Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > IPfonie und VoIP > Hardware

Hardware Informationen, Konfigurationsanleitungen, Problemfälle und -lösungen zu diversen Routern und ATAs

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 18. June 2006, 03:59   #1
mrgreen
Erfahrener Q-DSL Kunde
 
Benutzerbild von mrgreen
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Essen
Beiträge: 44
mrgreen eine Nachricht über Skype™ schicken
Cool Günstige Hardware für VOIP?

Ich suche günstige Hardware für VOIP? Die Fitzbox gibts selbst bei Ebay ja nicht unter 100 € und die QSC Verkaufseite/Das Telefon ist ja nun auch nicht gerade billig.

Ich muß dazu sagen das ich hier noch ein altes analoges Telefon von Hagenuk rumfliegen habe, welches ich auch unter umständen benutzen möchte.

Oder ist es besser sich ein ISDN Fon zu holen?
Mist was wäre denn am günstigsten?

mrgreen
__________________
Besucht MEINE WASSERKÜHLUNG
und das dazugehörige FORUM!!!
mrgreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. June 2006, 13:11   #2
azmodan
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von azmodan
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 136
azmodan eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Günstige Hardware für VOIP?

wenn du noch ein analoges telefon hast, dann hol dir ein linksys pap2 ...
is ein voipadapter für tels (2x).
hab das ding jetzt seit 1,5 jahren in betrieb und noch nie probleme gehabt und du kannst mit dem teil schön an den settings drehen.
gibt es für run 50€ im inet.
__________________
zu QSC Zeiten:
--------------------------------------------
Router: DrayTek Vigor 2820n
VoIP: QSC Deutschland Flat
VoIP Endgerät: Linksys PAP2 + Analoges Tel
VoIP Endgerät: Gigaset S685IP
Leitung: 16MBit ADSL2+ QSC
ADSL Status:
- Modus: ADSL2+ G.992.5
- Synch. Upload: 1109 kBit
- Synch. Download: 17982 kBit

zu SDSL Zeiten:
--------------------------------------------
Router: DrayTek Vigor 2200VG
VoIP: QSC privat
VoIP Adapter: Linksys PAP2
Leitung: 2560 QSC Flat (1536/1024)
azmodan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. June 2006, 20:40   #3
mrgreen
Erfahrener Q-DSL Kunde
 
Benutzerbild von mrgreen
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Essen
Beiträge: 44
mrgreen eine Nachricht über Skype™ schicken
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Das hört sich wirklich gut an vom Preis. DANKE !!!!

Zitat:
pap2 ...
is ein voipadapter für tels
Was ist das?
__________________
Besucht MEINE WASSERKÜHLUNG
und das dazugehörige FORUM!!!
mrgreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. June 2006, 22:49   #4
NightStalk3r
Fleißiger Schreiber
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Haupstadt Badens
Beiträge: 534
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Wenn du schon ein Analoges Telefon hast, lohnt sich so ein ATA.

Nebenbei gibt es noch Hardware VoIP Telefone, aber die fangen erst so bei 70€ an und sind schnurgebunden.
Verschiedene Anbieter: Grandstream, Snom, Elmeg.... die funktionieren alle sehr gut.
__________________
Niemals soll unschuldig Blut vergossen werden. Doch das Blut der Gottlosen soll fließen.. in strömen.. Die drei sollen ihre schwarzen Flügel spreizen. Und werden der Hammer sein der Rache Gottes.
In nomine Patris, et Filii, et Spiritus Sancti

ISP: Alice Deluxe 16MBit
Modem: Turbolink AID
Router: IP COP 1.4.10@Via Epia M10000
Lan: DLink 8 Port Switch 1000MBit
Und immer noch etwas bei QSC dabei
NightStalk3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. June 2006, 11:50   #5
azmodan
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von azmodan
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 136
azmodan eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Zitat:
Zitat von mrgreen
Das hört sich wirklich gut an vom Preis. DANKE !!!!

Was ist das?
der adapter ermöglicht dir dein analoges telefon für voip zu benutzen ..
eine seite tel rein, andere seite lan kabel rein ... und schon hast du ein voip tel :o)

http://www-de.linksys.com/servlet/Sa...VisitorWrapper
__________________
zu QSC Zeiten:
--------------------------------------------
Router: DrayTek Vigor 2820n
VoIP: QSC Deutschland Flat
VoIP Endgerät: Linksys PAP2 + Analoges Tel
VoIP Endgerät: Gigaset S685IP
Leitung: 16MBit ADSL2+ QSC
ADSL Status:
- Modus: ADSL2+ G.992.5
- Synch. Upload: 1109 kBit
- Synch. Download: 17982 kBit

zu SDSL Zeiten:
--------------------------------------------
Router: DrayTek Vigor 2200VG
VoIP: QSC privat
VoIP Adapter: Linksys PAP2
Leitung: 2560 QSC Flat (1536/1024)
azmodan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. June 2006, 19:37   #6
Duke_Arminius
Lt. / TO
 
Benutzerbild von Duke_Arminius
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Essen
Beiträge: 1.733
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Zitat:
Zitat von NightStalk3r
Nebenbei gibt es noch Hardware VoIP Telefone, aber die fangen erst so bei 70€ an und sind schnurgebunden.
Verschiedene Anbieter: Grandstream, Snom, Elmeg.... die funktionieren alle sehr gut.
Von Siemens gibt es dazu jetzt ein Schnurlostelefon mit integrierter VoIP-Funktion, das Gigaset C450 IP. Es kann wahlweise an einem Festnetzanschluss und/oder an einem LAN-Anschluss betrieben werden.
__________________
AUM BHOOR BHUWAH SWAHA,
TAT SAVITUR VARENYAM
BHARGO DEVASAYA DHEEMAHI
DHIYO YO NAHA PRACHODAYAT
Duke_Arminius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. June 2006, 13:52   #7
bas
--;
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Dresden
Beiträge: 60
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Grandstream ATA HT286. Ein Kabel in LAN, eins fürs Telefon, eins für den Strom. Funktioniert einwandfrei und in sehr gute Qualität mit QSC.
Ein Nachteil: Man kann die Dinger in der Firmware updaten (das machen die auch sehr gerne automatisch, was man dann unterbinden muss), und leider sind da auch immer mal schlechte Versionen dabei.
Ich hab Firmware 1.0.6.7 und ich werd sicher net updaten, wo alles so schön läuft

bas
bas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 3. July 2006, 23:37   #8
mrgreen
Erfahrener Q-DSL Kunde
 
Benutzerbild von mrgreen
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Essen
Beiträge: 44
mrgreen eine Nachricht über Skype™ schicken
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Hehe, Glück gehabt. Wer warten kann, den belohnt die Familie

Hab am Samstag geb. und bekomme von meiner Schwester die AVM Fritz Box 5050 geschenkt.

Ich habe ja noch mein analoges altes Telefon, das nehme ich dann erstmal.

Hier nochmal zur Erinnerung...
http://www.qsc-shop.de/produkt.asp?g...ducts_id=32872

mrgreen
__________________
Besucht MEINE WASSERKÜHLUNG
und das dazugehörige FORUM!!!
mrgreen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. July 2006, 00:11   #9
bigfoot49
Fleißiger Schreiber
 
Registriert seit: 08/2005
Beiträge: 137
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Zitat:
Zitat von NightStalk3r
Wenn du schon ein Analoges Telefon hast, lohnt sich so ein ATA.

Nebenbei gibt es noch Hardware VoIP Telefone, aber die fangen erst so bei 70€ an und sind schnurgebunden.
Verschiedene Anbieter: Grandstream, Snom, Elmeg.... die funktionieren alle sehr gut.

gibt mittlerweile auch schnurlose VoIP Telefone und auch Handy/Voip-in-1 Geräte...

aber Preise... naja
bigfoot49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. July 2006, 12:46   #10
NightStalk3r
Fleißiger Schreiber
 
Registriert seit: 05/2005
Ort: Haupstadt Badens
Beiträge: 534
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Hier nen neueres Gerät aus dem Hause UT Starcom, das F3000:



Mit 249€ leider nicht billig
__________________
Niemals soll unschuldig Blut vergossen werden. Doch das Blut der Gottlosen soll fließen.. in strömen.. Die drei sollen ihre schwarzen Flügel spreizen. Und werden der Hammer sein der Rache Gottes.
In nomine Patris, et Filii, et Spiritus Sancti

ISP: Alice Deluxe 16MBit
Modem: Turbolink AID
Router: IP COP 1.4.10@Via Epia M10000
Lan: DLink 8 Port Switch 1000MBit
Und immer noch etwas bei QSC dabei
NightStalk3r ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. July 2006, 13:14   #11
kaFFee666
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 07/2006
Beiträge: 45
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Ich traue diesem Linksys PAP2 Ding irgendwie net ^^
Wenn ich dass Teil an mein Lucent Modem anschliess und an der anderen Seite mein analog Tele, erkennt der alles automatisch? Oder wie funktioniert das im Detail?
kaFFee666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. July 2006, 17:43   #12
azmodan
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von azmodan
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Berlin
Beiträge: 136
azmodan eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Günstige Hardware für VOIP?

und als linksys gerät, würde ich meinem bediener nicht vertrauen

du schliesst das ding ans lan an und stellst alles per webinterface ein.
fertig -> kann losgehen mit telefonieren
__________________
zu QSC Zeiten:
--------------------------------------------
Router: DrayTek Vigor 2820n
VoIP: QSC Deutschland Flat
VoIP Endgerät: Linksys PAP2 + Analoges Tel
VoIP Endgerät: Gigaset S685IP
Leitung: 16MBit ADSL2+ QSC
ADSL Status:
- Modus: ADSL2+ G.992.5
- Synch. Upload: 1109 kBit
- Synch. Download: 17982 kBit

zu SDSL Zeiten:
--------------------------------------------
Router: DrayTek Vigor 2200VG
VoIP: QSC privat
VoIP Adapter: Linksys PAP2
Leitung: 2560 QSC Flat (1536/1024)
azmodan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. July 2006, 20:17   #13
aliasx
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von aliasx
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Essen
Beiträge: 122
aliasx eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Die > 100 Euronen fuer ne Fritz Box lohnen sich. Ich bin total begeistert von dem Teil!
aliasx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. July 2006, 21:38   #14
selune
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von selune
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: Berlin
Beiträge: 498
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Also ich persönlich würde bei Neuanschaffungen momentan warten. Wahrscheinlich kommen demnächst vermehrt WLAN-Telefone und Router-DECT-Telefon Kombis auf den Markt. Da spart man sich ne Menge Kabelkram und die 15 verscheidenen Netzteile.
selune ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. July 2006, 10:02   #15
kaFFee666
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 07/2006
Beiträge: 45
AW: Günstige Hardware für VOIP?

Naja, ich will komplett auf Voip umsteigen, und eine FritzBox für 140€ is mir zu teuer, deswegen werd ich son LinkSys Analog -> LAN Fieh nehmen
Für mich bleibt nur das Problem: Ich hätte gern dauerhaftes Inet, ohne das sich die Rechner immer manuell einwählen müssen, wir haben hier immerhin 6 Rechner die regelmäßig im Inet sind, deswegen werd ich einige Antiquitäten zusammenschrauben, was dann als Server durchgehen muss
Der soll dann dem Modem dem Befehl geben, ins Inet zu gehn. Mein alter Router wird dann zum Hub degradiert ^^
kaFFee666 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Hardware für VoIP über QSC V1RTU4L Hardware 27 28. September 2006 22:22
QDSL + VoIP + WLAN Welche Hardware H-OVER-ALL Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk 4 18. September 2005 01:28
VoIP 2005-04 windhaus IPfonie und VoIP 6 17. June 2005 09:19
Voip Komponenten Kernel_32 IPfonie und VoIP 0 16. June 2005 14:07
VOIP fuer linux mit KPhone bzw exterer hardware salvia IPfonie und VoIP 6 23. December 2004 13:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.