Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > IPfonie und VoIP > Hardware

Hardware Informationen, Konfigurationsanleitungen, Problemfälle und -lösungen zu diversen Routern und ATAs

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 16. December 2006, 17:34   #1
ryuken-san
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 12/2006
Beiträge: 1
Question Problem mit ausgehenden Anrufen, Draytek 2200VG + analoges DECT Telefon

Hallo zusammen,

nach einigen Stunden vergeblichen trial&error habe ich immer noch folgendes Problem:
Ich betreibe an einer QDSL 2500er Leitung mit VoIP einen Draytek 2200VG, an dem ein analoges DECT Telefon angeschlossen ist.
Verbindung mit dem SIP-Server kann hergestellt werden & das Telefon klingelt auch wenn ich mit dem Handy meine lokale Telefonnummer wähle.

Nur umgekehrt klappt absolut garnichts. Ich kann nicht nach aussen telefonieren & es wird auch keine Session im Router angezeigt, wie es bei eingehenden Anrufen der Fall ist.
Da ich mit meinem Latein am Ende bin, wollte ich fragen ob jemand von euch einen Rat weiß?

Zum Verständnis hier noch meine SIP Einstellungen:

SIP Port: 5060
Registrar, Proxy, Out-Proxy: sip.qsc.de
STUN-Server: leer gelassen (habe ich vorher bei einem Software-Client benutzt, funktionierte aber auch nicht mit eingeschaltetem STUN)

Registrieren über: WAN (auto=gleiches Problem)
angezeigter Name: leer
Konto: Telefonnummer
User:Telefonnummer
Password: ***********
max. Dauer: 1h

Codec: G.729A/B 20ms (G.711MU=gleiches Problem)
DTMF: SIP INFO (InBand=gleiches Problem)
RTP Start Port: 10050 (5004=gleiches Problem)
RTP End Port: 15000 (5006=gleiches Problem)

Danke schon einmal vorab!
Sebastian
ryuken-san ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. December 2006, 18:06   #2
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: Problem mit ausgehenden Anrufen, Draytek 2200VG + analoges DECT Telefon

Sieht soweit OK aus, ich kenne das Gerät aber nicht. Firmware ist aktuell?
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16. December 2006, 23:01   #3
oger@QSC
QSC-Moderator
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 218
AW: Problem mit ausgehenden Anrufen, Draytek 2200VG + analoges DECT Telefon

Ertönt ein Freizeichen bei Abheben des Hörers ? Für weiteres Debugging bitte mal per telnet auf den Router gehen. Die SIP Kommunikation sollte sich auf der Konsole anzeigen lassen. Dort gibt es auch noch eine Menge mehr Einstellmöglichkeiten.
oger@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. December 2006, 13:21   #4
azmodan
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von azmodan
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 136
azmodan eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Problem mit ausgehenden Anrufen, Draytek 2200VG + analoges DECT Telefon

also ich hatte mal zu testzwecken auch meinen 2200vg benutzt (was auch funktionierte), ansonsten hab ich halt nen pap2 am laufen.

connecte dich ma mit telnet auf den vigor und mach folgendes
- voip debug flush
versuche zu telefonieren
- voip debug showmsg

mal schaun, was dabei rauskommt.
__________________
zu QSC Zeiten:
--------------------------------------------
Router: DrayTek Vigor 2820n
VoIP: QSC Deutschland Flat
VoIP Endgerät: Linksys PAP2 + Analoges Tel
VoIP Endgerät: Gigaset S685IP
Leitung: 16MBit ADSL2+ QSC
ADSL Status:
- Modus: ADSL2+ G.992.5
- Synch. Upload: 1109 kBit
- Synch. Download: 17982 kBit

zu SDSL Zeiten:
--------------------------------------------
Router: DrayTek Vigor 2200VG
VoIP: QSC privat
VoIP Adapter: Linksys PAP2
Leitung: 2560 QSC Flat (1536/1024)
azmodan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. December 2006, 14:32   #5
peer
Moderator
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Nürnberg-Alt/Nürnberg-Neu
Beiträge: 3.593
AW: Problem mit ausgehenden Anrufen, Draytek 2200VG + analoges DECT Telefon

Evtl ist es auch ein Problem der Flashzeit an Deinem DECT Telefon. Der Router erkennt gar nicht das abgehoben wurde.
__________________
Die Menschheit ist dazu bestimmt sich selbst zu vernichten.
peer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. December 2006, 03:29   #6
jever-trinker
vielLeser wenigSchreiber
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 726
AW: Problem mit ausgehenden Anrufen, Draytek 2200VG + analoges DECT Telefon

Und welche Flash Einstellungen sollte man nehmen? Niedrige oder höhere? Habe auch vor DECT-Telefon am Vigor 2900V anzuschliessen. Bei den zu Testzwecken angeschossenen älteren Telekom Telefonen tut sich gar nichts. Weiss nicht, ob das eventuell an der Verdrahtung liegt, die beiden mittleren Anschlüsse sind gegenüber normalen Kabeln andersrum geschaltet. Weiss da jemand Bescheid?
jever-trinker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. December 2006, 03:51   #7
jever-trinker
vielLeser wenigSchreiber
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 726
AW: Problem mit ausgehenden Anrufen, Draytek 2200VG + analoges DECT Telefon

Habe gestern das Siemens Gigaset A 245 ausprobiert, hat als erstes von vier Telefonen funktioniert am Vigor 2900V. Flashzeit glaub ich 280, auf jedenfall Werkeinstellung. Dauert allerdings etwas, bis der Anruf bei der Gegenstelle ankommt, so drei bis vier Klingelzeichen bis sich auf der Gegenstellen was tut. Kann aber auch normal sein, denn ich denke, man wählt mit dem Telefon die DECT-Station an, die baut dann die eigentliche Verbindung zum Router auf und der muss dann wieder zum SIP-Gate und von da geht es dann weiter ins Kabel- oder Mobilfunknetz. Schätze, dass da doch gewisse Zeiten entstehen. Ist aber alles nur Vermutung.
Man sollte mal einen Telekommunikationstechniker hier ins Forum einladen, da die QSC-Mods und Admins ja nichts über Fremdhardware sagen dürfen, obwohl sie die ja privat wahrscheinlich auch einsetzen.
Hatte dann auch noch erst gedacht, das Siemens Teil funktioniert auch nicht, weil der FXS-Port nicht leuchtete, aber klar, der leuchtet ja erst bei Datenübertragung.
Habe im Moment noch die G.711 MU eingestellt. Nochmal mit A ausprobieren? Sowieso immer noch grosses über den Bereich.
jever-trinker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. December 2006, 17:20   #8
peer
Moderator
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Nürnberg-Alt/Nürnberg-Neu
Beiträge: 3.593
AW: Problem mit ausgehenden Anrufen, Draytek 2200VG + analoges DECT Telefon

Das der Ruf so spät bei der Gegenstelle ankommt ist eher ungewöhnlich.
Deine Vermutung mit dem Verbindungsaufbau ist nicht ganz richtig.
Sobald Du am DECT Mobilteil wählst sollte ein Freizeichen ertönen und die MFV - Wählzeichen hinterherfolgen. Dies sollte beim Router einen Verbindungsaufbau zu der jeweiligen Rufnummer auslösen. Bei Anrufen aufs Handy kann es gut sein, dass es ein bisschen dauert bis der erste Rufton zu hören ist aber bei einem Festnetzanschluss sollte es gleich klingeln.
Kannst Du denn in Deinem Router sehen wenn eine Session aufgebaut wird? Wenn ja, kannst Du ja mal schaun ob dies zeitverzögert zu der Wahl des Mobilteils stattfindet.
__________________
Die Menschheit ist dazu bestimmt sich selbst zu vernichten.
peer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. December 2006, 03:40   #9
jever-trinker
vielLeser wenigSchreiber
 
Registriert seit: 08/2005
Ort: Dortmund
Beiträge: 726
AW: Problem mit ausgehenden Anrufen, Draytek 2200VG + analoges DECT Telefon

Du hast recht, habe die ersten Versuche mit Handies gemacht, da hat es etwas gedauert. Habe es jetzt nochmal mit unserer zweiten Festnetznummer probiert, geht auf jedenfall schneller, aber auch ca. 3 Sek. Was der noch zeigt, und wo ich nichts mit anfangen kann, ist der Rx Jitter (9ms). Tonqualität ist in Ordnung. DECT-Telefon Flash 250ms, Codec G.711 mu (habe auch schon gelesen A wäre besser).
Vielleicht weiß ja noch jemand etwas zur Optimierung, bin auf jedenfall froh, dass es überhaupt funktioniert, nach den Problemen mit den Telefonen.
Nächste Sache wäre noch QoS, habe irgendwo gelesen, man muss es nur einschalten ohne weitere Einstellungen, QSC macht den Rest.
Sonst noch eigentlich hunderte Fragen, aber lassen wir es erstmal gut sein.
jever-trinker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fritzbox und altes analoges Telefon - Nummer wählen maikandre IPfonie und VoIP 3 27. January 2006 22:57
VoIP / CLIP Probleme mit dem Draytek Vigor 2200VG WhiteWolf IPfonie und VoIP 11 20. July 2005 20:09
QSC IPfonie mit DECT Telefon HELP HELP!!! Ency QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 4 20. April 2004 21:50


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.