Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > User - Störungsmeldungen

User - Störungsmeldungen Eurer Anschluss läuft nicht wie er soll? Hier könnt ihr eine Störung melden. Bitte beachtet die Hinweise für eine richtige Störungsmeldung.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 30. January 2012, 21:15   #1
buggy
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: München
Beiträge: 59
München - Verbindungsqualität eingebrochen

Hallo zusammen,

Wieder einmal eine "Störung" in München Riem. Hotline noch nicht verständigt.

Heute Nacht hat meine F!B 7270 eine Pushmail geschickt und mir mitgeteilt, dass die DSL-Verbindung mit etwa 2000 kbits/sec down und 1000 kbits/sec up steht. Hab natürlich gleich nachgesehen was da nicht stimmt und festgestellt, dass das Spektrum jenseits der 1000 kHz vollständig weg ist und auch darunter eine riesige Delle hat. Es gab bis dahin zwei Resyncs, beide haben in etwa gleich mies gesynct.

Habe dann die F!B stromlos gemacht und heute früh, sowie heute abend mehrfach neu synchronisiert, dabei auch mit der Störsicherheit der F!B gespielt.
Fazit: Leitungskapazität etwa 8000 kbits/sec, Datenrate leicht darunter (downstream). Beim Speedtest (gegen qsc) gehen jedoch nur etwa 2000 kbits/sec durch und auch die nicht stabil. Upstream ist recht stabil bei etwa 800 kbits/sec.

Bis gestern abend war die Leitung über mehrere Tage superstabil und, was viel verwunderlicher ist, Leitungskapazität war etwa 13000 kbits/sec. Damit hab ich immerhin Downloadraten von 10000 kbits/sec hinbekommen und das, wie gesagt, stabil. Am Wochenende damit noch etliche GB Betriebsystemupdates geladen.

Wie kann denn über Nacht die Leitung so wegbrechen? Ok, falsche Frage. Sie kann offenbar. Bessere Frage, was ist nun zu tun? Ich schätze, wenn ich die Hotline anrufe, dann geht wieder das alte Spiel los mit Leitungsmessung und DTAG Termin. Und am Ende sagt dann DTAG wieder: Keine Störung, alles Bella.

Jede Hilfe ist willkommen!
Danke und Grüße,
Stefan
buggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. January 2012, 21:47   #2
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

Ich schaue gleich mal rüber....gib mir ein wenig Zeit.
Selfkantjuckel@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. January 2012, 21:50   #3
buggy
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: München
Beiträge: 59
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

Keine Eile. Ist unwahrscheinlich, dass es von allein besser wird
Danke!
buggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. January 2012, 23:51   #4
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

Hi,

Habe gerade auf die Leitung geschaut.

Auffällig sind die DSL-Werte die nicht besonders gut sind...und dass die Bandbreite bei < 10 mbit/s liegt.
Lasse ich den Port in der Bandbreite nach oben frei synchronisieren so bricht diese andauernd weg. Habe die Bandbreite nun manuell auf ca. 6800 kbit/s gedrosselt da läufts zumindest schonmal stabil, wie ist Dein Durchsatz aktuell? Bitte nur unter speedtest.qsc.de testen, bei dem Rest wissen wir nicht genau wie ausgelastet der Server aktuell ist. Reset unserer Baugruppe brachte keinen Erfolg.

Fehlerursachen kann es einige geben:
- entweder hat Dein Endgerät einen weg (könnte man testweise mal austauschen)
- oder irgendwas beeinflusst Deine Leitung was zu der verminderten Bandbreite führt (z.B. neu hinzugekommene ADSL2+ Leitungen, dadurch besonders die Frequenzen im oberen Bereich nimmer genutzt)
- oder Deine Leitung hat grundlegend ein Problem, dass da irgendwas jetzt nicht mehr sauber ist, worauf ich aber bei den Werten die ich hier sehe nicht unbedingt tippe (kann man aber recht einfach durch 2-3 Messungen feststellen...wärst Du dazu bereit, hast Du den roten Prüfstecker noch?)
Selfkantjuckel@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. February 2012, 10:26   #5
buggy
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: München
Beiträge: 59
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

Danke für die Unterstüzung!
Werde heute abend mal die Downloadraten beobachten, bin gestern abend nicht mehr dazu gekommen, leider, da Tochter fiebert.

Hab eine konfigurierte F!B 3170 da, die man einfach umstecken muss. Hat sich fürs Testen bisher immer bewährt.
Kurzschlussstecker hab ich da und natürlich bin ich bereit da zu testen, wir müssen nur einen geeigneten Zeitraum finden. Mach mal nen Vorschlag für ein Zeitfenster. Du hast gestern so gegen 22 Uhr geantwortet. Das, oder zu nem anderen Zeitpunkt, lässt sich einrichten wenn ichs vorher weiss.

Ich tippe ja auch auf Beeinflussung durch Störfrequenzen. Der Frequenzgang sieht gruselig aus, aber nicht nur der obere Bereich ist eingebrochen, auch unterhalb 1000 kHz gibts ne klare Delle und zeitweise zeigt die F!B zwei kompensierte Leitungsstörer. Bei Bedarf mach ich nen Screenshot.

Bis bald, Gruss,
Stefan

Geändert von buggy (1. February 2012 um 11:19 Uhr)
buggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. February 2012, 22:07   #6
buggy
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: München
Beiträge: 59
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

So, schonmal einen Teil abgearbeitet.
Die F!B 3170 zeigt das gleiche Verhalten wie die 7270, d.h. Spektrum sieht genau so schlecht aus. Syncraten sind fast identisch.

Falls Du in den Logs nachschaust, das war um kurz vor 19 Uhr. Es sollten zwei Syncs mit der 3170 sichtbar sein, der erste etwas niedriger, da war die Störsicherheit noch hochgeschraubt. Der zweite Sync war dann mit max.Perf.

Die Logs der 7270 hab ich mir vorher angesehen und da gabs den Tag über wohl einige Abbrüche und Resyncs. Stabil sieht anders aus.

Die 7270 hängt seit 19:05 Uhr wieder dran, die Synchs danach bis 19:15 hab ich verursacht (Parameter Störsicherheit geändert).

Was die Downloadraten via speedtest.qsc.de (http) angeht: Liegen im Peak bei 700 KB/sec, aber schwanken. Brechen immer wieder um 150 bis 200 KB/sec ein. Bei ner stabilen Leitung würd ich erwarten, dass die so im Bereich 20 bis 30 KB/sec schwankt.

Beim Test mit der 3170 ist mir übrigens aufgefallen, dass die bei beiden Syncs Fehler bei der Vermittlungsstelle angezeigt hat. Ist vielleicht auch in Deinen Logs sichtbar.

Soweit Zwischenstand von mir.
Danke und Gruss,
Stefan

Geändert von buggy (1. February 2012 um 22:10 Uhr)
buggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. February 2012, 20:33   #7
buggy
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: München
Beiträge: 59
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

Weitere Beobachtungen:
F!B 7270 synct jetzt immer mit 6779/639 kbit/s. Das ist wohl das Maximum was Du eingestellt hast.
Allerdings massig Verbindungsabbrüche im Laufe des Tages, fast stündlich, teilweise mehrfach pro Stunde, egal ob unter Last oder nicht. Sieht mir jetzt nicht grad stabil aus.
Gruss,
Stefan
buggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. February 2012, 23:17   #8
buggy
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: München
Beiträge: 59
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

Hier noch ein paar Spektren zum Vergleichen.
Beim dritten sieht man die laut F!B kompensierten Störer. Ich schätze, das ist dann auch der Zustand kurz vor den Verbindungsverlusten.
Bei einem solchen Spektrum liegt übrigens die Leitungsdämpfung in Empfangsrichtung laut 7270 bei 36 dB. Bei den beiden anderen 31 dB.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	201202011908.png
Hits:	68
Größe:	34,6 KB
ID:	2037   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	201202021941-spektrum.png
Hits:	57
Größe:	31,7 KB
ID:	2038   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	201202022130-spektrum.png
Hits:	74
Größe:	31,6 KB
ID:	2039  
buggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2012, 12:44   #9
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

Tjo,
Der ADSL2+ Bereich ist ziemlich beeinträchtigt, dort werden auch wenig Bits transportiert. Vermutlich sind da weitere ADSL2+ Leitungen geschaltet worden...

In Anbetracht Deiner Leitungslänge ist die Bandbreite die ich mit 6,8 mbit/s eingestellt habe aber noch voll im Rahmen. Ggf. müssen wir da manuell noch weiter runtergehen...bis es stabil ist.

aktuelle Werte laut DSLAM:
Downstream channel bit swap : Enable
Upstream channel bit swap : Enable
Trellis mode : Enable
Standard in port training : G992.5-Annex B

Downstream channel rate(Kbps) : 6783
Downstream channel SNR margin(dB) : 11.5
Downstream interleaved channel delay(ms) : 16
Downstream channel attenuation(dB) : 31.0

Upstream channel rate(Kbps) : 640
Upstream channel SNR margin(dB) : 19.8
Upstream interleaved channel delay(ms) : 11
Upstream channel attenuation(dB) : 26.5

Der Counter der Line-Trainings steht bei 408, mal schauen wie sich das die nächsten 1-2 Tage verhält.
Deine PPPoE-Verbindung sieht aber zumidnest seit dem 9.02. recht sauber aus (max. 1 Neuaufbau pro Tag).
Selfkantjuckel@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15. February 2012, 13:17   #10
buggy
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: München
Beiträge: 59
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

Danke erstmal für die Info.
Heisst also, dass eine Messung (KSS) o.ä. aus Deiner Sicht nicht sinnvoll ist, weils eh nichts bringt.
Diese Leitungsstörer, die da zeitweise auftreten und kompensiert werden, gibts da was zu tun, oder ist das halt einfach so?

Was die Stabilität angeht: Kann man dieses "1 Neuaufbau pro Tag" optimieren?
Wenns jetzt eh schon ans Tuning geht, dann wäre mein Wunsch den Upstream so hoch wie möglich hinzubekommen. Ich habe allerdings keine Ahnung, inwieweit die Parameter Upstream und Downstream bei ADSL2+ unabhängig voneinander sind. Wenn ich also jetzt frei wählen dürfte, dann wünschte ich mir möglichst maximalen upstream (1 Mbit) und dass die Verbindung mal in der Grössenordnung 1 bis 2 Wochen stabil steht. Das Ganze bei nem downstream von 3 bis 4 Mbit.

Echt schade nur, dass die Leitung so lange gute Raten geliefert hat und dann schlagartig doch so deutlich schlechter wird, quasi nur noch ein Drittel der vorherigen Bandbreite stabil liefert.

Gruss,
Stefan
buggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2012, 21:51   #11
buggy
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: München
Beiträge: 59
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

Das Ganze hat sich dann wohl damit erledigt, dass am 27.02. Termin zur Schaltung von SHDSL ist. Ich hoffe mal, dass das a) auch klappt und b) gut läuft.

Trotzdem Danke fürs rumschrauben an den ADSL Parametern!

Mag ja alles schön und gut sein mit den tollen DL-Raten bei ADSL2+, aber mal ehrlich, stabil ist doch anders, oder? Oder bin ich da nur zu anspruchsvoll, oder vielleicht haben sich auch einfach die Zeiten geändert. Wie mag das denn in zwei Jahren aussehen, wenn noch mehr Leitung mit dieser Technik geschaltet werden?
buggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2012, 22:20   #12
mak@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von mak@QSC
 
Registriert seit: 08/2008
Ort: bei Greifswald
Beiträge: 445
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

@buggy

" Wie mag das denn in zwei Jahren aussehen, wenn noch mehr Leitung mit dieser Technik geschaltet werden? "

Auf keinen Fall besser ;-(
mak@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. February 2012, 21:00   #13
buggy
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: München
Beiträge: 59
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

Noch eine, vielleicht blöde Frage zu ADSL(2+), rein aus Neugier, obwohl jetzt hier wieder SHDSL läuft:

Lassen sich die Parameter für Upstream und Downstream bei ADSL(2+) unabhängig voneinander einstellen, bzw. "tunen", oder wird z.B. beim Begrenzen der Down-Rate immer auch im gleichen Verhältnis der Upstream geringer? (Providerseitg meine ich)
Szenario: Miese Leitung, Downstream muss limitiert werden auf z.B. 4 Mbit. Kann man dabei den Upstream auf das Maximum 1 Mbit bekommen, oder wird der dann zwangsläufig bei etwa 0,4 Mbit liegen?

Gruss,
Stefan
buggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. February 2012, 21:12   #14
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: München - Verbindungsqualität eingebrochen

Grundsätzlich sind Up- und Downstream völlig getrennt voneinander zu parameterisieren.

Allerdings hat man bei den meisten DSLAMs heutzutage nicht mehr die Möglichkeit, alle Parameter eines Ports einzeln zu editieren. Statt dessen erstellt man auf dem DSLAM Profile, die die häufigsten Anwendungsszenarien abdecken, und weist die dann den Ports zu.

Heisst also: Für speziellen Szenarien müsste man extra einzeln ein Profil anlegen und dann dem einen Port zuweisen. Die Anzahl der Profile ist aber auch wieder begrenzt.

Macht unterm Strich keiner.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ADSL2+ im Raum München sehr unstabil Bapf User - Störungsmeldungen 0 14. August 2008 01:07
Einwahlprobleme in München 13.01.2003 European User - Störungsmeldungen 7 19. January 2003 07:47
Qdsl in München typh0on QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 7 3. October 2002 12:52
Störung München identity User - Störungsmeldungen 17 8. August 2002 19:25
ut / tactical ops in münchen? typh0on Gamers Corner 2 7. June 2002 01:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.