Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL)

QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) Erfahrungensberichte und Fragen zu den Home-Anschlüssen (SDSL/SHDSL) mit 1536 / 2560 / 3072er Gesamtbandbreite.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 25. August 2002, 02:32   #1
franzfiasko
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: Krefeld
Beiträge: 9
Question Techniker und TAEs

Am Montag war der Techniker in unserer neuen Wohnung, um die neue TAE zu installieren. Wir sind extra um 7:00 aufgestanden, um 8:00 in der Wohnung gewesen.. und schon um 15:45 hat's dann geklingelt, fast acht Stunden bloß rumgesessen und gewartet.

Ich hatte ja schon mit dem schlimmsten gerechnet (das Forum hier härtet ab), aber die ganze Aktion hat nicht länger als 10 Minuten gedauert. Wir wohnen im Dachgeschoss, 5. Stock, ausgesprochen altes Haus.. hatte eigentlich fest damit gerechnet, dass noch eine zweite Doppelader gezogen werden muss, aber seltsamerweise lagen bei uns in der Wohnung zwei jungfräuliche Doppeladern an und 10 Minuten später meldete das Modem fröhlich leuchtend eine QDSL-Verbindung. Richtig testen konnt ich's noch nicht, weil noch kein Computer in der Wohnung steht.

Nun haben wir noch keinen Telefonanschluss in der Wohnung und daher war von den zwei Doppeladern noch keine in Benutzung. Ich dachte eigentlich, dass der Techniker in jedem Fall eine *zweite* TAE neben die vorhandene setzen würde, damit man die alte fürs Telefon nutzen kann.. Seltsamerweise hat der aber die alte bloß durch eine neue ausgetauscht und nichts weiter gemacht. Dummerweise ist mir erst im Nachhinein klargeworden, dass das jetzt ja wahrscheinlich Mehrkosten für mich bedeutet, da ja die Telekom bei Neuauftrag eines Telefonanschlusses die Technikerkosten in Rechnung stellt - schließlich muss jetzt ja in jedem Fall eine weitere TAE an die Wand. Wobei der Techniker für den QDSL-Anschluss ja hingegen von QSC bezahlt wird.. War der also einfach bloß faul? Eigentlich müssen die doch eine zweite TAE neben die vorhandene installieren, oder?
franzfiasko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. August 2002, 03:18   #2
ysregrathe
Fleißiger Schreiber
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: Dresden
Beiträge: 131
wie waers wenn du dir die dose+ein stueck kabel kaufst und sie dir selbst legst...?

aber um deine frage zu beantworten, ja eigendlich sollten sie schon angebaut werden. ich hat schon 2 in meiner wohnung, weswegen er nur fragte an welcher er ransoll.
ysregrathe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. August 2002, 03:37   #3
franzfiasko
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: Krefeld
Beiträge: 9
Zitat:
Original geschrieben von ysregrathe
wie waers wenn du dir die dose+ein stueck kabel kaufst und sie dir selbst legst...?
Äh, das wär prinzipiell eine Lösung, bloß fehlt mir das Wissen über die Kabelbelegungen usw.. Im Moment sieht's halt so aus, dass jetzt eine TAE an der Wand hängt, an der das Modem angeschlossen ist, und sonst nichts.. muss ich dann bloß die zwei freien Adern nehmen und an die Klemmen 1/2 der neuen TAE hängen? Und wie verlängert man die Kabel? Ich hab von Telekommunikationstechnik leider absolut keinen Plan
franzfiasko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. August 2002, 07:46   #4
Duke_Arminius
Lt. / TO
 
Benutzerbild von Duke_Arminius
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Essen
Beiträge: 1.733
Der Techniker hat seine Arbeit nicht ordnungsgemäß ausgeführt (2. TAE-Dose installieren), so dass eigentlich von Dir eine negative Rückmeldung an QSC erfolgen muss.

Falls Du einen Telefonanschluss haben willst, würde ich Dir dringend raten, schnellstmöglich bei der Hotline anzurufen.
Ansonsten zahlst Du vmtl. bei Beantragung des Telefonanschlusses für eine neue TAE-Dose. Das wäre aber evtl. noch zu klären, frag dazu mal bei einem T-Punkt nach.

Und von den Dosen etc. lass besser die Finger weg ->Hoheitsgebiet DTAG
__________________
AUM BHOOR BHUWAH SWAHA,
TAT SAVITUR VARENYAM
BHARGO DEVASAYA DHEEMAHI
DHIYO YO NAHA PRACHODAYAT
Duke_Arminius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. August 2002, 09:05   #5
franzfiasko
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 08/2002
Ort: Krefeld
Beiträge: 9
Zitat:
Original geschrieben von Duke_Arminius
Der Techniker hat seine Arbeit nicht ordnungsgemäß ausgeführt (2. TAE-Dose installieren), so dass eigentlich von Dir eine negative Rückmeldung an QSC erfolgen muss.
Soeben passiert.. Der Mitarbeiter wirkte und klang zwar so, als hätt ich ihn grad beim Schlafen gestört, aber das ist zu dieser Zeit ja auch verständlich. Immerhin keine Warteschleife..

Zitat:
Und von den Dosen etc. lass besser die Finger weg ->Hoheitsgebiet DTAG
Das meinte die Hotline grad auch. Jetzt sieht's so aus, dass für den 3.9. ein neuer Termin anberäumt worden ist.. Wieder 8 Stunden rumsitzen und warten.

Frag mich bloß, was jetzt mit dem vor wenigen Tagen beantragten T-Net-Anschluss passiert.. Bisher hat sich die Telekom aber eh nicht gemeldet. Hat da jemand Erfahrung mit denen? Wie lange brauchen die üblicherweise für so 'nen Anschluss? Und wer/was entscheidet, ob die einen Techniker schicken oder einfach nur irgendwas freischalten?
franzfiasko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. August 2002, 15:50   #6
Duke_Arminius
Lt. / TO
 
Benutzerbild von Duke_Arminius
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Essen
Beiträge: 1.733
Das mit diesen TAE-Installations-Zeitfenster ist eine echte Sauerei, da hast Du vollkommen recht.

In diesem Zusammenhang würde mich mal interessieren, ob auch anderen Firmen, z.B. Arcor o.ä., solche Zeitfenster von der DTAG bekommen.

Zum Termin zurück:

Achte darauf, dass nach der Installation der Techniker einen Moment dableibt und Du die Modem-Verbindung testen kannst.
Vorsicht ist besser als Nachsicht...
__________________
AUM BHOOR BHUWAH SWAHA,
TAT SAVITUR VARENYAM
BHARGO DEVASAYA DHEEMAHI
DHIYO YO NAHA PRACHODAYAT
Duke_Arminius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. August 2002, 20:55   #7
G@ngster
Spamanwärter
 
Benutzerbild von G@ngster
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: München
Beiträge: 639
TAE

Zitat:
Und von den Dosen etc. lass besser die Finger weg ->Hoheitsgebiet DTAG
Die von der Teleschrott sollen sich mal ned so haben, des mit der Dose is ganz einfach. Besorg dir ne Dose und nimm die 2 freien Adern, die Eine Ader muss in Klemme 1, die andere in Klemme 2. Dein Telefon steckst du dann in der Mitte der Dose ein. Und wenn sich dein Modem schon syncronisiert hat, dann lass die Dose, die der techniker hingemacht hat, einfach so wie sie ist.
Viel Glück mit deinem neuen """""Techniker-Termin""""""
Ich hoffe für dich, dass keiner von der Telekom kommt, sondern von einem Subunternehmen. Die Telekomtechniker haben echt
0-Peil!!!
G@ngster ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ärger mit Telekom Techniker Hypocrite QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 10 3. May 2010 22:39
Muss der Techniker eine neue Dose installieren? Krischan QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 10 9. March 2004 15:28
Ich wollte so gerne QDSL .. aber dann ... DEF QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 14 14. October 2003 23:59
Heute war der Techniker da, doch... scootec QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 6 5. September 2003 09:38
2ter Techniker Termin und nu ? V1RTU4L QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 2 14. September 2001 14:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.