Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > IPfonie und VoIP > Hardware

Hardware Informationen, Konfigurationsanleitungen, Problemfälle und -lösungen zu diversen Routern und ATAs

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 19. November 2012, 18:43   #1
Tastaturix
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 9
QSC IPfonie Centraflex nutzen über Fritzbox 6840 LTE

Hi,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Meine Konfiguration ist folgende: "IPfonie Centraflex" ohne QSC Router, da ich keine QSC Verbindung mehr verwende.

Stattdessen verwende ich nun die Fritzbox 6840 LTE mit einem T-Mobile "Mobile XL" Tarif (VOIP ausdrücklich erlaubt). Von T-Mobile bekomme ich allerdings nur eine private IP Adresse.

Ich habe auf der Fritzbox problemlos meinen Sipgate Account innerhalb von 5 Minuten eingerichtet, der seitdem problemlos funktioniert.

Was auch nach drei Tagen intensiven testen nicht funktioniert, ist der QSC Account. Je nach Konfiguration kann ich entweder nicht raus telefonieren, oder nicht angerufen werden, oder es funktioniert beides, aber ich höre den Anrufer nicht und es werden auch 0 Pakete vor der Centraflex zur Fritzbox übertragen.

Meine Konfiguration sieht im Moment wie folgt aus:

ua2 {
enabled = yes;
username = "user";
authname = "authname";
passwd = "pass";
registrar = "voip3.bmcag.com";
ttl = 30m;
sipping_enabled = yes;
sipping_interval = 30s;
name = "09427xxxxx";
providername = "";
ims_client = no;
with_displayname = no;
dtmfcfg = dtmfcfg_automatic;
rtpevent_keep_packetrate = no;
register_failwait = 0w;
register_failwaitmax = 30m;
stunserver = "";
stunserverport = 3478;
use_internat_calling_numb = no;
is_nat_aware = yes;
localip = 0.0.0.0;
protocolprefer = protocolprefer_ipv4only;
ignore_received_header = no;
always_clir = no;
clirtype = clir_displayname;
colptype = colp_none;
clipnstype = clipns_off;
vad_enabled = no;
only_one_dialog = no;
presence_supported = no;
mwi_supported = yes;
ccbs_supported = no;
reg_support = regsupport_auto;
packetization = packetization_fixed;
tx_packetsize_in_ms = 30;
xrtp_periodic = 0;
reject_refer = yes;
no_register_fetch = no;
do_not_register = no;
only_call_from_registrar = no;
invite_without_register_allowed = no;
outboundproxy = "";
outboundproxy_without_route_header = no;
factory_3pty_uri = "";
no_hold_speech = no;
dditype = ddi_none;
ddireception = "";
alias_head_number = "";
cfxsignaling = cfx_standard;
backup_wanted = no;
use_session_timer = no;
use_rport = yes;
add_rtpmap_for_all_codecs = no;
answer_only_one_codec = no;
without_annexb_no = no;
srtp_supported = no;
use_488_for_no_t38 = no;
g726_via_rfc3551 = no;
no_g726_32_offer_with_pt2 = no;
enable_3xx = yes;
t38_reinvite_from_remote = no;
use_t38version0 = no;
rtcp_xr_media_attribute = no;
ptime_a_attribute = yes;
read_p_asserted_identity_header = no;
route_always_over_internet = yes;
gui_readonly = no;
snmp_instance = 0;
}
use_audiocodecs = no;
audiocodecs = "PCMA", "PCMU", "G726-32", "G726-40", "G726-24";
verbose = no;
capi_blocksize_in_ms = 30;
sip_prio = 0;
rtp_prio = 0;
rtcp_prio = 0;
dyn_codecs = yes;
prio_low_codec = no;
send_ringtone = no;
t38_support_enabled = yes;
enum_support_enabled = no;
bandwidth_to_leave_KBits = 0;
dialoglimit = 0;
enumdomains = "e164.arpa", "e164.org", "openenum.eu";

Ich denke nicht, dass es an der Fritzbox liegt, denn ein Softclient verhält sich identisch.

Ich denke mein Problem ist, dass ich ja mich bei der Telekom ja hinter einem NAT befinde, mit nur privater Adresse, kann das sein? Somit kann ich die bekannten Ports nicht freischalten.

Allerdings ist VOIP bei T-Mobile explizit freigeschaltet und Sipgate funktioniert.
Der Business Support sagte mir, dass ich mich um die Einrichtung des Endgerätes selber kümmern muss und sie da nicht helfen können.

Eine wichtige Frage ist, kann das überhaupt in dieser Konstellation zuverlässig funktionieren? Ich denke mittlerweile nicht?

Jetzt seit Ihr meine letzte Hoffnung.

Ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar.

Vielen Dank!

Stefan
Tastaturix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. November 2012, 08:45   #2
MIB@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von MIB@QSC
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 2.189
AW: QSC IPfonie Centraflex nutzen über Fritzbox 6840 LTE

Interessante Kombination die du da hast, ich glaub die hab ich im Centraflex Umfeld noch nicht bewust erlebt.
Ich hör mich mal um ob ich jemanden finde der T-Mobile mit Voip option hat um das ganze mit einem SIP Client Nachzustellen..
__________________
Knowledge brings fear
MIB@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. November 2012, 08:49   #3
Tastaturix
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 9
AW: QSC IPfonie Centraflex nutzen über Fritzbox 6840 LTE

Guten Morgen,

danke für Deine Hilfe!

ich muss dazu sagen, ich bestehe nicht auf die Centraflex. Da werden in naher Zukunft zwei Accounts mit max. 4 Endgeräten aktiv sein.

Die Centraflex ist mir sowieso eher unsympathisch. Meinst Du ein Umstieg auf ein anderes Telefonieprodukt ist möglich und würde helfen?

Vielen Dank!

Stefan
Tastaturix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. November 2012, 09:12   #4
MIB@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von MIB@QSC
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 2.189
AW: QSC IPfonie Centraflex nutzen über Fritzbox 6840 LTE

Kannst du mir mal die Fritzbox konfig per PN schicken ?
__________________
Knowledge brings fear
MIB@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. November 2012, 10:03   #5
Tastaturix
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 9
AW: QSC IPfonie Centraflex nutzen über Fritzbox 6840 LTE

Zitat:
Zitat von MIB@QSC Beitrag anzeigen
Kannst du mir mal die Fritzbox konfig per PN schicken ?
Erledigt, vielen Dank für Deine Hilfe!

Das ist allerdings lediglich der derzeitige Stand, ich habe schon zig Varianten getestet und bin wirklich am verzweifeln.

Das Problem scheint das Double Nat zu sein, ich verhandle simultan mit der Telekom, dass ich für meine SIM auch einen APN mit öffentlicher Adresse bekomme. Allerdings sind die Erfolgsaussichten eher gering, da keiner so wirklich Ahnung hat. Bei drei Anrufen habe ich schon drei verschiedene Aussagen bekommen..

Allerdings funktioniert die Fritzbox mit Portunity und Sipgate bisher einwandfrei, komischerweise auch ohne aufwendige Änderungen in der Konfigurationsdatei mit den Standardeinstellungen.

Wie das funktioniert, erschließt sich mir allerdings nicht.

Es gibt übrigens auch eine VOIP Provider Auswahl für QSC. Allerdings kann ich damit überhaupt keine Verbindung aufbauen.

Vielen Dank für Deine (Eure) Hilfe!

Stefan
Tastaturix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. November 2012, 10:33   #6
MIB@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von MIB@QSC
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 2.189
AW: QSC IPfonie Centraflex nutzen über Fritzbox 6840 LTE

Die QSC Einstellung hat nichts mit Centraflex zu tun, damit ist eher IPfonie Basic oder privat gemeint
__________________
Knowledge brings fear
MIB@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. November 2012, 15:27   #7
Alexir
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2012
Beiträge: 1
AW: QSC IPfonie Centraflex nutzen über Fritzbox 6840 LTE

Hi,

mach mal bei der Fritzbox ein Firmware Update.
__________________
finanzfaq.com
Alexir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. November 2012, 15:43   #8
Tastaturix
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 9
AW: QSC IPfonie Centraflex nutzen über Fritzbox 6840 LTE

Zitat:
Zitat von Alexir Beitrag anzeigen
Hi,

mach mal bei der Fritzbox ein Firmware Update.
Hi,

ich setze die neuste Firmware ein.

Danke,

Stefan
Tastaturix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. January 2013, 23:49   #9
rannseier
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 35
AW: QSC IPfonie Centraflex nutzen über Fritzbox 6840 LTE

Bei T-Mobile kann man bei normalen UMTS sich den t-d1-APN freischalten lassen, der vergibt dann öffentliche IPs. Geht das bei LTE auch?
rannseier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. January 2013, 12:11   #10
Tastaturix
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 03/2010
Beiträge: 9
AW: QSC IPfonie Centraflex nutzen über Fritzbox 6840 LTE

Hi,

nein das geht leider nicht. Ich habe mehrfach Telefoniert und es auch getestet, für LTE gibt es nur noch den einen AP.

LG,

Stefan
Tastaturix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. January 2013, 20:32   #11
rannseier
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 35
AW: QSC IPfonie Centraflex nutzen über Fritzbox 6840 LTE

Versuche es evtl. mal mit einem STUN-Server deiner Wahl. Wenn es funktioniert auch prüfen ob die Calls mehr als 10 Minuten (600 Sekunden) durchhalten.
rannseier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fritzbox 7390 und IPfonie privat tregi Hardware 3 19. January 2012 20:41
Inkompetenz seitens QSC Gliorius Wolfsf QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 38 2. November 2006 16:35
Berlin "Connection Lost" mareto User - Störungsmeldungen 26 11. February 2005 12:58
QSC IPfonie mit DECT Telefon HELP HELP!!! Ency QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 4 20. April 2004 21:50
AVM Ken! DSL in Verbindung mit QSC... Dany4you QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 24 30. November 2001 13:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.