Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Konkurrenz und Off-Topic-Abteilung > Andere "Highspeed" Internetzugänge

Andere "Highspeed" Internetzugänge Hier treffen sich T-DSL, RWE-Powerline, Sky-DSL, ish-Kabel, lokale Anbieter und andere ..

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 22. August 2002, 19:22   #1
James Bond 007
Mod. & Commander-in-Chief
 
Benutzerbild von James Bond 007
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 2.045
T-Online Flatrate wird teurer...

Hi allerseits,

offensichtlich hat man jetzt genuegend Konkurrenten mit dem Dumpingangebot der Flaterate aus dem Markt verdraengt und gleichzeitig genuegend Kunden "gebunden", um auf die paar preisbewussten Wechsler glatt verzichten zu koennen:
---
DSL-Flatrate von T-Online wird teurer
[22.08.2002 10:58 ]
T-Online[1] hebt den Preis für die T-DSL-Flatrate saftig an: Ab 1. November müssen Neu- und Bestandskunden 29,95 Euro statt den bisherigen 24,95 Euro pro Monat für den zeit- und volumenunabhängigen Tarif bezahlen. Quasi im Gegenzug führe man "neue, attraktive Zugangstarife für die Breitbandnutzung ein", teilte Marketing-Chef Burkhard Graßmann heute mit.
Im Klartext: Die Telekom-Tochter setzt künftig auf T-DSL-Tarife mit Zeit- oder Volumenbegrenzung. So gibt es ab Oktober für 9,95 Euro den "Einsteigertarif" T-Online dsl 1000 MB, bei dem der Kunde ohne Zeitbeschränkung 1 Gigabyte Transfervolumen pro Monat inklusive bekommt. Ein auf 5 Gigabyte pro Monat beschränkter Volumentarif soll 24,95 Euro kosten, also exakt so viel wie die bisherige Flatrate. Laut T-Online geben 5000 Megabyte pro Monat "selbst Vielnutzern genügend Freiraum, um im Internet zu surfen, Dateien herunterzuladen oder Live-Streamings zu verfolgen". Jedes weitere Megabyte soll den Kunden künftig 1,59 Cent kosten.
Vorrangig für die Anbindung kleiner Büros wird es den Tarif dsl pro geben. Für ebenfalls 24,95 Euro pro Monat erhalten die Kunden hier ein tägliches Zeitfenster zwischen 7 Uhr und 19 Uhr (auch am Wochenende), in dem sie ohne Volumenbeschränkung surfen können. Außerhalb dieses Fensters kostet jedes Megabyte 1,59 Cent. Sowohl in diesem als auch in den volumenbeschränkten Tarifen gestattet T-Online den Anschluss von Routern zur Versorgung mehrerer PCs mit einem Zugang. Bei dsl flat will der Darmstädter Provider eine solche Mehrfachnutzung weiterhin verbieten.
Bei den eco- und surftime-Tarifen senkt T-Online die Grundgebühren ab November geringfügig. Dafür steigen die Minutenpreise "um maximal ein Zehntel Cent", je nach Tarif. T-Online-By-Call wird mit 1,99 Cent pro Minute etwas billiger, ist aber im Vergleich zu vielen anderen Internet-By-Call-Anbietern immer noch recht teuer.
Fazit
Mit den neuen Tarifen vollzieht T-Online jenen Schritt, den andere Anbieter von ADSL-Flatrates längst hinter sich haben: Weg von pauschal abgegoltenen Zugängen und dafür hin zu einer differenzierteren Tarifstruktur. Dahinter steckt höchstwahrscheinlich die Erkenntnis, dass bei den gegenwärtigen Carrier-Preisen für die Durchleitung von IP-Traffic eine Breitband-Flatrate für unter 25 Euro pro Monat nicht refinanzierbar ist. Es dürfte kaum Zufall sein, dass diese Erkenntnis genau eine Woche vor Bekanntgabe der Halbjahresbilanz von T-Online Früchte trägt.
Der Führungsriege des Darmstädter Providers muss aber klar sein, dass man jetzt eine Menge preisbewusster Kunden verlieren kann. Im Mai verzeichnete T-Online 1,22 Millionen dsl flat-Kunden. Dazu kamen immerhin etwa 800.000 Kunden, die breitbandig über T-Online surfen, aber andere Tarife nutzen. Alle diese Kunden werden sich jetzt auf dem Markt der ADSL-Angebote genau umsehen -- und fast bei jedem Nutzerprofil günstigere Angebote finden:
Zwar kostet eine T-DSL-Flatrate bei 1&1[2] auch 29,90 Euro, dafür bietet der Provider seinen Kunden aber an, nur die Hälfte zu zahlen, wenn sie am Ende des Monats weniger als 100 Stunden online waren. Und der ewige Mitbewerber AOL[3] bietet seine T-DSL-Flatrate aller Voraussicht nach weiterhin für 24,95 Euro an. Überdies bieten alternative Provider flottere DSL-Zugänge an, die ab November kaum noch teurer sein werden als T-Online mit T-DSL (12,99 Euro bis 19,99 Euro pro Monat). So stellt etwa QSC[4] für 49 Euro pro Monat einen eigenen ADSL-Anschluss inklusive einer Flatrate zur Verfügung, die einen Downstream von 1 MBit/s sowie einen im Vergleich zu T-DSL doppelt so schnellen Upstream von 256 KBit/s ermöglicht. (hob[5]/c't)
URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/newsticker/data/hob-22.08.02-000/
Links in diesem Artikel:
[1] http://www.t-online.de
[2] http://www.einsundeins.com
[3] http://www.aol.de
[4] http://www.qsc.de
[5] mailto:hob@ct.heise.de
Copyright 2002 by Verlag Heinz Heise

---

Im Gegenzug koennte sich diese Preiserhoehung von T-Offline fuer QSC wieder guenstig auswirken, denn der scheinbar grosse preisliche Unterschied wird geringer.

so long

JB
__________________
Ferengi Rules of Acquisition Nr. 89:

Ask not what your profits can do for you, but what you can do for your profits.

Mitglied werden beim Q-DSL Support SETI Team -> OffTopic Forum
James Bond 007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. August 2002, 19:48   #2
Schnabeltasse3
Gast
 
Beiträge: n/a
ich glaub eher QSC kommt dann auf den Trichter ebenfalls die Preise anziehen zu müssen ... auf jedenfall kommt nix gutes dabei raus wenn die jetzt alles teurer machen
  Mit Zitat antworten
Alt 22. August 2002, 21:02   #3
Nik3
Spamanwärter
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: München
Beiträge: 545
Nik3 eine Nachricht über ICQ schicken
Smile Preisvergleich T-DSL / Q-DSL

wie unter folgenden links zu lesen ist, erhöht t-online seine preise für die dsl-flat:
http://www.heise.de/newsticker/data/hob-22.08.02-000/
http://www.teltarif.de/arch/2002/kw34/s8667.html

daher hab ich mir mal die mühe gemacht die preise etwas zu vergleichen:
für analogkunden kostet t-dsl einen aufpreis von 19,99€
bei isdn-standard 12,99€ und bei xxl 9,99
dsl-flat kostet ab november 29,95€
somit ergibt sich für den analogi ein preis von 49,94 und das sind genau 4 cent mehr als mein studenten-anschluss bei qsc kostet
wer sowieso genion hat (oder nie telefoniert) könnte sich dann auch noch die telekom grundgebühr sparen.
wer allerdings isdn hat und kein student ist zahlt bei qsc nach wie vor mehr.
hoffentlich bleiben die preise bei qsc so wie sie sind!
Nik3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. August 2002, 21:11   #4
Fanta
Memba
 
Benutzerbild von Fanta
 
Registriert seit: 07/2002
Ort: Essen/45143
Beiträge: 287
Hier noch was weiteres gestern hier im Laden bekommen.

Auszug:
...Bei den Verhandlungen mit dem Regulierer haben wir uns für Sie stark gemacht und schließlich einen Konsens erzielt. So können wir nach wie vor T-DSL zu einem günstigen Preis anbieten.

Der angepasste monatliche Grundpreis für T-DSL gilt für Sie ab dem 01.03.2003

Anschlusspaket T-ISDN 300 mit T-DSL

Ihr bisheriger Preis - Gesamt Brutto 36,32 Euro
Ihr neuer Preis - Gesamt Brutto 38,70 Euro

dann momentan zusätzliche 25 Euro und in Kürze 29,95 euro.

Also dann 68,65 Euro Grundpreis für Indanet und Minuten Abrechnung per Telefon.
Fanta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. August 2002, 21:18   #5
Schnabeltasse3
Gast
 
Beiträge: n/a
und was hat T-DSL mit QDSL zu tun ?? GARNIX
  Mit Zitat antworten
Alt 22. August 2002, 22:10   #6
miki
LAN Man
 
Benutzerbild von miki
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.417
Zitat:
Original geschrieben von Schnabeltasse3
und was hat T-DSL mit QDSL zu tun ?? GARNIX
sind beide Internetanbindungen!
sind beide schneller als 56k-Modem ISDN, oder 2xISDN!
beide arbeiten mit eine DSL Variante!
beide gehen über Kupferleitungen!

habe jetzt keine Lust das weiter zu machen!
__________________
trouble mit Computer?
Dann einfach mal googeln

In /etc steht, was Du denkst. In /proc steht, was das OS denkt.
Lutz Donnerhacke in de.org.ccc
miki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. August 2002, 22:27   #7
Schnabeltasse3
Gast
 
Beiträge: n/a
geh du in dein dolles Supportforum von dem es schon 20 Mio bessere im Web gibt .. und laber nicht son ****** , wenn du nicht peilst das ich damit gemeint habe das Forum hier QSC - QDSL - Home heißt , ES HAT REIN GARNIX MIT T-DSL ZU TUN ... Dieser Threat gehört ins Off-topic Forum oder sonstwohin , aber nicht ins QSC Forum...
  Mit Zitat antworten
Alt 22. August 2002, 22:36   #8
heinbloed888
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 01/2002
Beiträge: 4
Angry qsc wird's gut gehen

*leider* haben die mir gekündigt weil in meinem Bereich zu wenig Leute q-dsl hatten.
Damit qsc gewinn macht musste ich leider zur telekom (cry)

Und nun: Erst mal ist es nicht viel billiger gewesen (20+25)euro für t-dsl und t-online flat und jetzt soll's gleich 50 Euro kosten....

...und immer schön mit Zwangstrennung und langem ping.


Vielleicht sollte ich den Wohnort wechseln.


Ich hoffe mal das viele t-onliner zu qsc wechseln, und dann wird qsc auch wieder mehr ausbauen. Ich käme wieder.
Ach ja: Für t-dsl nehm ich auch Enternet300 zum Einwählen, die t-online-Software lässt sich nicht mal installieren.

Geändert von heinbloed888 (22. August 2002 um 22:39 Uhr)
heinbloed888 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. August 2002, 23:15   #9
the_binary
Gesperrter Benutzer
 
Benutzerbild von the_binary
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Bochum
Beiträge: 2.526
Zitat:
Original geschrieben von Schnabeltasse3
QSC - QDSL - Home heißt , ES HAT REIN GARNIX MIT T-DSL ZU TUN ...
kann ich nur zustimmen.. Diese momentan dauernden Vergleiche mit Arcor, Telekom und QSC hier im Q-Home-Forum nerven irgendwie.. Die schiessen grad regelrecht wie Pilze aus dem Boden. Offtopic wäre dafür am besten geeignet, weil "andere Provider" sich ja NUR um andere Provider drehen würde, es sei denn mal will gegen Qdsl argumentieren...

Bin
the_binary ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. August 2002, 23:27   #10
Einstein
QSC Referenzkunde :)
 
Benutzerbild von Einstein
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Berlin
Beiträge: 819
*lol* Schnabeltasse.

Wenn auch etwas rabiat und ungehalten aber in diesen Fall hast du Recht.
__________________
schneller ist besser
Einstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. August 2002, 23:59   #11
Nik3
Spamanwärter
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: München
Beiträge: 545
Nik3 eine Nachricht über ICQ schicken
Unhappy

dann verschiebt mich halt wo immer ihr hin wollt.
off-topic wurde es durch die dämliche diskussion hier. ansich hat das ganze sehr wohl mit qdsl-home zu tun, da es genau um den preis von qdsl-home ging und grade neue kunden, die sich hier informieren natürlich auch für den preisunterschied interessieren, den ich versucht habe darzulegen.
Nik3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. August 2002, 19:03   #12
twmeyer
Benutzer
 
Benutzerbild von twmeyer
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 904
Darum gibt es die Ecke "andere Internetzugänge" - damit man auch hier die konkurrenz von QSC nicht aus den Augen verliert. Kann ja sein, das es da mal nen grossen Wurf von anderer Seite gibt ............
twmeyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. August 2002, 22:04   #13
steve-gem
USK Gegner!!
 
Benutzerbild von steve-gem
 
Registriert seit: 06/2002
Ort: Aachen-Eilendorf
Beiträge: 177
steve-gem eine Nachricht über Yahoo! schicken
Ich bin T-Online kunde und habe die Flate von T-Online. Ich würde gerne auf Q-DSL umsteigen leider ist Q-DSL beir mir nicht verfügbar. Heute haben alle T-online Flate Kunden folgende Email bekommen:


Sehr geehrte T-Online Kundin,
sehr geehrter T-Online Kunde,

mit T-Online haben Sie sich für einen zuverlässigen und erstklassigen
Internet-Service-Provider und mit T-Online dsl flat* für einen
günstigen und leistungsstarken Tarif entschieden. Denn damit können
Sie Monat für Monat nach Herzenslust so oft und so lange via T-DSL
durchs Internet surfen wie Sie möchten, ohne dass weitere
Verbindungsentgelte anfallen*.

Im Rahmen der aktuellen Tarifanpassungen im gesamten Tarifangebot
und in Anlehnung an den Wettbewerb haben wir die Preise für unsere
Flatrate neu kalkuliert. Ab dem 1. November 2002 kostet
T-Online dsl flat 29,95 EUR im Monat - ein leistungsgerechter und vor
allem fairer Preis!

Darüber hinaus können wir Ihnen auch eine neue Tarifvariante anbieten:
T-Online dsl 5000 MB (speziell für T-DSL 1500). Dieser Tarif richtet
sich lediglich nach dem übertragenen Datenvolumen. Bei einer
monatlichen Grundgebühr von nur 24,95 EUR sind 5000 MB
Übertragungsvolumen inklusive. Jedes weitere MB kostet Sie 1,59 Cent*.
Das Besondere hierbei: Sie können ein Netzwerk betreiben und der Tarif
gilt sogar in Verbindung mit T-DSL 1500, dem neuen Anschluss der
Deutschen Telekom AG. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet
unter http://www.t-online.de/neue-tarife/
Dort können Sie ab 01. September T-Online dsl 5000 MB (speziell für
T-DSL 1500) auch direkt beauftragen bzw. einen Tarifwechsel
durchführen.

Im Zuge der Tarifumstellungen hat T-Online für Sie auch die Allgemeinen
und Zusätzlichen Geschäftsbedingungen und die Leistungsbeschreibungen/
Preislisten vereinfacht, zusammengefasst und an die aktuellen
Gegebenheiten angepasst. Zukünftig wird es für Sie nur noch eine
einheitliche AGB geben, die für die Mehrzahl der T-Online Produkte
Anwendung findet und auch die aktuelle Rechtslage berücksichtigt. Wir
hoffen, dass die vertraglichen Bedingungen damit für Sie einfacher
nachzulesen und mithin transparenter sind. Detaillierte Informationen
finden Sie unter http://www.t-online.de/neue-agb/

Wenn wir innerhalb der nächsten sechs Wochen nach Erhalt dieses
Schreibens keinen Einwand in schriftlicher Form von Ihnen erhalten,
gehen wir davon aus, dass Sie mit den neuen Konditionen einverstanden
sind.


Mit freundlichen Grüßen
Ihre T-Online International AG



PS: Info Direkt zeigt es Ihnen
Maßgeschneiderte Angebote, Services und Informationen ganz nach Ihrem
Geschmack. Außerdem eine Auswahl an verlockenden Schnäppchen. Und
alles ganz einfach. Sehen Sie selbst. Mehr Informationen und Anmeldung
unter http://www.t-online.de/infodirekt_individuell

* Die Vorteile des Tarifs T-Online dsl flat gelten nur in Verbindung
mit einem DSL-Anschluss (bis zu 768 kbit/s), durch den weitere Kosten
entstehen. Der Tarif gilt nicht mit T-DSL 1500. Bei Nutzung über
Analog-Modem oder ISDN fallen bei Einwahl über die Zugangsnummer
0191011 zusätzlich 1,49 Cent/Min. Nutzungsentgelt an. (Dieser Preis ist
in der Darstellung aufgerundet. Maßgeblich für die Abrechnung ist der
mit fünfstelliger Genauigkeit berechnete Nettopreis zzgl. MwSt.).
Ab 01. November 2002 fallen bei Nutzung über Analog-Modem oder ISDN
bei Einwahl über 0191011 zusätzlich 1,59 Cent/Min. an.
__________________
Auf folgende PC-Spiele warte ich:


Half-Life 2---->??

Stalker--->3 Quartal 2004

Battlefield2----> 1.Quartal 2005
steve-gem ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. August 2002, 09:37   #14
miki
LAN Man
 
Benutzerbild von miki
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 1.417
Zitat:
Original geschrieben von Schnabeltasse3
geh du in dein dolles Supportforum von dem es schon 20 Mio bessere im Web gibt ..
und laber nicht son ****** , wenn du nicht peilst das ich damit gemeint habe das Forum
hier QSC - QDSL - Home heißt , ES HAT REIN GARNIX MIT T-DSL ZU TUN ...
Dieser Threat gehört ins Off-topic Forum oder sonstwohin , aber nicht ins QSC Forum...
ohhhh, da hat Schnabeltasse mal etwas gefunden, wo er den Maul aufreisen kann.
Aber lesen und verstehen, ja das ist nicht so einfach, ne?
hast du gelese, welche Gemeinsamkeiten ich aufgezählt habe?

Stimmen diese nicht? hmmm also ist QSC kein DSL?
oh QSC ist auch nix internet??

du bist dum, das gibt es garnicht!

Wo habe ich bitteschön gesagt, daß das hier richtig platzirt ist?
Wenn sich bei TDSL was verändert, kann das auch QSC betreffen!
Und auch die Kunden, somit hat das sehrwohl seine wichtigkeit
sowas zu erwähnen! Daß das in ein anderen Forumbereich gehört,
ist eine andere sache! Aber danach hast du in dein Post nicht
gafragt!

Und was bitteschön hat das mit den neuen Board von mir und anderen zu tun?
__________________
trouble mit Computer?
Dann einfach mal googeln

In /etc steht, was Du denkst. In /proc steht, was das OS denkt.
Lutz Donnerhacke in de.org.ccc
miki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. August 2002, 16:33   #15
Schnabeltasse3
Gast
 
Beiträge: n/a
lern erstmal deutsch, dann darfst mich auch ansprechen ...
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
online gaming threat, nur gamer plz 6@T3 Gamers Corner 59 10. November 2004 00:28
Flatrate Tarif ist nicht mehr konkurenzfähig mbietz QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 38 23. March 2004 22:48
Red Hat Linux 7.3 / Online? viruz QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 13 21. September 2002 04:46
DSL Flatrate bei 1&1 gibts nicht mehr... James Bond 007 Real Off-Topic 13 25. November 2001 14:48
seit 05.11.2001 immer noch nie online gewesen mactommi QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 2 14. November 2001 09:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.