Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Die Hardware-Abteilung > QDSL Zugangshardware > Lucent CellPipe

Lucent CellPipe SDSL: CellPipe 20s, CellPipe 50s

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 4 Stimmen, 4,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 7. March 2002, 04:17   #16
archon
Ex-QSCler
 
Benutzerbild von archon
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.702
>> er kann kein NAT.

Was mich jetzt interessieren würde: Kann er von Hause aus kein NAT oder ist das so deaktiviert, dass man es nicht aktivieren kann?
__________________

Ich weiß etwas, was du nicht weißt!

-----------------------------------------------
Hip hip hurra, QSC ist super, QSC ist wunderbar. Hip hip hurra, QSC ist super, QSC ist wunderbar, alles ist besser als es damals war. Alle sind happy, alle sind glücklich, alle sind froh. Und überall wo man hinguckt Liebe und Frieden und so.
archon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. March 2002, 05:37   #17
neumann2k
Heavy Overdosed *****
 
Benutzerbild von neumann2k
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 78
Zitat:
er kann kein NAT.
aber warum hat er dann vier ports ???

Ich habe das Modem mal als HUB mißbraucht, und festgestellt, daß scheinbar alle ports auf 2mbit gedrosselt sind. Ich verwendete das Modem dabei als reinen HUB, das Teil war nicht an der TAE angeschlossen, als ich dann einen Test Download von einem FTP Server von einem angeschlossenen Rechner machte, kamen maximal 250 - 300kb/sec dabei rum.

Kann das jemand bestätigen ?
neumann2k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. March 2002, 15:49   #18
Julian
Chief Justice
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 33
er kann von Haus aus kein NAT.
Julian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. March 2002, 07:07   #19
Julian
Chief Justice
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 33
Zitat:
Original geschrieben von neumann2k


aber warum hat er dann vier ports ???
[Sinnloses Zeug wechgetan]
Weil es ein Router ist - Routen <> Masquerading / NAT

NAT = 1x öffentliche IP, per intelligentem Port rumspielen werden private IPS gemapped.

ROUTING = für jeden Rechner eine öffentliche IP die dein Provider dir zur Verfügung stellen muss.

Bitte ruf QSC doch einfach an und sag das du ein /30 brauchst um nur mit einem Rechner Serven zu können - vom RIPE Antrag der fällig wird ganz abgesehen....

Jungs - solltet Ihr was haben wo Cellpipe 20s hinten draufsteht - lasst es so wie es ist, kauft oder besorgt euch einen 486 und benutzt www.fli4l.de.


ENDE.

NEIN ES GEHT WIRKLICH NICHT.

SORRY - aber mich haben jetzt bestimmt 20 Leute per Mail vollgeheult das es nicht sein kann das kein NAT geht.

ES IST SO.

Gott zum Grusse

Julian
Julian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. March 2002, 21:26   #20
Theo2002
Noch ziemlich neu hier
 
Benutzerbild von Theo2002
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 11
Talking NAT- IP MASQUERADE

stimmt der router kann kein NAT...
ABER......
...was viel besseres!

er kann PAT (das echte IP-Masquerade !)
(PAT =PortAdressTranslation)
steht so im handbuch vom lucent 20se....
das kann man natürlich per HyperTerminal konfigurieren.....!!!!!!!!!!
also bitte, nicht so pessimistisch!

wie man sich das handbuch anschauen kann steht hier schon, nen paar einträge vor mir, beschrieben...

und hier die erklärung bzw. unterschied zwischen NAT/PAT:

http://home.t-online.de/home/TschiTs...squerading.htm

@Julian
FLI4L mach auch nichts anderes als PAT bzw. IP-Masquerading !!!!
zudem ist NAT nicht IP-Masquerading im klassischen sinne.
Und wenn der Router NAT könnte, dann würdeste kein stück weiterkommen, da du ja auch ne portzuweisung brauchst um dich hinter einer offiziellen ip zu verstecken bzw. mit mehreren rechnern über eine ip zu surfen...(naja, nen bisschen billig ausgedrückt...)
__________________
nix ist unmöglich....(nachtrag: fast nix )

Geändert von Theo2002 (8. March 2002 um 23:13 Uhr)
Theo2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 8. March 2002, 22:10   #21
neumann2k
Heavy Overdosed *****
 
Benutzerbild von neumann2k
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Dortmund
Beiträge: 78
Zitat:
[Sinnloses Zeug wechgetan]
wenn du schon meinst, du wärst God, dann sag mal, warum das sinnloses Zeugs sein soll ?
neumann2k ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. March 2002, 06:09   #22
SSamurai
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 10967 Berlin
Beiträge: 51
Question

Interessant... aber wie macht man das mit dem Lucent?

> pat> setpat pppoa enable
> pat> show
PAT enabled interface:
Interface IP address
PPPoA 92.56.3.0

Unbekannte IP...
Man muß wahrscheinlich auch mit rtable spielen...

alex
__________________
QDSL Rocks the House!
SSamurai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. March 2002, 07:16   #23
Julian
Chief Justice
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 33
Nochmal - was wollt Ihr tun?

wollt Ihr mit mehreren Rechnern gleichzeitig surfen - Ihr braucht NAT oder Masquerading.

Ihr Wollt hinter dem Lucent einen Mail, einen POP und einen HTTP Server aufbauen - PAT kann euer Freund sein.

Ich weis nich wer den Mist bei T-Online verzapft hat - aber PAT ist was anderes:



http://www.cisco.com/warp/public/794/827spat.html

One of the main features of NAT is static Port Address Translation (PAT), which is also referred to as "overload" in Cisco IOS configuration. Static PAT is designed to allow one-to-one mapping between local and global addresses. A common use for static PAT is to allow Internet users from the public network to access a Web server located in the private network.


"One of the main features of NAT "

Nun - PAT ist aber nur ein Teil.

Ich hoffe Ihr könnt english.

falls nicht:

PAT dient dazu bestimmte Ports einer Öffentlichen Adresse auf eine Private RFC1918 Adresse zu mappen.

wie oben erwähnt dient das beispielsweise dem Betrieb eines Servers hinter dem Router.

in dem tonline Zeug steht fast nur mist - Bitte lest das nicht oder merkt euch gar was da steht.

Das Problem ist das im Internet wie immer viel *ZENSIERT* [Unsinn] dazu steht.

Ihr könnt mir also glauben oder einfach weiterprobieren bis Ihr keinen Bock mehr habt.


NEIN ICH BIN NICHT GOTT (aber ich arbeite dran)

Es is nur genau das was ich grade lernen tu.

Ich bin nur ziemlich genervt von den vielen Mails die mich Fragen wie es geht.

Gott zum Grusse

Julian
Julian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. March 2002, 08:15   #24
archon
Ex-QSCler
 
Benutzerbild von archon
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.702
Hey julian,

calm down, niemand will dir hier deine Kompetenz abtun. Aber es gibt eben viele mit gefährlichem Halbwissen (ich zähle mich dazu ) und die werfen oft vieles durcheinander.

Erklären und über so manches Missverständnis schmunzeln - nicht immer leicht aber effektiv .
__________________

Ich weiß etwas, was du nicht weißt!

-----------------------------------------------
Hip hip hurra, QSC ist super, QSC ist wunderbar. Hip hip hurra, QSC ist super, QSC ist wunderbar, alles ist besser als es damals war. Alle sind happy, alle sind glücklich, alle sind froh. Und überall wo man hinguckt Liebe und Frieden und so.

Geändert von archon (9. March 2002 um 19:45 Uhr)
archon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. March 2002, 19:43   #25
SSamurai
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: 10967 Berlin
Beiträge: 51
@julian sorry aber du scheinst irgendwie der Person zu sein, der glaubt alles besser zu wissen. Ich würde an deine Stelle unter www.linuxdoc.org nachschauen. Da gibts HOW-TOs von leute die 20 Jahre älter sind als du. Ich werde dich nicht korrigieren weil ich einfach nicht weiß was richtig ist, aber bitte lies mal erstmals was da steht.

Sorry aber Leute die den Hacker/Superuser spielen, kommen mir auf die Nerven.

bis dann
alex
__________________
QDSL Rocks the House!

Geändert von SSamurai (9. March 2002 um 19:54 Uhr)
SSamurai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. March 2002, 23:23   #26
Theo2002
Noch ziemlich neu hier
 
Benutzerbild von Theo2002
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 11
Richtigstellung PAT / NAT

ok da wir nun alle der Meinung sind das sich hier jemand für Gott hält und uns allen unsere gute laune verderben will, werde ich jetzt mal schnell das erklären was hier jemand meint nicht checken zu müssen.

ok da das hier jetzt den rahmen sprengen würde das zu erklären, holt euch eure eigenen Meinungen ein.

Ihr wählt jetzt ma sofort ne suchmaschine und tippt dort als suchbegriff PAT ein!

ihr werdet feststellen das es unendlich viele seiten seiten im netz über PAT und dessen bedeutung gibt.

Und nun zum logischen:
Warum sollte nun der router über PAT verfügen wenn es NUR teil von etwas ist was es gar nicht hat ?!?!
Mein Toaster hat sogar nen eingebautes CDROM Laufwerk....
wofür??!? keine Ahnung hat es aber....

Außerdem schaut euch auch bitte das Handbuch vom Router an!!
dort steht nämlich was man machen muss wenn mehrere rechner
die IP des Routers nutzen sollen.

Wenn ich nun Monatg mein Serielles Kabel fürn router besorgt habe werde ich euch auf wunsch beschreiben was genau zu tun ist um das ganze zum laufen zu bekommen...

@Julian
sag was lernst du denn eigentlich ?!?!
KFZ Mechaniker ,Landschaftsbauer oder klug*******er der nur mit FLI4L zurechtkommt, weil er von Linux keine Ahnung hat ?!??!

(sorry wegen meiner GROß/kleinschreib legastenie )
__________________
nix ist unmöglich....(nachtrag: fast nix )
Theo2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. March 2002, 23:35   #27
Theo2002
Noch ziemlich neu hier
 
Benutzerbild von Theo2002
 
Registriert seit: 03/2002
Beiträge: 11
@julian
sorry nix gegen dich oder deiner person, aber ich hasse es wenn man meint,
wenns nunmal beim ersten mal nicht funzt, dann gehts nie,
und wenn du dir deiner sache so sicher bist, dann kann man das auch etwas "freundlicher" rüberbringen und nicht meinen das alle sofort dumm seien...
__________________
nix ist unmöglich....(nachtrag: fast nix )
Theo2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. March 2002, 03:09   #28
Julian
Chief Justice
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 33
PHP-Code:
tut mir leid ich kann nur nich verstehen wieso Ihr das nicht glaubt.

pathelp

Command
:
addpatin        add incoming PAT table
delpatin        
delete incoming PAT table
setpat          
enable or disable PAT function
show            show PAT configuration

Type 
'help' or 'help <command>' for more details
Type 
'home' for return

pathelp setpat
setpat          
setpat <pppoa|wanip> <e>nable|<d>isable
pathelp addpatin
addpatin        
addpatin <pppoa|wanip> <port>/<udp|tcp> <serverip>
pat>


so.

man kann also:

PAT an und aus machen mit setpat

PAT konfigurieren indem man
:

addpatin pppoa 80/tcp 192.168.10.12

damit werden anfragen über 
die pppoa adresse auf port 80 (TCPankopmmen auf 192.168.10.12 ort 80 weitergeleitet.

das kann man natürlich mit beliebigen Ports machen.


aber das wars eben auch.

>> 
help

Command
:
default         - 
set all configuration to factory setting
dnsrelay        
entry to DNS Relay menu
ipoa            
entry to IPoA menu
lan             
entry to Ethernet menu
list            - list status for enabled PVC
manage          
entry to management menu
mode            
- exit this menu and change modem mode
pat             
entry to PAT menu
ping            
ping IP for testing purpose
pppoa           
entry to PPPoA menu
quick           
quick setup
r1483           
entry to RFC1483 menu
restart         
reboot modem
rtable          
entry to Routing Table menu
save            
save and restart modem
sdsl            
entry to SDSL menu
show            
display configuration of PVC and Ethernet
ver             
display software version

Type 
'help' or 'help <command>' for more details
>>
das sind alle befehle im root.

davon interressant:

>> 
help

Command
:
ipoa            entry to IPoA menu
lan             
entry to Ethernet menu
pat             
entry to PAT menu
r1483           
entry to RFC1483 menu
rtable          
entry to Routing Table menu

Type 
'help' or 'help <command>' for more details
>>

IPOA:

einige Konfigurationsoptionen für die erweiterte Routingkonfiguration (routing <> NAT/masquerading!!!)

lan:

Sollte eigentlich alles verständlich sein... DHCP und IP Adresse

PAT
:

siehe oben

r1483
:

einige Konfigurationsoptionen für die erweiterte Routingkonfiguration (routing <> NAT/masquerading!!!)

Beispielsweise konfiguration einer festen IP...

rtable:

rtablehelp

Command
:
addiproute      add routing table
deliproute      
delete routing table
show            
show routing table

Type 
'help' or 'help <command>' for more details
Type 
'home' for return

rtablehelp addiproute
addiproute      
addiproute <destip[/<masknum>]> [<submask>] <gatewayip>
rtablehelp deliproute
deliproute      
deliproute <all>|<number>
rtable>

das sollte eigentlich alles sagen.



Das Ding ist ein Router und kein "ich bringe viele gleichzeitig ins Netz"


Gruss Julian 

Sorry wegen dem PHP Highliting - aber ohne waren die Spitzen Klammern und so ein Problem

Geändert von Julian (10. March 2002 um 03:13 Uhr)
Julian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. March 2002, 03:55   #29
kith
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von kith
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: germany
Beiträge: 36
NAT
1 offizielle ip <--> 1 inoffizielle ip

port level multiplexed NAT (PAT)
1 offizielle ip <--> n inoffizielle ip's da:
alle packete mit der offiziellen addresse ueberschrieben werden, und nur noch anhand der ports dem empfaenger zugeordnet werden (zumindest AFAIK).

linux kernel 2.0.x und 2.2.x reservieren ports in einem muster, so dass man festellen kann wieviele clients hinter der llinux box stecken.
__________________
---chaotic Kith---
the fragrance for you.
kith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10. March 2002, 04:56   #30
Julian
Chief Justice
 
Registriert seit: 11/2001
Beiträge: 33
wenn Ihr alle soviel mehr wisst - und ich nur zu schnell aufgebe...

dann schreib doch schnell ein Howto.


Julian
Julian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lucent Cellpipe 20S und ELSA LAN DSL-Router 4P Helios Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk 25 11. May 2003 07:10
Frage zu Lucent Cellpipe 20S buzzz Lucent CellPipe 6 29. January 2003 06:20
Lucent Cellpipe 20S als Router? | Sicherheitsaspekt netgeek_de Lucent CellPipe 9 26. June 2002 06:52
Kein/Eingeschränkter Ping mit Lucent Router (CellPipe 20S) Udo Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk 16 26. June 2002 04:54
Nochmal Lucent Cellpipe 20s | Telnet mur Lucent CellPipe 8 5. April 2002 05:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.