Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Die Hardware-Abteilung > QDSL Zugangshardware > Lucent CellPipe

Lucent CellPipe SDSL: CellPipe 20s, CellPipe 50s

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 4 Stimmen, 4,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 10. March 2002, 03:57   #31
Julian
Chief Justice
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 33
Zitat:
Original geschrieben von kith
NAT
1 offizielle ip <--> 1 inoffizielle ip

port level multiplexed NAT (PAT)
1 offizielle ip <--> n inoffizielle ip's da:
alle packete mit der offiziellen addresse ueberschrieben werden, und nur noch anhand der ports dem empfaenger zugeordnet werden (zumindest AFAIK).

linux kernel 2.0.x und 2.2.x reservieren ports in einem muster, so dass man festellen kann wieviele clients hinter der llinux box stecken.
ja - und?

Was willst du damit uns mitteilen?
Julian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. March 2002, 05:24   #32
nob
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Bonn
Beiträge: 11
Zitat:
Original geschrieben von kith
NAT
1 offizielle ip <--> 1 inoffizielle ip

port level multiplexed NAT (PAT)
1 offizielle ip <--> n inoffizielle ip's
Falsch, das ist beides NAT! Lies mal RFC 1631, dadrin ist NAT beschrieben.

@Julian
Sorry, aber ich denke Du bist auf dem Holzweg. IMHO kann der Lucent Router sehr wohl NAT, sogar bidirektionales NAT, wie Du uns ja selbst sehr schön mit Deiner Führung durch die Konfigurations-Menüs gezeigt hast

Die Cisco-Doku ist ja schön und gut, das Problem ist jedoch, daß PAT im gegensatz zu NAT kein "offizieller" Begriff ist (zumindest taucht er in keinem RFC auf). Wenn Du mal ne Suchmaschine anwirfst, wirst Du feststellen, das es ne Menge unterschiedlicher (und nicht deckungsgleicher!) Definitionen für PAT gibt.

Für Cisco ist PAT ein Teil von NAT, der Portadressen der öffentlichen IP für eingehende Verbindungen an Adressen im privaten Subnetz bindet. Auf anderen Seiten wiederum ist PAT als ein Synonym für bidirektionales NAT definiert.

Für Lucent jedoch, und das ist wohl für einen Lucent Router ausschlaggebend , ist PAT nichts anderes als die Implementation einer Network Address Translation eben durch Port Address Translation (siehe http://www.lucent.com/certification/pdf/study001.pdf, Seite 34)
nob ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. March 2002, 18:25   #33
SSamurai
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 10967 Berlin
Beiträge: 51
was ich bisher nicht so richtig verstanden habe ist:
wie genau funktioniert das Port mapping? Es gibt 65000+ ports
und die mussten eigentlich auch irgendwie geroutet werden oder?

????
__________________
QDSL Rocks the House!
SSamurai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. March 2002, 04:25   #34
Julian
Chief Justice
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 33
Zitat:
Original geschrieben von nob

Falsch, das ist beides NAT! Lies mal RFC 1631, dadrin ist NAT beschrieben.

@Julian
Sorry, aber ich denke Du bist auf dem Holzweg. IMHO kann der Lucent Router sehr wohl NAT, sogar bidirektionales NAT, wie Du uns ja selbst sehr schön mit Deiner Führung durch die Konfigurations-Menüs gezeigt hast


Holzwege sind schön. Man kann an schönen sonnigen Nachmittagen darauf gehen, den Duft des Holzes Riechen und den Rehen und Hasen bei *ZENSIERT* [der Arterhaltung] zugucken

Zitat:
Die Cisco-Doku ist ja schön und gut, das Problem ist jedoch, daß PAT im gegensatz zu NAT kein "offizieller" Begriff ist (zumindest taucht er in keinem RFC auf). Wenn Du mal ne Suchmaschine anwirfst, wirst Du feststellen, das es ne Menge unterschiedlicher (und nicht deckungsgleicher!) Definitionen für PAT gibt.
Wie bereits gesagt - Papier ist geduldig; aber das Internet ist BUDDA __EDITED__(grade ist mir was besseres eingefallen GHANDI!!!) __EDITED__

Zitat:
Für Cisco ist PAT ein Teil von NAT, der Portadressen der öffentlichen IP für eingehende Verbindungen an Adressen im privaten Subnetz bindet. Auf anderen Seiten wiederum ist PAT als ein Synonym für bidirektionales NAT definiert.
falsch - aber macht nichts

Zitat:
Für Lucent jedoch, und das ist wohl für einen Lucent Router ausschlaggebend , ist PAT nichts anderes als die Implementation einer Network Address Translation eben durch Port Address Translation (siehe http://www.lucent.com/certification/pdf/study001.pdf, Seite 34)
ach ja - genau diese Aussage habe ich auf der von dir geannten Seite nicht finden können...


[x] Ich will englisch lernen
[x] Ich will lernen sinnvolles zu schreiben
[] ich bin vom Mars
[] ich bin eine Frau
[X] ICH WILL EIN HOWTO SCHREIBEN; HAB ES ABER NOCH NICHT MAL SELBST HINBEKOMMEN DEN DRECKS LUSENT ROUTER ZUM NATTEN ZU KRIEGEN

der Text der Seite 34 ist eine lange erklärung was NAT und PAT ist und beinhaltet nur das von mir bereits gesagte.

PAT: weiterleiten einer Anfrage auf eine globale IP (die des Lucent Routers) auf eine Interne, zum Zwecke der Verteilung von diensten auf mehreren Rechnern die ein RFC 1918 Subnetz sind.


Einen wunderschönen friedlichen Sonntagabend wünsche ich dir.

Nein - ich hab nichts gegen dich - nichts wirkungsvolles

Ach ja - wie wäre es...

Wenn das doch alles falsch ist was ich schreibe - machs doch einfach richtig und mail mir; Nein - schreib am besten hier ins Forum wie du mit all deinen 486ern auf einmal über den Lucent Cellpipe 20s surfst.

Gott zum Grusse
Julian
__
Intelligente Wesen bringen sich um ohne sich danach zu essen.
Dumme lassen einander weiterleben wenn Sie keinen Hunger haben.
Wünsche dir nie einem hungrigen dummen Wesen zu begegnen.

Geändert von Julian (11. March 2002 um 04:35 Uhr)
Julian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. March 2002, 07:44   #35
SSamurai
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 10967 Berlin
Beiträge: 51
@julian

Dieses Forum ist frei für jeden aber du julian du solltest echt nicht in dieses Post antworten. BITTE!

Auch wenn alles was du sagst richtig ist du sagst es so schlecht dass ich jetzt keinen Bock mehr habe hier zu lesen.

Du bist ein Genie ok dein Problem!
Aber du bist auch recht Agressiv und ich kann dich echt nicht mehr leiden.

hey sag mal! Wieso sollte der Lucent PAT haben um nur einen Server hinterher anzuschließen? Wenn er nur ein Router ist das heißt für jeder PC + 1 IP. Dann braucht man gar nicht PAT richtig?
Wieso zu einem Internen server routen wenn der Server schon eine eigene IP hat????
__________________
QDSL Rocks the House!
SSamurai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. March 2002, 15:26   #36
koelnerX
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Köln
Beiträge: 8
Hallo ich habe den Router 20S-E
und Probleme beim syncen. Die Geschwindigkeit ist unter 1MB. Ich habe gehört dass ein Firmwareupdate was bringen könnte. Ich habe die Version 2.32 runtergeladen. Wer kann mir sagen wie ich das genau anstellen kann damit ich keinen Fehler mache?
Danke im voraus
Jürgen
koelnerX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. March 2002, 18:42   #37
SSamurai
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 10967 Berlin
Beiträge: 51
hmmm a little off topic aber ok...

Ich glaube kaum daß das update was bringen würde. Du hast bestimmt ein Problem an der Leitung. Jemand hier hat's versucht mit dem update und jetzt hat er ein gestorbenes modem...

Am besten ruf einfach die Hotilne an

alex
__________________
QDSL Rocks the House!
SSamurai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. March 2002, 21:01   #38
MIB@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von MIB@QSC
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 2.189
Naja das Thema ist Lucent Router, soweit offtopic ist er ja gar nicht ;-)
Aber ich glaub auch daß das ein leitungsproblemchen ist und koelnerx mal die Hotline anrufen sollte..

MIB
__________________
Knowledge brings fear
MIB@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14. March 2002, 18:25   #39
SSamurai
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 10967 Berlin
Beiträge: 51
so wie ich das sehe dann julian hatte doch recht

naja ich hol mir ein Router extra.
vorschläge? etwas von netgear wäre doch gut oder?
__________________
QDSL Rocks the House!
SSamurai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. March 2002, 19:36   #40
Svobi
Noch ziemlich neu hier
 
Benutzerbild von Svobi
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Deutschland • Berlin
Beiträge: 11
Hi alle!
Ich habe hier einmal«ne Menge BeitrŠge zum Thema "Lucent als Router" gelesen - alles recht durcheinander - und bei mir ist nun immer noch die Frage offen, ob man nun *theoretisch* das Lucent als Router fŸr 2 Rechner zum Surfen nutzen kann?

Einige meinen, es geht auf keinen Fall; Theo wollte es mit «nem Seriellen Kabel zur Konfiguration einmal ausprobieren. Hat das irgendwie hingehauen?

Wenn ja, wŠhre ein FAQ (-> PDF?!) - Schritt fŸr Schritt - fŸr DAUs (wie mich *g*) mal recht gut. FŸr das Šltere Modem/Router gibt«s ja schon so ein super teil.

Per Serielles Kabel & konnte ich mich zu Informationszwecken schonmal auf dem Router einloggen. Ich will aber nichts kaputt machen...

Bye, Svobi

Nachtrag: Sorry, ich will wirklich nicht nerven - es gibt bisher einfach noch keine klaro 100% Aussage zu dieser Frage. Hoffentlich antworten hier nicht gleich 50 User, wie ich mir so eine Frage noch erlauben kann

Geändert von Svobi (15. March 2002 um 19:42 Uhr)
Svobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. March 2002, 21:39   #41
Theo2002
Noch ziemlich neu hier
 
Benutzerbild von Theo2002
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 11
Thumbs up Lucent als Router

Also,
laut Lucent Handbuch und dem Router Menü selbst
ist es "grundsätzlich möglich" das Lucent Teil
als Router für 2 oder mehr Rechner zu verwenden !!!
(wie gesagt das steht ja auch so dick&fett im Handbuch !!)

Wie man es aber genau konfigurieren muss
kann ich dir leider "jetzt" noch nicht erzählen, da
ich noch jede menge andere sachen zu tun habe

naja, aber es geht auf jedenfall....
du kannst ja beim deutschen support von lucent anrufen
und sagen das der router nicht mehr funzt...
die versuchen dem problem dann auf die schliche zu kommen
und nach und nach gehen mit dir dann deine einstellungen durch
bis es schließlich funzen muss !
(rein theoretisch könnte es so klappen )
__________________
nix ist unmöglich....(nachtrag: fast nix )
Theo2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. March 2002, 06:31   #42
Theo2002
Noch ziemlich neu hier
 
Benutzerbild von Theo2002
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 11
Angry Profis ?

So, sagt mal was denn los mit euch ?
statt hier nur über die THEORIE zu schwafeln, ob das mit dem routen überhaupt funzt, macht euch doch auch ma schlau...
holt euch nen serielles kabel, schließt es an und geht ma durch das menü des routers....
Alle wolln das Lucent teil zum routen bringen, haben aber keine ahnung von netzwerken...
wie das passwort des routers lautet steht hier schon, was man eintippen muss um die routerfunktion überhaupt zu aktivieren und und und,
außerdem kann man sich ja noch das handbuch runnerladen...
auf dem teil kann man so viele sachen einstellen....
mein problem isses nur das mein wan kabel zu kurz is, und mein serielles leider auch d.h. ich muss ständig den router abstöpseln zum rechner laufen den da anstöpseln, rumfummeln, wieder ins internet, nachschauen was lucent da genau meint...(wieder vom rechner ab und ans wan-kabel dran)...ich denke mal, wenn wir uns alle ma dranmachen an die sache werden wir schnell eine DEFINITIVE antwort auf die frage finden...

obwohl die antwort ja an für sich schon feststeht, da Lucent ja
selbst in ihrem Handbuch und im FactSheet vom Cellpipe 20s
reinschreibt das es funzen muss !

http://www.lucent.com/livelink/172440_FactSheet.pdf

da steht auch N-A-T ! (was aber lucent, in ihrer "eigenen" netzwerkwelt damit meint, mmmhh?)

Also macht euch auch ma ran, wenn ihr wissen wollt wies geht,
denn wenn wir hier infos darüber austauschen kommen wir sicherlich alle weiter !
__________________
nix ist unmöglich....(nachtrag: fast nix )

Geändert von Theo2002 (17. March 2002 um 06:38 Uhr)
Theo2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. March 2002, 17:26   #43
Svobi
Noch ziemlich neu hier
 
Benutzerbild von Svobi
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Deutschland • Berlin
Beiträge: 11
Vielleicht wurde das NAT von QSC irgendwie disabled, um eben die Router-Funktion nicht zu erlauben?!

Wie gesagt, ich bin kein "Vollprofi" und will nichts kaputt machen, deswegen fange ich jetzt nicht wild an, an alles Settings zu drehen. Ich versteh« vielleicht mal 50-70% von den ganzen Sachen da - das ist mir aber immer noch ein zu gro§es Restrisiko....

O.K. - Frage: Anscheinend gibt es ein Firmware-Update, bei Lucent herunterzuladen. Hat das mal jemand von Euch gemacht? Sind andere Settings zu sehen? Was Šndert sich?

Bye, Svobi
Svobi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. March 2002, 18:35   #44
Theo2002
Noch ziemlich neu hier
 
Benutzerbild von Theo2002
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 11
...

du musst ja nicht gleich etwas im menü verändern, kannst dir aber mal dort die einstellungen anschauen...
vielleicht kommt dir ja etwas bekannt vor....
außerdem ist es erst dann zuspät wenn du die ganze sache gespeichert hast...

das mit dem update der firmware is so ne sache...
die einen sagen is voll toll und einfach, die anderen sagen
das danach nichts mehr funzte und die das gerät austauschen
mussten....
aber ganz genaue einzelheiten des update vorgangs hab ich nirgends gefunden...
und was das update an neuerungen bringt ist auch nirgengs so richtig beschrieben (außer das alle 4 lan ports nun offen sein sollen...)

probieren geht über studieren..oder etwa nicht
__________________
nix ist unmöglich....(nachtrag: fast nix )
Theo2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. March 2002, 04:28   #45
chojin
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 1
Routing
DHCP Server (No BOOTP Relay)
DNS Relay
RFC 1577: Classical IP over ATM
RFC 2684 (RFC 1483): multiprotocol
over AAL5
RFC 1631: Network/Port Address
Translation (NAT/PAT)
RFC 2364: PPP over ATM
PAP (RFC 1334, RFC 1994), CHAP

Ich glaube er kann doch NAT. Zumindest steht das so im Handbuch.
chojin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lucent Cellpipe 20S und ELSA LAN DSL-Router 4P Helios Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk 25 11. May 2003 06:10
Frage zu Lucent Cellpipe 20S buzzz Lucent CellPipe 6 29. January 2003 05:20
Lucent Cellpipe 20S als Router? | Sicherheitsaspekt netgeek_de Lucent CellPipe 9 26. June 2002 05:52
Kein/Eingeschränkter Ping mit Lucent Router (CellPipe 20S) Udo Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk 16 26. June 2002 03:54
Nochmal Lucent Cellpipe 20s | Telnet mur Lucent CellPipe 8 5. April 2002 04:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.