deine Leitung oder die QSC Box in der Vermittlungsstelle.
aMax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. February 2004, 15:06   #11
aMax
Alice..? snüff..T-Com!
 
Benutzerbild von aMax
 
Registriert seit: 10/2003
Ort: wieder in der Provinz
Beiträge: 346
Zum Hotplug:

Ich würde es nicht machen .

System runter fahren, netz aus, umstöpsel. Das erspart ne Menge Ärger.

Beim Einstecken von Spannungsführenden Kabel enstehen immer Spannungsspitzen....
aMax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. February 2004, 15:17   #12
BerZe
qdsl-support.de Admin
 
Benutzerbild von BerZe
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: 10249 Berlin
Beiträge: 3.249
BerZe eine Nachricht über ICQ schicken BerZe eine Nachricht über MSN schicken
Hotplug in welchem Sinne?
Meinst du Kabel raus, Kabel rein? Oder Karte raus, Karte rein?

Also Kabel raus/rein geht problemlos... aber mit der Karte würde ich es nicht versuchen
__________________
BerZe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. February 2004, 17:06   #13
pacemaker@qsc
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von pacemaker@qsc
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: NRW
Beiträge: 730
Rübezahl wird schon geholfen, ein Ticket war die ganze Zeit auf.
Meine Kollegen haben ihn bisher nicht erreicht. Deshalb probieren wir´s jetzt über Forum per PM
__________________
So long

Pacemaker

Nicht meckern, machen!
pacemaker@qsc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. February 2004, 20:47   #14
Rübennase
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 02/2004
Ort: Münster
Beiträge: 17
@aMax: Ich werde das mit dem Router wohl doch ausprobieren. Habe den bei Smartup Solutions für 39.50€ inkl. Versand gesehen.

@BerZe: Nene, ich meinte schon nur das Kabel. Ganz so tollkühn, PCI-Karten im laufenden PC umzustecken, bin ich denn doch nicht.

@pacemaker: Ich wußte nur von einem Ticket mit der Nr. 246161, und das wurde laut Info der Hotline geschlossen. Es besteht also noch Hoffnung?
Rübennase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. February 2004, 13:15   #15
McUsher
Blödmin
 
Benutzerbild von McUsher
 
Registriert seit: 11/2003
Beiträge: 228
Ich hatte mal eine Netzwerkkarte, die hat nur scheinbar funktioniert.
Ein bisschen unheimlich war es, dass CS server immer wechschmierten, wenn ich drauf spielte, und zwar alle nach spätestens 45 min. Nach zwei bis drei Monaten tauchten immer mehr korrupte Files auf meinem Rechner auf. Virenscanner und Konsorten brachte alles nix....
Bis ich mal die Netzwerkkarte ausgetauscht habe.

Wenn ich den thread richtig durchgelesen habe, haste die Netzwerkkarte noch nicht überprüft. Tausch die mal aus, manchmal _scheinen_ die nur zu funktionieren..
McUsher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
cellpipe 20s geschrottet... hilfe!!! StuffedLion Lucent CellPipe 13 27. December 2002 18:04
Ich brauche Hilfe, weiß nichtmehr weiter! Allanon Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk 5 28. November 2001 23:07
NGI QSC DSL in BIELEFELD TOT NGI QDSL User QSC - Reseller 2 11. November 2001 11:37
Hilfe Hilfe Tempo ist komplett weg Thesamian Gamers Corner 6 29. October 2001 00:31
Hilfe der Router is tot Brackhaus Siemens/Efficient Networks SpeedStream 1 25. September 2001 13:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.