Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL)

QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) Erfahrungensberichte und Fragen zu den Home-Anschlüssen (SDSL/SHDSL) mit 1536 / 2560 / 3072er Gesamtbandbreite.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 18. December 2005, 16:26   #1
aliasx
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von aliasx
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Essen
Beiträge: 122
aliasx eine Nachricht über ICQ schicken
Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Sers,

hab nach 5 Jahren Home nun auf das unschlagbare FlatFlat Angebot gewechselt und soweit funktioniert auch alles einwandfrei (IPFonie mit Phoner, die QSC Software ist irgendwie ranzig . Hab allerdings nen Problem mit der Bandbreite da das Modem anscheinend nur mit max. 1,5 MBit synchronisiert. Letzte Woche wurde das ganze nach nem Anruf auch Hardwareseitig umgestellt und funktionierte danach auch mit voller Bandbreite (2,5 Mbit) allerdings nur fuer kurze Zeit. Seither kann ich Bandbreite umstellen wie ich mag mehr als insgesamt 1,5 Mbit wollen einfach nicht. Das ganze wurde jetzt an die Netzabteilung weitergeleitet und nun wollte ich mal wissen wie das ganze weitergehen soll. Eventuell muss ich ja auch mal selber an den verlaengerten Klingeldraht der Teledumm, den haben die zwar damals geloetet aber da die noch nicht mal die Belegung der TAE Dose wussten traue ich den Loetstellen irgendwie nicht wirklich.
aliasx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. December 2005, 16:36   #2
EdvomSchleck@QSC*
3-Sterne-Poster
 
Benutzerbild von EdvomSchleck@QSC*
 
Registriert seit: 01/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 1.481
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Zitat:
Zitat von aliasx
Letzte Woche wurde das ganze nach nem Anruf auch Hardwareseitig umgestellt und funktionierte danach auch mit voller Bandbreite (2,5 Mbit) allerdings nur fuer kurze Zeit. Seither kann ich Bandbreite umstellen wie ich mag mehr als insgesamt 1,5 Mbit wollen einfach nicht.
Dann ist damit leider das realisierbare Maximum an Bandbreite ausgeschöpft. Stell die Bandbreitenpaarung auf 1536/1024 und geniesse es

Zitat:
Zitat von aliasx
Eventuell muss ich ja auch mal selber an den verlaengerten Klingeldraht der Teledumm, den haben die zwar damals geloetet aber da die noch nicht mal die Belegung der TAE Dose wussten traue ich den Loetstellen irgendwie nicht wirklich.
Das solltest du lassen. Wenn die Leitung schlecht ist, dann nur in den seltensten Fällen im Bereich der Endleitung zwischen APL und TAE. Und wenn du selbst dran rumfummelst, kann der nächste Einsatz der Telekom teuer werden...

mfg

Ed
EdvomSchleck@QSC* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18. December 2005, 18:43   #3
aliasx
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von aliasx
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Essen
Beiträge: 122
aliasx eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Zitat:
Zitat von EdvomSchleck@QSC
Dann ist damit leider das realisierbare Maximum an Bandbreite ausgeschöpft. Stell die Bandbreitenpaarung auf 1536/1024 und geniesse es
Was soll ich da geniessen? Das ich jetzt insgesamt ca. 30 KB/s weniger Bandbreite habe als vor der Umstellung? Da werde ich mich kaum mit zufrieden geben! Das ist praktisch quasie unmoeglich... es sei denn das Lucent Modem das ich neulich im Tausch fuer das Speedstream bekommen habe kriegt es nicht hin...

Zitat:
Das solltest du lassen. Wenn die Leitung schlecht ist, dann nur in den seltensten Fällen im Bereich der Endleitung zwischen APL und TAE. Und wenn du selbst dran rumfummelst, kann der nächste Einsatz der Telekom teuer werden...
Danke fuer den Tip und zum Thema selbst dran rumfummeln kann ich nur sagen das ich seinerzeit erst online war nach dem die Telekom 12 Mannstunden gebraucht haben um das Signal in meine Wohnung zu kriegen und nachdem ich die Belegung der TAE Dose auf 1/2 geaendert hatte (das was Du meinst was ich besser lassen sollte )


P.S Hab jetzt meine Kundennummer im Profil, eventuell kannst Du ja mal checken was da geht dann brauch ich net immer die Hotline anrufen. Notfalls wuerde ich gerne das Lucent wieder gegen das gute alte Speedstream tauschen, damit habe ich wenigstens insgesamt immer 196 KB/s gehabt und weiterhin die Hoffnung der vollen Bandbreite von 2,5 MBit.

Geändert von aliasx (18. December 2005 um 20:24 Uhr)
aliasx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. December 2005, 19:25   #4
hosch
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 11
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Hallo,
ich hab am Anfang ein ähnliches Problem mit der Leitungsqualität gehabt. Normalerweise kann man aber doch über die Hotline den Leitungsprüfplatz von QSC erreichen. Wenn Du den mitgelieferten Brückenstecker in die TAE Dose steckst, kann der Prüfplatz die Leitung checken, dann Modem rein, verbinden und testen vieviel geht. Wenn die Leitung schlecht ist (so war es bei mir!) kann man die zweite Doppelader vom APL bis zur TAE tauschen und Schwuppdiwupp 2Mbit, voila! -Wenn man Glück hat und der Fehler wircklich in diesem Abschnitt sitzt-. Außerdem muß der Zugang zum APL auch möglich sein. Er darf natürlich nicht abgeschlossen oder verblompt sein. Ferner kann man bei der Störungsstelle der Telekom versuchen eine Leitungsmessung zu bekommen. Vorraussetzung ist natürlich noch ein aktiver Telefonanschluss. Wenn Deine Enddose einen 47KOhm Abschlusswiderstand besitzt, kann bis zum Anschluss gemessen werden. Neben dem ohmschen Widerstand wird auch der Isolationswert gemessen. Da die wenigsten privat so eine Messmaschine besitzen hättest Du Gewissheit dass wenigstens deine Telefonleitung ok ist, dann kannst Du sie tauschen. Der Messplatz kannn dir auch sagen wie weit Du von der Vermittlungstelle weg bist. Ist das mehr als 3,7 Km hast Du verloren und es gilt was schon gesagt wurde. 1,5 Mbit down 1 Mbit up. Find ich übrigens eine sehr schöne Konfiguration - Ohmsch kannst Du vom APL bis zur TAE mit einem Multimeter messen. Es gilt 0.58Ohm x Quadratmillimeter /pro Meter Kabellänge. Standardkabel für Telefonleitungen ist J(Y)ST(Y) in 0,6mm oder 0,8mm Durchmesser. Solange Du keine verbplompten oder verschlossenen APL´s öffnest sagt auch die Telekom nix!
Ach ja, der ganze Res funktioniert natürlich nur, wenn Du auf der Konsole auch den maximalen Download eingestellt hast -

hosch.

Geändert von hosch (19. December 2005 um 19:49 Uhr)
hosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. December 2005, 22:50   #5
aliasx
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von aliasx
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Essen
Beiträge: 122
aliasx eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Zitat:
Zitat von hosch
1,5 Mbit down 1 Mbit up. Find ich übrigens eine sehr schöne Konfiguration -
Fände ich auch die beste Konfiguration wenns denn gehen wuerde... Im Moment kann ich froh sein wenn ich insgesamt 1 MBit habe wo mit dem Efficient die 1.5 MBit ueber Jahre funktionierten (kann nur am Modem liegen). Bleibt wohl nur abwarten bis ich wieder das Efficient Modem hab. Damit hatte ich immerhin 1.5 Mbit insgesamt und nach wie vor die Hoffnung das ich die 2.5 MBit nutzen kann da laut QSC die Leitung gut genug ist...

P.S APL?

Geändert von aliasx (19. December 2005 um 23:22 Uhr)
aliasx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. December 2005, 08:08   #6
hosch
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 11
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Abschlusspunkt Linientechnik. Gemeint ist der Hausübergabepunkt der Telekom. Kann ein uralter pilzförmiger Kasten außerhalb des Hauses sein oder in neuer Generation ein abschließbares Gehäuse innerhalb der Räume. Wird in der Regel im Keller (bei Mehrfamilienhäuser) installiert.
hosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. December 2005, 09:56   #7
Desert
Fleißiger Schreiber
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Gosutown
Beiträge: 439
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

die meisten anschlüsse die ich so kenne haben leider kein 0,6er oder 0,8er kabeldurschnitt sondern 0,4 oder sogar 0,35mm :/
Desert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. December 2005, 12:26   #8
aliasx
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von aliasx
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Essen
Beiträge: 122
aliasx eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

An den Kasten kaeme ich im Keller dran aber nen neues Kabel von da unten bis in die dritte Etage ziehen halte ich fuer etwas uebertrieben. Wuesste auch garnicht wie ich das bewerkstelligen sollte... der Kabeldurchmesser interressiert mich auch. 0,8 oder 0,6 isses glaube ich auf keinen Fall.
aliasx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2005, 14:42   #9
hosch
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 11/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 11
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Hallo,

der Kabelquerschnitt ist nicht das primäre Problem. Gehen wir mal davon aus, dass Deine Leitung bis zum APL ok ist, kannst Du Deine (und nur Deine!) Leitungen runternehmen. Je zwei Adern hast Du für Dein Telefon und zwei für den DSL Anschluss. Ein J(Y)ST(Y) Kabel hat vier Adern als kleinste Einheit. Schwarz, rot, blau, und gelb. Wenn es sich um eine Telekom Leitung handelt sind es vier rote Adern, die mit schwarzen Ringen gekennzeichnet sind. Ein oder kein Ring = 1. a/b Ader. Die andern 2. a/b Ader. Nachdem die Adern am APL abgenommen sind werden die a/b Paare gebrückt und in Deiner Wohnung kannst Du mit einem Messgerät den ohmschen Widerstand der Leitung messen. Liegt dieser Wert bei 10-20 Ohm oder drunter, ist die Leitung ohmsch ok. Weichen die Werte drastisch voneinander ab nimmst Du das bessere Adernpaar für QSC. Der Telefonanschluss ist wesentlich grosszügiger.
Mehr kannst Du hier nicht machen es sei denn Du hast ein ISO Messgerät. Weshalb ich Dir ja auch empfohlen habe den Weg über die Leitungsmessplätze zu gehen. Die Leute haben doch noch mehr Möglichkeiten und sind perfekt ausgestattet. Als letzte Möglichkeit bleibt vielleicht noch der Tausch Deiner TAE Dosen. Klemmpunkte: a/b = 1+2, Vertauschung egal!
hosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2005, 15:22   #10
aliasx
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von aliasx
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Essen
Beiträge: 122
aliasx eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Danke fuer die zahlreichen Tips, jedoch liegt das Problem nicht an meiner Leitung die bis zum APL laut QSC gut ist. Ich hatte mit dem Efficient Speedstream und QDSL Home immer die volle Bandbreite von 1024/512! Seit der Umstellung und dem Modemwechsel komme ich bei egal welcher Einstellung (512/2048, 1536/1024, 2048/512) nur noch auf knapp ueber 1 MBit insgesamt. Deshalb kann es nicht an der Leitung oder an anderem liegen sondern lediglich am Modem auch wenns sich vielleicht unwahrscheinlich anhoert!
aliasx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2005, 16:06   #11
Toxic
Spielt gerne CS:S
 
Benutzerbild von Toxic
 
Registriert seit: 09/2001
Beiträge: 378
Toxic eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Hast Du einen Router für IP-Fonie?
Einen, der Qos unterstützt?

Gruß Toxic
__________________
Eine Signatur kann ich mir nicht leisten!
Toxic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. December 2005, 17:50   #12
aliasx
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von aliasx
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Essen
Beiträge: 122
aliasx eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Hab nen fli4l dazwischen, keine Ahnung ob der IPfonie routen kann, QOS kann er. Hab da aber auch schon alles probiert und selbst wenn ich den fli4l weglasse und direkt via Schlabbach PPPOE vom Client connecte aendert sich garnichts. Mehr als knapp ueber 1 MBit will einfach nicht... Nen Hardware IPfonie Router habe ich noch nicht, kommt aber sobald meine Rufnummernportierung durch ist.
aliasx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. December 2005, 02:55   #13
aliasx
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von aliasx
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Essen
Beiträge: 122
aliasx eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Was mir auch noch aufgefallen ist das es häufige Einbrüche der Übertragungsrate bis hin zum Verbindungsabbruch gibt. Eine erneute Verbindung liess sich soeben nur via neusynchronisierung bewerkstelligen. Kriege jetzt am Mittwoch nen neues Modem und hoffe das dann wieder alles beim alten ist. In diesem Sinne ein frohes Fest an alle QSC'ler und noch mal vielen Dank fuer die zahlreichen Antworten und ein dickes Lob an den super Support, besonders an Breti fuer die Klaerung des Problems via ICQ. Sehr aussergewoehnlich und äusserst Beispielhaft! QSC ist einzigartig in der Servicewüste Deutschland und das sage ich nach nun mehr über 5 Jahren als Kunde.
aliasx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. December 2005, 12:12   #14
aliasx
War schon öfter hier
 
Benutzerbild von aliasx
 
Registriert seit: 12/2005
Ort: Essen
Beiträge: 122
aliasx eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Habe soeben ein neues Efficient Gerät bekommen und soweit ich das auf den ersten Blick ersehen kann ist alles in bester Ordnung. Hatte teilweise schon insgesamt > 2 MBit und werde jetzt mal ausgiebig testen und dann noch mal berichten.

<edit>Das ging recht schnell und zügig, hab jedenfalls volle Bandbreite wie im Screenshot zu sehen! </edit>
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	bandwidth.JPG
Hits:	116
Größe:	9,1 KB
ID:	1006  

Geändert von aliasx (29. December 2005 um 12:19 Uhr)
aliasx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. December 2005, 22:22   #15
moTiv8
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 03/2005
Ort: Köln
Beiträge: 80
AW: Max 1,5 MBit mit FlatFlat

Vielleicht liegt es bei mir auch am Modem. Bei den STörungsmeldungen scheint im Moment kein QSCLER reinzuschauen (sind wahrscheinlich im wohlverdienten Urlaub).
moTiv8 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wieso nur 1 Mbit ? Ghandi User - Störungsmeldungen 1 31. July 2005 22:03
QDSL Home Aktion 2 MBit zum Preis von 1 MBit HypeX Umfragen 11 17. June 2005 12:00
Synchro mit max. 1,5 MBit... chupanigro QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 3 9. June 2005 18:03
1,5 Mbit mit QDSL Home Morpheus666 Sonstiges zum Thema Q-DSL + Netzwerk 7 12. January 2002 23:57
1,5 MBIT für Q-DSL user in Köln ???? kockott QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 9 6. October 2001 17:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.