Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > IPfonie und VoIP > Voice over IP generell

Voice over IP generell Sonstiges zum Thema VoIP, alternative Anbieter...

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 19. November 2006, 12:39   #1
WebPSM
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2006
Beiträge: 11
Question Kosten bei Anruf

Ich spiele mit dem Gedanken meinen Festnetzanschluss aufzugeben und per QSC IPfonie zu telefonieren (Rufnummerportierung).
Allerdings habe ich bisher noch niegendwo einen Hinweis gefunden, wieviel andere bezahlen, die mich dann anrufen.

Ich denke ihr könnt mir sicher weiter helfen. Danke.
WebPSM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2006, 13:07   #2
snOOpy
Admin
 
Benutzerbild von snOOpy
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Dresden
Beiträge: 8.374
AW: Kosten bei Anruf

Es fallen die gleichen Kosten wie bisher an, also für ein ganz normales Orts- oder Ferngespräch.
Die T-Com verlangt allerdings für Nicht-Telekom-Festnetznummern (z.B. Arcor, O2 Genion, Versatel, Alice etc.) einen Aufschlag von 0,2 Cent pro Minute - dies passiert dann auch bei Deiner portierten Rufnummer zu QSC.
snOOpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2006, 13:36   #3
WebPSM
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2006
Beiträge: 11
AW: Kosten bei Anruf

Erstmal vielen Dank für die Antwort.

Das heißt, wenn mich z.B. meine Eltern mit einer T-Com-Teleflat anrufen wollen, zahlen sie 0,2 Cent/min. Richtig?
WebPSM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2006, 14:04   #4
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: Kosten bei Anruf

Ich denke nicht, dass die T-Com die Gebühr bei einer Flat berechnet, aber das kann dir im Detail wohl nur die T-Com beantworten (0800-3301000).
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2006, 14:08   #5
nightsinger
Traumtänzer
 
Registriert seit: 02/2005
Ort: Bln/Nkn
Beiträge: 494
AW: Kosten bei Anruf

Doch tun sie - eben für Verbindungen in "Fremdnetze". Schau dir die Fußnoten an...

Link
__________________
Anbindung:
bis März '07: Q-DSL Home 2560 Flatrate
seit April '07: Alice Deluxe analog @14/1
Modem: Siemens SL2-141-I
Router: Linksys WRT54GL (Firmware: Tomato 1.07)
VoIP-ATA: AVM FRITZ!Box Fon ata 1020 (Firmware: 11.04.01)
nightsinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2006, 14:13   #6
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: Kosten bei Anruf

Boah... sieht tatsächlich so aus! Unglaublich.
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2006, 14:19   #7
WebPSM
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2006
Beiträge: 11
AW: Kosten bei Anruf

Zerstört das nicht die Transparenz beim Telefonieren? Da andere (wenn sie mich anrufen) eine normale Festnetznummer wählen, ohne zu wissen, dass sie 0,2 Cent/min Aufschlag bezahlen müssen.

Gibt es bei QSC auch irgendwelche Aufschläge dieser Art, wenn ich irgendwo anrufe?
WebPSM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2006, 19:20   #8
EdvomSchleck@QSC*
3-Sterne-Poster
 
Benutzerbild von EdvomSchleck@QSC*
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 1.481
AW: Kosten bei Anruf

Zitat:
Zitat von WebPSM Beitrag anzeigen
Zerstört das nicht die Transparenz beim Telefonieren? Da andere (wenn sie mich anrufen) eine normale Festnetznummer wählen, ohne zu wissen, dass sie 0,2 Cent/min Aufschlag bezahlen müssen.
Da mögen sich deine Eltern bitte bei der T-Com beschweren. Oder einfach das Kleingedruckte lesen und die T-Com fragen, warum da keine Transparenz für die eigenen Kunden geschaffen wird.

Zitat:
Zitat von WebPSM Beitrag anzeigen
Gibt es bei QSC auch irgendwelche Aufschläge dieser Art, wenn ich irgendwo anrufe?
Nur die T-Com nimmt diese Zuschläge, sonst kein anderer Netzbetreiber.

mfg

Ed
EdvomSchleck@QSC* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. November 2006, 19:46   #9
WebPSM
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2006
Beiträge: 11
AW: Kosten bei Anruf

Noch ein Grund mehr sich von der T-com zu verabschieden.
WebPSM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. November 2006, 00:12   #10
snOOpy
Admin
 
Benutzerbild von snOOpy
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Dresden
Beiträge: 8.374
AW: Kosten bei Anruf

Zitat:
Zitat von WebPSM Beitrag anzeigen
Zerstört das nicht die Transparenz beim Telefonieren?
Es gibt da eine kostenlose 0800er Nummer, wo Du abfragen kannst, ob die gewünschte Zielrufnummer im T-Com-Netz liegt oder halt nicht.

Aber mal ehrlich: Wer macht das schon vor jedem Telefonat? Ist ja das gleiche bei den portierten Handy-Nummern, wenn man wissen will, ob die 0179er Nummer noch bei O2 ist, oder schon bei E+, D2 oder sonstwo ... da gibt es bekanntermaßen auch kostenlose Rufnummern zur Abfrage ...
snOOpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. December 2006, 16:44   #11
Duke_Arminius
Lt. / TO
 
Benutzerbild von Duke_Arminius
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Essen
Beiträge: 1.733
AW: Kosten bei Anruf

Zitat:
Zitat von EdvomSchleck@QSC Beitrag anzeigen
Nur die T-Com nimmt diese Zuschläge, sonst kein anderer Netzbetreiber.
Jetzt muss ich mal die T-Com in Schutz nehmen.
Nicht die T-Com ist ursächlich für diese Geschichte, sondern die Forderungen einzelner Anbieter mehr Durchleitungsgebühren zu verlangen.
Dazu zählen Versatel und auch QSC. Diese Anbieter, aber definitiv nicht alle, haben bei der Bundesnetzagentur durchgedrückt dass Sie höhere Entgelte für die Durchleitung der Gespräche in ihr Netz verlangen dürfen. Konsequenz ist jetzt diese Gebühr.
__________________
AUM BHOOR BHUWAH SWAHA,
TAT SAVITUR VARENYAM
BHARGO DEVASAYA DHEEMAHI
DHIYO YO NAHA PRACHODAYAT
Duke_Arminius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. December 2006, 19:16   #12
Grischa
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Kosten bei Anruf

Versteh ich nicht Wenn jmd. von einem T-Com Anschluss bei einem QSC VoIP Anschluss anruft, dann läuft das "Gespräch" erst über die Telekomleitung und die Telekomrechner und wird dann irgendwann dem QSC Server übergeben. Wo kommt hier eine "Durchleitung" zustande?

Es müsste hier eine Ansage am Anfang kommen, da es nicht mehr erkennbar ist, welche Gebühren man jetzt zahlt.

Gruß
Grischa
  Mit Zitat antworten
Alt 1. December 2006, 19:50   #13
Duke_Arminius
Lt. / TO
 
Benutzerbild von Duke_Arminius
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Essen
Beiträge: 1.733
AW: Kosten bei Anruf

Zitat:
Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
. Wo kommt hier eine "Durchleitung" zustande?

a
Es handelt sich um "Interconnection"-Gebühren, die vom "Ziel"-Anschlussnetzbetreiber berechnet werden.

Eine ganze Reihe namhafter Firmen hat da zugeschlagen, siehe diesen Artikel bei Teltarif.de
Wer da QSC vermisst: Die traten damals mit Ihrer Tochter Ventelo auf. BT Ignite übrigens betreibt die Genion-Nummern und auch die Vodafone-Zu-Hause-Anschlüsse.
__________________
AUM BHOOR BHUWAH SWAHA,
TAT SAVITUR VARENYAM
BHARGO DEVASAYA DHEEMAHI
DHIYO YO NAHA PRACHODAYAT
Duke_Arminius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. December 2006, 23:21   #14
snOOpy
Admin
 
Benutzerbild von snOOpy
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Dresden
Beiträge: 8.374
AW: Kosten bei Anruf

Zitat:
Zitat von Duke_Arminius Beitrag anzeigen
Jetzt muss ich mal die T-Com in Schutz nehmen.
Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die T-Com die einzige Firma ist, die diese zusätzlichen 0,2 Cent/Minute an die Kunden weiterberechnet - sogar bei den Telefonflatrates. Das macht weder Arcor noch irgendein ander Provider (auch nicht die ganzen 10€-VoIP-Flatrates 1&1, DUSnet etc.)
snOOpy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. January 2007, 07:45   #15
Ike
VoIP-Fan
 
Benutzerbild von Ike
 
Registriert seit: 07/2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 106
AW: Kosten bei Anruf

Moin!

Zitat:
Zitat von snOOpy Beitrag anzeigen
Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass die T-Com die einzige Firma ist, die diese zusätzlichen 0,2 Cent/Minute an die Kunden weiterberechnet - sogar bei den Telefonflatrates. Das macht weder Arcor noch irgendein ander Provider (auch nicht die ganzen 10€-VoIP-Flatrates 1&1, DUSnet etc.)
Das stimmt nicht so ganz. Es gibt einige CbC-Anbieter, die ebenfalls einen Aufschlag berechnen, teilweise auch über die 0,2 Cent/Minute hinausgehend. Ich sehe bei dieser ganzen Sache auch nicht die Telekom in der Schuld. Schuld haben meiner Meinung nach die anderen Netzbetreiber, die unbedingt das um 0,2 Cent/Minute erhöhte Interconnection-Entgelt verlangen. Das macht ja nicht jeder Fremdnetzbetreiber.

Die Fremdnetzbetreiber argumentieren damit, dass sie ja noch ihr Netz aufbauen müssen und dass sie deswegen mehr Geld benötigen würden. Die Telekom wiederum sagt sich "Okay, das ist euer Recht - dann leite ich die Kosten aber auch 1:1 an den Kunden weiter". Der Kunde ist am Ende der Geleimte, denn wie schon hier erwähnt, ruft doch keiner vor dem Gespräch die Testnummer an.

Michael
__________________
Anbindung: Alice Light mit 14575/1148 kBit/s
Router: NETGEAR WNDR3700, Firmware: V1.0.4.55
SIP-Hardware: Gigaset C470IP, Firmware-Version: 022230000000 / 043.00
VoIP-Provider: Sipgate.de (040), Carpo (040), QSC (05141/032), Dus.net (01805), Purtel.com (01805), PBX-network (01805)
Heim-OS: Debian Sarge (Flepo Mini PC2+), MacOS 10.6.x (iMac 24" und MacBook 2GHz Core2Duo)
Ike ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zur Anzahl der Rufnummern und Kosten Herr Lehmann IPfonie Privat 4 7. March 2006 12:00
kosten fuer den anrufer tonitrizeps IPfonie und VoIP 12 28. October 2005 22:59
Von Q-DSL nach Alice-DSL: Übernimmt hansenet die Kosten bis Oktober? 1oo1 Andere "Highspeed" Internetzugänge 4 28. February 2005 13:24
Traffic kosten für QSC El Puto QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 19 27. July 2002 05:31
Kosten von QSC Mikey QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 53 29. November 2001 07:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.