Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL)

QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) Erfahrungensberichte und Fragen zu den Home-Anschlüssen (SDSL/SHDSL) mit 1536 / 2560 / 3072er Gesamtbandbreite.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25. December 2007, 23:03   #1
rayfun
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von rayfun
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: Jena
Beiträge: 43
Question Kündigung alter Provider / Nr.-Portierung

Hallo,

ich habe von meinem alten Provider auf meine Kündigung ein Schreiben bekommen, dass die Kündigung erst erfolgreich vollzogen werden kann, wenn der neue Provider, hier QSC, die Rufnummernportierung beauftragt hat. Das benötigte Fax habe ich schon verschickt.

Wann wird das von QSC veranlasst? TAL-Schalttermin ist der 7.1.

Hier der Brief von meinem "Alten":
Zitat:
Ihre Kündigung mit Rufnummermitnahme
Ihre Kundennummer: xxxxxxxxxxxxx
Sehr geehrter Herr xxxxxxxxxx,
vielen Dank für Ihren Brief vom xx.11.2007.
Um Ihre Kündigung einpflegen zu können, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Möglichkeit
besteht, Ihre Rufnummern bei Ihrer neuen Telefongesellschaft schalten zu können. Hierfür ist Ihre
Mithilfe erforderlich.
Das zwischen allen Netzbetreibern vereinbarte Verfahren sieht hierzu vor, dass Ihr neuer
Netzbetreiber bei uns die von Ihnen gewünschte Übertragung beantragt und uns dafür einen so
genannten Portierungsauftrag (Kündigungsauftrag mit Rufnummernmitnahme) sendet. Dieses
Verfahren müssen Sie jedoch bei Ihrem neuen Netzbetreiber beauftragen.
Bitte setzen Sie sich mit Ihrem neuen Netzbetreiber in Verbindung, damit er uns das entsprechende
Formular zukommen lassen kann. Nur so kann sichergestellt werden, dass Sie ohne Unterbrechung
weiter telefonieren können.
Für die Rufnummernportierung zu Ihrem neuen Netzbetreiber berechnen wir Ihnen für die erste
Rufnummer 8,15 Euro brutto und für jede weitere Rufnummer 0,51 Euro brutto.
Sollten Sie keine Portierung Ihrer Rufnummern wünschen, bitten wir Sie, uns dieses ebenfalls
schriftlich mitzuteilen.
Wir können Ihren Kündigungsvorgang erst nach Eintreffen der Beauftragung durch Ihren neuen
Netzbetreiber weiter bearbeiten.
Ich mache mir nur Sorgen, dass die Kündigung sich noch zu lange hinzieht.

Vielen, vielen Dank für jegliche Informationen!

Schöne Grüße,
rayfun
rayfun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. December 2007, 15:09   #2
rayfun
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von rayfun
 
Registriert seit: 12/2007
Ort: Jena
Beiträge: 43
AW: Kündigung alter Provider / Nr.-Portierung

Kann mir hierzu jemand von den hilfreichen QSClern vielleicht was sagen?

Danke,
rayfun
rayfun ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.