Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Die Hardware-Abteilung > Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk

Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk QSC Hardware allgemein / Hardware- Software- Router / DDNS / Netzwerkkarten / usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25. July 2002, 08:34   #1
impulse
*MEGA-FREU-MIT-QDSL*
 
Benutzerbild von impulse
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Berlin (SteZehl)
Beiträge: 353
impulse eine Nachricht über ICQ schicken
Q-DSL mit T-DSL Router

Hi di ho meine Brüder und Schwestern!

Mir war eben mal ein wenig langweilig (ist ja in den Ferien immer so ) und da habe ich mir gedacht, ich montiere den T-DSL Router vom TDSL Anschluss ab, und probiere ihn mal mit QDSL. Bitte Achtet darauf, das ihr, niemals mehr als einen Rechner am Router betreibt, da es sonst gegen die AGBs von QSC verstößt!
Im Folgenden beschreibe ich, wie ich dabei vorgegangen bin, und was ich gemacht habe.

Folgende Hardware liegt mir hier vor:

1x IBM kompatibler PC mit WinME / WinXP und 100/10 MBit
1x Lucent Cellpipe
1x DLINK DES-1008D (Switch)
1x T-DSL Router von Zyxel (ohne intgr. Switch)
2x PatchKabel Cat5
1x Cross-Over Patchkabel Cat5

Vorraussetztung ist natürlich, das euere Modem korrekt an die TAE angeschlossen ist und funktionstüchtig ist.

Folgendermaßen ist das "Netzwerk" aufgebaut:
(Der Port am Gerät ist in Klammern)

Lucent CellPipe
(Port 1,2,3o.4)

l
l (PatchKabel Cat5)
l
(WAN)
T-DSL Router
(LAN)

l
l (Cross-Over Patchkable Cat5)
l
(Uplink)
D-Link Switch
(Port 2 !!!)

l
l (PatchKabel Cat5)
l
(LAN 100 MBit)
Computer


Jetzt sollten alle Kontroll LEDs leuchten. (Netzwerkkarte, Switch (2x), Router (PWR,Sys,WAN,LAN).

Hinweis:
Als nächstes sollte man bei seinem Rechner die IP festlegen. Hat man den 8h Disconnect mit der festen IP 192.168.1.1 behoben, so muss man diese nun umstellen, denn der Router benutzt auch die 192.168.1.1 . Ich selber benutze die 2 am Ende.


Als nächste machen wir uns mal an die Konfiguration des Routers.

Der Zugang sollte über Telnet und Webinterface (http://192.168.1.1 User: admin) funktionieren. Die Daten für die Verbindung werden im Webinterface festgelegt. Dazu ruft ihr im Webbrowser das Interafce auf und klick dann auf "Setup Assistent". So müssen die Folgenden Felder konfiguriert sein:

Encapsulation: PPP over Ethernet
Servicename: Q-DSL
Benutzername: (siehe QDSL eMail mit Zugangsdaten)
Passwort: (siehe QDSL eMail mit Zugangsdaten)
Idle time: 0


Dann klickt ihr auf weiter.

WAN IP Address Zuweisung
x Automatisch vom ISP zu beziehen (standard)

WAN MAC Adresse
x Werkseinstellung


Nun muss auf Speichern geklickt werden, und euer Router sollte sich einwählen können.
Ob er sich eingewählt hat, seht ihr, wenn ihr im Interface Menüpunkt auf Statistik klickt. Wenn in der Zeile WAN in der Spalte Status Q-DSL Stehen, wurde die Verbindung erfolgreich hergestellt.
Wichtig ist nun das Interface über "Abmelden" zu verlassen, da sonst später kein Zugriff über Telnet möglich ist.


Als nächstes wird nun der Computer konfiguriert (WinXP)

In den TCP/IP Eigenschaften der LAN Verbindung muss eine feste IP festgelegt werden (z.B. 192.168.1.2) die SubNet Mask ist 255.255.255.0, der DNS Server 192.168.1.1 und unter "Erweitert..." muss ein Gateway mit 192.168.1.1 festgelegt werden.
Des Weiteren empfiehlt es sich, die Standart DFÜ Verbindung aufzuheben.
In den Internetoptionen muss unter Verbindungen "Keine Verbindung wählen" und unter den Eigenschaften der LAN Einstellungen nichts aktiviert sein.

Der Computer sollte nun komplett konfiguriert sein. Die Konfiguration in anderen Windows Version verläuft ähnlich, doch sind dort neustarts nötig.

Weiterführende Anleitung:
Theoretisch ist jetzt alles Konfiguriert und man brauch ncihts mehr ändern, doch es gibt ja auch einige, die mehr wollen, als "nur" den Webbrowser am laufen

Über Telnet kann man noch eine Menge weitere Einstellungen vornehmen.
Dazu geht ihr auf Start, "Ausführen" und dann wird folgendes eingegeben: "telnet 192.168.1.1". Mit OK gehts auch schon los.

Nach dem eingeben des Passworts ist ein Menü zu sehen, das auf den ersten Blick einsteiger überfordert, aber ich versuche nun die wichtigsten Punkte an hand von Beispielen zu erklären.

Problem:
BattelCom und andere Programme die spezielle Ports nutzen gehen nicht!
Lösung:
Menü 15 (SUA Server Setup)
Bei default muss die IP des Rechners angegeben werden, der Programme benutzt, die mehrere Ports/Bereiche nutzt.
Da drunter können noch andere RechnerIPs mit Ports definiert werden. Jedoch können Port-Bereiche (z.B. 1234-1239) nur für den Rechner bei default definiert werden.


Anmerkung: Bei der Benutzung von mehreren Rechnern über TDSL 1500 kames häufig zu Unterbrechungen in der Datenübertragung auf einigen Ports, wenn eine IP bei default eingetragen war.


Problem:
Ich möchte über die externe IP (Internet IP) auf Dienste wie Webserver, FTP bzw Zugreifen, doch ich lande beim Router!
Lösung:
Menü 21 (Filter Set Configuration)
Der 3. Filter muss durch einen leeren Comment gelöscht werden. Danach können die Ports im SUA Server Setup vergeben werden (s.o.). Sie müssen auch vergeben werden, wenn default definiert ist.



Problem:
Ich habe einen DynDNS Account, kann mein Router die Domain Updaten ? (Bsp mir domain von dyndns.org)
Lösung:
Menü 1 (General Setup)
System Name: subdomain (z.B. www)
Domain Name: dyndns.org
Bei "Configure Dynamic DNS" mit der Leertaste Yes auswählen und dann mit ENTER bestätigen

Im nächsten Dialog folgendes eingeben:

Service Provider: www.DynDNS.org
Active: Yes
Host: subdomain (z.b. www)
eMail: mailadresse
user: login-name
Passwort: passwort eben
Enable Wildcard: Yes

So sollte es eigendlich funktionieren. Leider hatte ich damit noch keinen erfolg, falls es jemand hat, und anders configuriert hat, bitte mir sagen.



Problem:
Wie finde ich meine IP raus ?
Lösung:
Menü 24 (system Maintenance)
Menü 1 (status)
Hier finden sich eine Menge infos über die Verbindungen. In der 2. Tabelle in der zeile WAN der Spalte IP Adress steht die Internet-IP




Jetzt sollte man eigendlich alles zum laufen kriegen, was mit einer normalen DFÜ auch laufen würde. Den Vorteil des Routers sehe ich leider nicht, denn mir hat er zuviele Nachteile.
-schlechtere Pings (3-5ms schlechter). Der Down/Upstream wird durch den Router nicht beeinflusst.
-Probleme beim Routing und im Umgang mit vielen Connections (auf vielen Ports).

Wobei ich ihn mit QDSL erst seit ner Stunde am Laufen habe... ich werde meine Erfahrungen hier noch posten, falls es änderungen gibt.


So, das war es erstmal von mir, bei Fragen und Anregungen erweiter ich das hier gerne noch...

so long ... impi
__________________
...

Geändert von impulse (25. July 2002 um 08:44 Uhr)
impulse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. July 2002, 00:15   #2
impulse
*MEGA-FREU-MIT-QDSL*
 
Benutzerbild von impulse
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Berlin (SteZehl)
Beiträge: 353
impulse eine Nachricht über ICQ schicken
hmm...

Also das mit den Pings finde ich langsam echt doof!

Zu den GameSurf Servern hatte ich immer Pings von 12ms ... durchgehend. Doch nun sind es immer 16ms.

Diese 4ms scheinen durch die Konfiguration des Routers zu kommen.

Ich habe mal die Pings vom Router ausführen lassen:


Menü 24 (System Maintenance)
Menü 4 (Diagnostic)
Menü 1 (Ping Host)


Die Pings waren mit denen von meinem Rechner aus identisch, das heißt also, das die Verschlechterung weder durch die längeren Kabel noch durch den Switch verursacht wird!

Ich habe auch nochmal kurze Kabel (2m) für die Modem/Router verbindung genommen, aber das brachte keine verbesserung. Hätte mich auch verwundert, denn ich hatte mich über das lange 5m Kabel vorher über DFÜ eingewählt.


Ich denke mal, das liegt daran, das der Router für T-DSL optimiert ist.
Falls jemand von euch eine ahnung hat, wie/wo man ihn für QDSL optimieren kann, wäre es nett, wenn er es hier schreiben könnte !


gruss,
impi
__________________
...
impulse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. July 2002, 02:13   #3
salzherz
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von salzherz
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Berlin
Beiträge: 182
Zitat:
Zu den GameSurf Servern hatte ich immer Pings von 12ms ... durchgehend. Doch nun sind es immer 16ms.
upps,dat is ja total mit lags etc verbunden.Vor allen Dingen biste ja schon im game tot bevor du eine Waffe ziehen kannst.
__________________
Laß deine Zunge nicht eine Fahne sein, die im Wind eines jeden Gerüchtes zu flattern beginnt.
(Imhotep, altägypt. Architekt und Heiler)
salzherz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. July 2002, 02:52   #4
impulse
*MEGA-FREU-MIT-QDSL*
 
Benutzerbild von impulse
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Berlin (SteZehl)
Beiträge: 353
impulse eine Nachricht über ICQ schicken
Naja, eigendlich ist es ja nicht soooo schlimm, jedoch verbinde ich dann meinen rechner doch lieber über DFÜ, wo die pings kleiner sind.
Hier in Berlin ist man eh froh, wenn man beim zocken mal auf Pings unter 20 kommt. Und das habe ich mit dem Router bis jetzt noch nicht geschafft !
__________________
...
impulse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. July 2002, 03:03   #5
impulse
*MEGA-FREU-MIT-QDSL*
 
Benutzerbild von impulse
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Berlin (SteZehl)
Beiträge: 353
impulse eine Nachricht über ICQ schicken
Ping Ergebnisse:

Router
Zitat:
sent rcvd rate rtt avg mdev max min
1 1 100 16 16 0 16 16
sent rcvd rate rtt avg mdev max min
1 1 100 15 15 0 15 15
sent rcvd rate rtt avg mdev max min
1 1 100 15 15 0 15 15
sent rcvd rate rtt avg mdev max min
1 1 100 17 17 0 17 17
sent rcvd rate rtt avg mdev max min
1 1 100 17 17 0 17 17
sent rcvd rate rtt avg mdev max min
1 1 100 15 15 0 15 15
### Enter y to send next PING. any other key to return ###
DFÜ-Verbindung
Zitat:
Ping gamesurf.de [212.122.148.19] mit 32 Bytes Daten:

Antwort von 212.122.148.19: Bytes=32 Zeit=13ms TTL=248
Antwort von 212.122.148.19: Bytes=32 Zeit=11ms TTL=248
Antwort von 212.122.148.19: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=248
Antwort von 212.122.148.19: Bytes=32 Zeit=12ms TTL=248

Ping-Statistik für 212.122.148.19:
Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
Minimum = 11ms, Maximum = 13ms, Mittelwert = 12ms
Tracerouten Ergebnisse:

mit Router
Zitat:
Routenverfolgung zu gamesurf.de [212.122.148.19] über maximal 30 Abschnitte:

1 1 ms 1 ms 1 ms 192.168.1.1
2 8 ms 8 ms 8 ms bsn1.ber.qdsl-home.de [212.202.223.251]
3 7 ms 8 ms 11 ms core1.ber.qsc.de [212.202.222.33]
4 274 ms 248 ms 256 ms 62.27.108.13
5 8 ms 9 ms 9 ms ge-2-0-0.core0.b.tiscali.de [62.27.93.193]
6 15 ms 17 ms 22 ms so-1-0-0.core0.hh.tiscali.de [62.27.95.69]
7 15 ms 15 ms 15 ms www3.gamesurf.de [212.122.148.19]

Ablaufverfolgung beendet.
DFÜ-Verbindung
Zitat:
Routenverfolgung zu gamesurf.de [212.122.148.19] über maximal 30 Abschnitte:

1 3 ms * 3 ms bsn1.ber.qdsl-home.de [212.202.223.251]
2 3 ms 6 ms 3 ms core1.ber.qsc.de [212.202.222.33]
3 5 ms 14 ms 22 ms 62.27.108.13
4 6 ms 5 ms 5 ms ge-2-0-0.core0.b.tiscali.de [62.27.93.193]
5 11 ms 11 ms 11 ms so-1-0-0.core0.hh.tiscali.de [62.27.95.69]
6 10 ms 12 ms 12 ms www3.gamesurf.de [212.122.148.19]

Ablaufverfolgung beendet.
__________________
...
impulse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. July 2002, 11:22   #6
impulse
*MEGA-FREU-MIT-QDSL*
 
Benutzerbild von impulse
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Berlin (SteZehl)
Beiträge: 353
impulse eine Nachricht über ICQ schicken
Leute, was soll ich sagen ...

... es ist kurz nach 03:00 und ich bin krass geschafft.

Aber ich habe auch etwas geschafft, wovon einem jeder abgeraten hätte . Ich habe den Router auf die aktuelle, offizielle Zyxel.com Firmware geupdated.

Diese bietet mehr Features, u.a. auch Portmapping auf Portbereichen... (wichtig für BattleCom & Co).

Da ich die Installation über FTP versaut habe (ka warum) musste ich das ganze über Hyper Terminal installieren. Das hatte ich noch nie gemacht. Und da er mich ständig mit fehlermeldungen konfrontierte, dachte ich, es wäre aussichtslos.
Bis ich dann auf die Idee kam, per XModem die Firmware Datei zu uppen... das dauerte dann erstmal 20 Minuten, weil ich den PortSpeed auf 9600 hatte.

Falls du das mal updaten willst, stell den Portspeed vorher auf 115200 (menü 24-2-2)

Danach lief alles einwandfrei weiter, die alte Config wurde übernommen, nur beim Einloggen ins Webinterface hatet ich Probleme.
Ein Neustart des Routers behob das Problem (vermutl. war die Consolen Session nicht ordnungsgemäß beendet worden).

Ein weitere Vorteil ist das neue Webinterface. Endlich kann man dort alle Einstellungen vornehmen...

Das Ping-Problem konnte ich noch nicht lösen. Sie sind unverändert 3-5ms höher als über eine DFÜ Verbindung. Ich werde es aber versuchen und ggf. den Hersteller mal anschreiben, ob das normal ist.

Auch die automatisch aktualisierung der dyndns Adresse hat bis jetzt noch nicht geklappt. Laut Unix-Syslog tritt ein Fehler beim Login auf. Ein kurzer Blick in die Doku dieses features hat bis jetzt noch nicht geholfen. Morgen werfe ich mal einen längeren blick darein

So, jetzt bin ich erstma verdammt müde ... gn8 =)
__________________
...
impulse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. July 2002, 12:18   #7
impulse
*MEGA-FREU-MIT-QDSL*
 
Benutzerbild von impulse
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Berlin (SteZehl)
Beiträge: 353
impulse eine Nachricht über ICQ schicken
So, ich konnte es noch nicht lassen, und wollte dem Ping Problem mal auf den Grund gehen:

Dazu habe ich mal unter 3 Configs Tracerouten gemacht:

DFÜ-Verbindung mit RASPPPOE
Zitat:
Routenverfolgung zu 195.167.218.82 über maximal 30 Abschnitte

1 4 ms * 3 ms bsn1.ber.qdsl-home.de [212.202.223.251]
2 4 ms 4 ms 4 ms core1.ber.qsc.de [212.202.222.33]
3 4 ms 4 ms 4 ms hsa2.ber1.gig9-0.101.eu.level3.net [62.67.36.73]
4 5 ms 4 ms 4 ms fe5-0-0-50.bbr1.ber.completel.de [62.67.36.106]
5 4 ms 4 ms 4 ms idc1-a.ber.completel.de [217.9.96.98]
6 4 ms 4 ms 4 ms 195.167.218.82

Ablaufverfolgung beendet.
DFÜ-Verbindung mit PPP Treiber von WinXP
Zitat:
Routenverfolgung zu 195.167.218.82 über maximal 30 Abschnitte

1 6 ms * 9 ms bsn1.ber.qdsl-home.de [212.202.223.251]
2 8 ms 9 ms 8 ms core1.ber.qsc.de [212.202.222.33]
3 8 ms 9 ms 9 ms hsa2.ber1.gig9-0.101.eu.level3.net [62.67.36.73]
4 5 ms 9 ms 9 ms fe5-0-0-50.bbr1.ber.completel.de [62.67.36.106]
5 14 ms 9 ms 8 ms idc1-a.ber.completel.de [217.9.96.98]
6 8 ms 9 ms 6 ms 195.167.218.82

Ablaufverfolgung beendet.
LAN-Verbindung über Router
Zitat:
Routenverfolgung zu 195.167.218.82 über maximal 30 Abschnitte

1 1 ms 1 ms 1 ms 192.168.1.1
2 7 ms 6 ms 7 ms bsn1.ber.qdsl-home.de [212.202.223.251]
3 7 ms 7 ms 7 ms core1.ber.qsc.de [212.202.222.33]
4 7 ms 7 ms 7 ms hsa2.ber1.gig9-0.101.eu.level3.net [62.67.36.73]
5 8 ms 8 ms 7 ms fe5-0-0-50.bbr1.ber.completel.de [62.67.36.106]
6 8 ms 8 ms 8 ms idc1-a.ber.completel.de [217.9.96.98]
7 7 ms 8 ms 8 ms 195.167.218.82

Ablaufverfolgung beendet.
Wie man ganz offensichtlich sehen kann, sind die Pings beim RASPPPOE von R.S. am besten. Die anderen beiden Verbindungen sind vermutlich durch schlechtere PPP Treiber nur halb so schnell.

Nur habe ich keine Ahnung, wie ich das lösen kann ...
__________________
...
impulse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. July 2002, 12:32   #8
SirVival
3-Sterne-Poster
 
Benutzerbild von SirVival
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.463
SirVival eine Nachricht über ICQ schicken
sorry 4 OT

aber man merkt, dass du am Router am basteln bist

[04:12:17] * +rp|impulse ist away (OFFLINE NOW - query 2 leave msg)
[04:12:37] *** rp|impulse is now known as rp|impulse|off
[04:13:25] *** rp|impulse|off is now known as rp|impulse
[04:14:35] * +rp|impulse ist away (OFFLINE NOW - query 2 leave msg)
[04:14:55] *** rp|impulse is now known as rp|impulse|off
[04:15:17] *** rp|impulse|off is now known as rp|impulse
[04:18:29] * +rp|impulse ist away (OFFLINE NOW - query 2 leave msg)
[04:18:49] *** rp|impulse is now known as rp|impulse|off
__________________
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.
SirVival ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. July 2002, 21:57   #9
prat
wurst
 
Registriert seit: 11/2001
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 139
Wozu einen Router, wenn man eh nur einen PC dranhängt?
prat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. July 2002, 03:02   #10
impulse
*MEGA-FREU-MIT-QDSL*
 
Benutzerbild von impulse
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: Berlin (SteZehl)
Beiträge: 353
impulse eine Nachricht über ICQ schicken
1. Man hat eine Standleitung mit fester IP
1.1 Dazu muss PC muss nicht immer laufen
1.2 Das spart kräftig Strom
2. Sicherheit
2.1. Bei guter Konfiguration des Routers ist man vor Trojanern und so sicher
2.1 Man hat eine Art Firewall

Des Weiteren kann man, falls man eine Privat LAN macht auch mal schnell mit allen auf einen CS Server im Netz gehen, wenn die AGBs das hergeben *gg*
__________________
...
impulse ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Router / DSL FAQ - Download --> [ +++Projekt eingestellt+++ ] 5v3n! "Die originalen" QDSL-FaQ's 46 27. January 2012 14:21
Router + 1 x PC am DSL Modem Mickey2002 Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk 1 29. September 2002 02:28
2 Rechenr an den DSL Router Xysus Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk 3 21. August 2002 04:59
LevelOne FBR-1700TX dsl router Cami Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk 2 19. March 2002 01:50
2 Rechner + dsl Router > Fragen... NQUISITOR Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk 9 19. August 2001 00:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.