Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Die Hardware-Abteilung > QDSL Zugangshardware > AVM FRITZ!Box WLAN 7170

AVM FRITZ!Box WLAN 7170 ADSL2+: FRITZ!Box Fon WLAN 7170

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 26. May 2008, 13:26   #1
MC-Meyer
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von MC-Meyer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 364
Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

Hallo Leute,

ich habe mir gestern die DSL Labor firmware für die fb installiert:
Labor-Version 29.04.99-10842

Da ich eine sehr schlechte leitung habe udn mein 16.000 ständig resycnt
siehe:
http://www.qdsl-support.de/showthread.php?t=14598

Nun meine Frage an die experten. wie soll ich die erweiterten einstellungen einstellen damit es für meine schlechte leitung optimiert ist?
(siehe screenshot)
die @qsc haben ja auch einsicht in die daten durch meine cpe nummer.

danke schonmal an alle
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	fblabor.jpg
Hits:	652
Größe:	78,0 KB
ID:	1385  
__________________
----------------
:: Q-DSL Home 16.000 ::
:: effektiver Speed: 5 Mbit Down
:: Modem/Router: Thomson Speedtouch 516i/Fritzbox 7170 SL
:: TK-Anlage: Eumex 504 PC USB
:: Leitung: 3400m mit 0,4er Querschnitt und ca. 48 db Dämpfung
MC-Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2008, 21:53   #2
Jochen
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 05/2008
Beiträge: 38
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

Auf jeden Fall Latenzpfad auf interleaved setzen.
Rauschabstand verringern.
Mhh wie ist denn die Leitungskapazität ?
Würde für Tests die Down/Upstreamrate mal um 30% verringern.
Wenn es dann stabiler läuft 5-10% anheben bis zu den nächsten Resyncs.....

Wissen die QSC Techniker aber mit 100%iger Sicherheit genauer.

Morgen ist es bei mir soweit.
Jochen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2008, 22:03   #3
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

Zitat:
Zitat von Jochen Beitrag anzeigen
Auf jeden Fall Latenzpfad auf interleaved setzen.
Rauschabstand verringern.
Mhh wie ist denn die Leitungskapazität ?
Würde für Tests die Down/Upstreamrate mal um 30% verringern.
Wenn es dann stabiler läuft 5-10% anheben bis zu den nächsten Resyncs.....

Wissen die QSC Techniker aber mit 100%iger Sicherheit genauer.

Morgen ist es bei mir soweit.
Also den Signal-Rausch-Abstand definitiv erhöhen, NICHT verringern, das macht nur noch instabiler.
Zudem die Bandbreite mal ein wenig beschränken (wenn Du mit 12 mbit/s Sync online bist, dann mal auf 10 mbit/s "abriegeln")
Selfkantjuckel@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2008, 22:13   #4
Jochen
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 05/2008
Beiträge: 38
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

Da hast Du natürlich Recht Selfkantjuckel.
Bei Verringerung kitzelt man ja mehr aus der Leitung, aber sie wird instabiler.

Für Anfragen meinerseits wenns morgen hängt, habe ich meine CPE Nummer schon einmal im Profil hinterlegt.
Gleich ne Frage nebenbei. Bis wann sollte dann der Zugang laufen, wenn der Techniker morgen fertig ist ?
18 Uhr ?
Jochen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2008, 22:29   #5
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

Zitat:
Zitat von Jochen Beitrag anzeigen
Da hast Du natürlich Recht Selfkantjuckel.
Bei Verringerung kitzelt man ja mehr aus der Leitung, aber sie wird instabiler.

Für Anfragen meinerseits wenns morgen hängt, habe ich meine CPE Nummer schon einmal im Profil hinterlegt.
Gleich ne Frage nebenbei. Bis wann sollte dann der Zugang laufen, wenn der Techniker morgen fertig ist ?
18 Uhr ?
Jops,

Du wirst wohl zuerst merken, dass Dein altes Modem nicht mehr Sync is...dann ists physikalisch umgeschalten.

Später wird dann noch auf logischer Ebene bei uns die Umstellung vorgenommen bis 18:00, dann haste auch Deinen voll Speed.
Selfkantjuckel@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2008, 22:54   #6
MC-Meyer
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von MC-Meyer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 364
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

Zitat:
Zitat von Selfkantjuckel@QSC Beitrag anzeigen
Also den Signal-Rausch-Abstand definitiv erhöhen, NICHT verringern, das macht nur noch instabiler.
Zudem die Bandbreite mal ein wenig beschränken (wenn Du mit 12 mbit/s Sync online bist, dann mal auf 10 mbit/s "abriegeln")
haha bin schon bei 3 mbit, breti sagte da geht nich weniger
__________________
----------------
:: Q-DSL Home 16.000 ::
:: effektiver Speed: 5 Mbit Down
:: Modem/Router: Thomson Speedtouch 516i/Fritzbox 7170 SL
:: TK-Anlage: Eumex 504 PC USB
:: Leitung: 3400m mit 0,4er Querschnitt und ca. 48 db Dämpfung
MC-Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2008, 22:56   #7
Jochen
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 05/2008
Beiträge: 38
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

Zitat:
Zitat von Selfkantjuckel@QSC Beitrag anzeigen
Jops,

Du wirst wohl zuerst merken, dass Dein altes Modem nicht mehr Sync is...dann ists physikalisch umgeschalten.

Später wird dann noch auf logischer Ebene bei uns die Umstellung vorgenommen bis 18:00, dann haste auch Deinen voll Speed.
Nein das werde ich nicht merken, da ich eine zweite Leitung schalten lasse.
Ja genau das meint ich mit der logischen Ebene.
Jochen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2008, 22:56   #8
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

Zitat:
Zitat von MC-Meyer Beitrag anzeigen
haha bin schon bei 3 mbit, breti sagte da geht nich weniger
weniger geht immer
Selfkantjuckel@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2008, 22:59   #9
MC-Meyer
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von MC-Meyer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 364
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

gut zu wissen
also wenn ich auch interleaved stelle synct er gar nicht mehr.

@Selfkantjuckel: ist bei mir denn fastpath schon ausgestellt? kannst du das einsehen. das passiert doch auf eurer seite nicht auf meiner oder?
__________________
----------------
:: Q-DSL Home 16.000 ::
:: effektiver Speed: 5 Mbit Down
:: Modem/Router: Thomson Speedtouch 516i/Fritzbox 7170 SL
:: TK-Anlage: Eumex 504 PC USB
:: Leitung: 3400m mit 0,4er Querschnitt und ca. 48 db Dämpfung
MC-Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2008, 23:01   #10
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

Zitat:
Zitat von MC-Meyer Beitrag anzeigen
gut zu wissen
also wenn ich auch interleaved stelle synct er gar nicht mehr.

@Selfkantjuckel: ist bei mir denn fastpath schon ausgestellt? kannst du das einsehen. das passiert doch auf eurer seite nicht auf meiner oder?
fastpath können nur wir "einstellen".....interleaved einzustellen sollte von Deiner Seite aus aber auch zu machen sein, das habe ich mal getestet.

Aber ich schau mal nach...

Update:
Die Werte der Leitung sahen gearde ganz ordentlich aus.
Ich habe jetzt mal auf 3 mbit/s down und interleaved gestellt. Eigentlich sollte es so laufen!

Kannst ja nochmal Deine Einstellungen posten, falls Du überhaupt noch großmächtig was eingestellt hast.

Geändert von Selfkantjuckel@QSC (26. May 2008 um 23:08 Uhr)
Selfkantjuckel@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. May 2008, 01:06   #11
MC-Meyer
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von MC-Meyer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 364
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

uii verwechsel ich da wohl was? fastpath und interleave hängen doch zusammen oder?
also wenn ich in der FB die option interleave einstelle synct er gar nicht mehr. bleibt im traning hängen.
also großartig was eingestellt habe ich nicht.
außer das ich eben die dsl laborfirmware drauf gemacht habe und den haken "Optimierung für lange Leitungen" gesetzt habe.
von den anderen einstellungen habe ich eben nicht die ahnung deswegen ja dieses thema hier

werde die leitung nochmal weiter beobachten.
DANKE!!
__________________
----------------
:: Q-DSL Home 16.000 ::
:: effektiver Speed: 5 Mbit Down
:: Modem/Router: Thomson Speedtouch 516i/Fritzbox 7170 SL
:: TK-Anlage: Eumex 504 PC USB
:: Leitung: 3400m mit 0,4er Querschnitt und ca. 48 db Dämpfung
MC-Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. May 2008, 01:16   #12
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

Zitat:
Zitat von MC-Meyer Beitrag anzeigen
uii verwechsel ich da wohl was? fastpath und interleave hängen doch zusammen oder?
also wenn ich in der FB die option interleave einstelle synct er gar nicht mehr. bleibt im traning hängen.
also großartig was eingestellt habe ich nicht.
außer das ich eben die dsl laborfirmware drauf gemacht habe und den haken "Optimierung für lange Leitungen" gesetzt habe.
von den anderen einstellungen habe ich eben nicht die ahnung deswegen ja dieses thema hier

werde die leitung nochmal weiter beobachten.
DANKE!!
fastpath = deaktiviertes interleaving
Selfkantjuckel@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. May 2008, 01:21   #13
Jochen
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 05/2008
Beiträge: 38
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

Ja das hängt direkt miteinander zusammen.
Interleaving dient als Hilfsmittel zur Fehlerkorrektur.
Beim Interleaving werden die Datenblöcke verschachtelt übertragen, um bestimmte Datenfehler besser korrigieren zu können.
Bei Fastpath wird das Interleaving ausgeschaltet und die Datenpakete unverschachtelt übertragen, dadurch sinkt die Latenzzeit im Gegenzug steigt aber die Fehleranfälligkeit bei schlechten Leitungen.
Jochen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. May 2008, 14:01   #14
MC-Meyer
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von MC-Meyer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 364
AW: Einstellung für die verbesserte DSL Labor Firmware für FB 7170

so bei mir pendelt es sich bei ca. 1-2 resyncs pro tag ein.
solange die nachts bleiben kein ding.

es kann ja nochmal bitte jmd über meine daten schauen, wo ich vielleicht noch was biegen kann an der DSL config.

die einstellungen sidn im ersten post zu sehen.

Danke
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	dsl1.jpg
Hits:	454
Größe:	45,6 KB
ID:	1395  
__________________
----------------
:: Q-DSL Home 16.000 ::
:: effektiver Speed: 5 Mbit Down
:: Modem/Router: Thomson Speedtouch 516i/Fritzbox 7170 SL
:: TK-Anlage: Eumex 504 PC USB
:: Leitung: 3400m mit 0,4er Querschnitt und ca. 48 db Dämpfung
MC-Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Internet: nicht verbunden - DSL gestört lt. Router Bummibaer User - Störungsmeldungen 4 21. April 2008 01:13
DSL trotz Glasfaser Heinz QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 7 17. June 2006 20:25
Q-DSL als 2. DSL Anschluss ? derrobin QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 2 16. August 2003 20:15
Please don't steal my DSL dd400005 QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 8 22. June 2002 22:50
NGI DSL bei OPAL schimming QSC - Reseller 10 13. September 2001 15:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:48 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.