Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Die Hardware-Abteilung > QDSL Zugangshardware > OneAccess

OneAccess SHDSL: One60L

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 22. November 2010, 12:20   #1
loofo
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 3
OneAccess200 und TA 33clip

Hallo Zusammen,

ein Kunde von mir hat o.g. Box mit angeschaltetem ISDN-Telefon und möchte nun zusätzlich ein analoges Fax betreiben.
Aso habe ich o.g. Terminaladapter an den zweiten ISDN-Port der Box angeschlossen und lt. telfon. Hotline ist auch eine der vergebenen Rufnummern auf diesen Port geroutet.

Das Problem ist, der Terminaladapter erkennt keinen verfügbaren ISDN-Anschluss, was er mit einer blinkenden LED quittiert. Das Gerät wurde an einem anderen Telefonanschluss getestet und ist in Ordnung.

Laut Manual vom OneAccess200 werden die ISDN-Ports nur im TE-Modus betrieben. Für den Terminaladapter wäre aber nach meinen Recherchen der TA oder NT-Modus notwendig.

Laut telefon. Hotline soll aber der Betrieb eines Terminaladapters an dieser Box möglich sein.

Welche Aussage stimmt jetzt? Wie kann ich ein analoges Fax am OneAccess betreiben?


Vielen Dank im Voraus.
loofo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. November 2010, 17:56   #2
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: OneAccess200 und TA 33clip

Die One200 verhält sich wie ein S0 Bus am NTBA und kann an L0 bis L3 insgesamt 4x S0 = 8 Kanäle bereit stellen. Ein Terminaladapter sollte daran ohne irgend welche Murren funktionieren.

Mehr als diese allgemeine Antwort kann ich ohne Vertragsnummer im Profil nicht sagen.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!

Geändert von Breti@QSC (22. November 2010 um 18:04 Uhr)
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. November 2010, 10:09   #3
loofo
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 3
AW: OneAccess200 und TA 33clip

@Breti

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das macht Mut es noch einmal zu versuchen. Habe die notwendigen Vertragsangaben im Profil ergänzt - vielleicht ergeben sich ja damit noch Hinweise.

Noch eine Frage am Rande: Kann man eigentlich das Routing der zugeteilten Rufnummern auf die verschiedenen ISDN-Anschlüsse der Box selbst konfigurieren (z.B. Online oder Web-Interface)?
loofo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. November 2010, 17:33   #4
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: OneAccess200 und TA 33clip

Wenn unsere Doku hier stimmt, sollten auf L0 und L1 Mehrgeräteanschlüsse mit jeweils 3 Nummern geschaltet sein. Daran sollte der TA ohne weiteres funktionieren. Wenn nicht, ggf. Ticket eröffnen, dann ziehen wir ggf. mal nen D-Kanal-Trace, während du testest.

Flexibel konfigurieren lässt sich das leider nicht. Da ist noch klassische EWSD Technik hinter... Wenn die Nummern anders verwürfelt werden sollen, bitte schriftlich per Fax beauftragen, wird ggf. eine Änderungspauschale kosten.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. November 2010, 17:15   #5
loofo
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 3
AW: OneAccess200 und TA 33clip

@Breti

Habe mittlerweile das Fax über den TA erfolgreich angeschlossen. Es funktionierte diesmal auf Anhieb. Warum es das letzte Mal nicht funktionierte, lässt sich nicht nachvollziehen, vielleicht war das Routing der Rufnummern auf L1, welches ja erst durch meinen Anruf bei der Hotline aktiviert wurde, erst zeitverzögert aktiv.

Auf jedenfall vielen Dank für deine investierte Zeit.
loofo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. January 2012, 17:01   #6
gerud
Gesperrter Benutzer
 
Registriert seit: 01/2012
Beiträge: 1
AW: OneAccess200 und TA 33clip

Zitat:
Zitat von loofo Beitrag anzeigen
@Breti

Habe mittlerweile das Fax über den TA erfolgreich angeschlossen. Es funktionierte diesmal auf Anhieb. Warum es das letzte Mal nicht funktionierte, lässt sich nicht nachvollziehen, vielleicht war das Routing der Rufnummern auf L1, welches ja erst durch meinen Anruf bei der Hotline aktiviert wurde, erst zeitverzögert aktiv.

Auf jedenfall vielen Dank für deine investierte Zeit.
Ich hatte hier auch meine Probleme.
gerud ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
analoges fax, oneaccess200, ta 33clip


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.