Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > QSC - QDSL - Office

QSC - QDSL - Office Erfahrungensberichte und Fragen zu den neuen Office-Anschlüssen

Antwort
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 3 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 26. January 2009, 17:14   #1
Grubel
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 6
OneAcces ONE20

Hallo,

wir haben bei uns im Büro den ONE20 Router stehen.
Ich würde gerne von zu Hause aus auf unseren Server zugreifen wollen und muss ein Port-Forwarding einrichten.
Allerdings findet sich nirgends eine Anleitung dazu. Auch wenn ich den Router ansurfen will (über Gateway-IP) passiert leider nichts.

Kann mir dazu einer Hilfe geben?
Wie komme ich an eine Art "Menü"?

Vielleicht kann mir da einer helfen,
Beste Grüße aus Berlin
Grubel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. January 2009, 18:26   #2
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: OneAcces ONE20

Das Menü ist die Hotline . Du hast keinen Zugriff auf die One20.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. July 2009, 19:26   #3
Bummibaer
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 02/2008
Beiträge: 20
AW: OneAcces ONE20

Hi,

hier steht au ne One20, nur scheinbar bekommen die Techniker das nicht wirklich in Griff. Was macht mann wenn die das tagelang trotz wissen und Ticket nicht ändern ?

Zugangsdaten zu dem Teil wären sinnvoll, zumal ein serielles Console Kabel eh vorhanden ist und sich öfter mal Firewall Rules oder QoS ändern. Alles was im Handbuch steht tut ned bis auf das Modem - noch ned mal DHCP und solche Scherze.

*verzweifelt blaue Kiste anschau - auf Datenblatt des Herstellers gugg, ja sie könnte alles was man braucht nur konfiguriert ist leider garnix davon außer A-DSL2+ Modem*

Einen Hardware Router dahinter stellen nützt leider auch nicht wirklich, da dieser schlecht die aktuelle Datenrate der SYNC Bandbreite erraten kann.

Edit: Router dahinter mit QoS und Traffic Shaping und co versucht han, des geht in die Hosen

Gruß Bummibär

PS: Ticket is vom 9.7.09 - bis heute koi Lösung in Sicht

Geändert von Bummibaer (29. July 2009 um 20:01 Uhr) Grund: Edit hinzugefügt
Bummibaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. July 2009, 08:25   #4
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: OneAcces ONE20

Die One20 ist als Modem konfiguriert. Darauf hast du keinen Zugriff und wir nehmen darauf keine Änderungen vor. Die One20 hast du zu Testzwecken erhalten. Alle IP Dienste sind Sache deines Routers, inkl QoS und Co.

Ganz ehrlich: Ich denke nicht, dass der Anschluss wirklich ein Problem hat. Wenn ich das Ticket so lese, steht da nur drin, dass dir Downloads von ausserhalb des Netzes abbrechen, aber aus dem QSC Netz funktionieren. Was oder wo dieses "ausserhalb" ist, hast du dem Ticket zufolge nicht benannt.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. July 2009, 14:51   #5
Bummibaer
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 02/2008
Beiträge: 20
AW: OneAcces ONE20

Hallo,

die Download Probleme von ausserhalb bezogen sich auf sämtliche Gegenstellen zum Zeitpunkt des Tests, welche nicht direkt im QSC Netz stehen. Ungünstig daran war, dass scheinbar zur selben Zeit als das getestet wurde Probleme mit Übergabepunkten des QSC Backbones bestanden (lt. Support). Spätere Downloads mit der One20 liefen auch von außerhalb recht problemlos, solang keine weiteren Verbindungen im Upstream bestanden. Die One20 wurde zu Testwecken gestellt, da der Supporter meinte dann könne man das Endgerät als Ursache ausschliessen.

Zusammengefasst kann ich aktuell folgendes sagen: Immer wenn größere Downloads von egal wo mit einer Geschwindigkeit von rd. 998 kbits laufen und dann noch eine weitere Verbindung die Bandbreite des Upstream parallel nutzt bricht mir der Download zusammen. (manchmal sofort, oft jedoch erstmal nur die Geschwindigkeit, erholt sich dann wieder, bricht meistens jedoch aber immer vor Fertigstellung ganz ab.)

Das Traffic Shaping hinter dem One20 kann ich nicht mehr nutzen, da Voraussetzung dafür ist, dass bekannt ist welche aktuelle Bandbreite überhaupt im Up- und Downstream anliegt. Das gibt die One20 natürlich nicht preis. Somit kommen viele Probleme allein schon daher, weil das Traffic Shaping nicht mehr funktioniert.

Wenn ich z.B. einen HTTP Download durchführe von http://speedtest.qsc.de/ und parallel dazu telefoniere und eine aktive SSHv2 Verbindung ins Datacenter aufbaue bricht mir sowohl der Download zusammen als auch die Telefonie und die SSH Session. Lt. Logfile bekommt der sshd im datacenter vom client keine Antwort mehr. Wenn ich das selbe als Test durchführe und als Download FTP nehme von eigenen Servern im Datacenter steht in den Logs drin das mein Client nicht mehr geantwortet hätte und die Verbindung daher geschlossen wird (FTP Active- und Passive-Mode jeweils getestet).

Diese Beobachtungen bringen mich zu dem Schluss, dass weder QoS nocht Traffic Shaping richtig funktionieren, sofern die One20 als Modem konfiguriert sowas dann überhaupt noch macht. Die A-DSL Leitung und deren SYNC erscheint mir mit dem aktuellen Profil soweit ok - ich würde die Leitung definitiv als Ursache ausschließen.

Wenn ich dem Router hinter der One20 Regeln für QoS und Traffic Shaping mitgebe, welche für die max. anliegende aktuelle Bandbreite viel zu geringe Werte absichtlich enthalten, dann verbessert es sich deutlich. Von daher würde ich sagen weder QoS noch Traffic Shaping sind aktuell aktiv, die One20 fungiert als reines A-DSL2+ Modem und tut sonst garnichts.

Gruß Bummibaer

Geändert von Bummibaer (30. July 2009 um 14:59 Uhr)
Bummibaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2009, 12:30   #6
Grubel
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 6
AW: OneAcces ONE20

diese QSC-Dinger sind doch der größte Mist!

Ich kann von innen nicht auf unsere IP nach außen zugreifen.
Wie erklärt man das?
Wenn - wie vom Techniker gesagt - der One20 dafür verantwortlich ist, wieso gibt man ihn dann überhaupt raus?

Wir haben hier nen Businessprogramm das über Netzwerk läuft und unsere Mitarbeiter von außen nutzen sollen.
Das geht nur wenns von außen kommt, von innen geht das Programm nicht mehr.

Ich kapiers einfach nicht...
Grubel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2009, 13:07   #7
SaschaD
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 10/2005
Beiträge: 210
AW: OneAcces ONE20

Zitat:
Zitat von Grubel Beitrag anzeigen
diese QSC-Dinger sind doch der größte Mist!
Guten Tag erstmal (soviel zur Höflichkeit).

Dies hier ist ein privates Forum. Jeder, der hier schreibt, tut dies aus freien Stücken und vollkommen unentgeltlich. Wenn man seinen Beitrag direkt so beginnt, so reduziert man seine Chancen auf eine helfende Antworten direkt in die Gegend des absoluten Nullpunktes.

Zitat:
Zitat von Grubel Beitrag anzeigen
Ich kapiers einfach nicht...
Dito. Du möchtest Hilfe - dann berücksichte wenigstens elementare Grundsätze der Höflichkeit im Umgang mit Deinen Mitmenschen.

Gruß,
Sascha
SaschaD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2009, 13:20   #8
Grubel
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 6
AW: OneAcces ONE20

@SaschaD:
Mit meinen Mitmenschen kann ich ganz gut umgehen. Muss an der Branche liegen. Was aber mal gar nicht geht: stundenlange Telefonate mit der Hotline und nie weiß einer so wirklich was los ist und irgendwann wird gesagt, es wird zurückgerufen, was dann 3-5 Tage lang nicht passiert...

Tut mir leid, dass ich mich nicht an die Höflichkeitsregeln (außer in meinem ersten Post) hielt.

Ich wollte meinem Ärger Luft machen - und ich scheine ja nicht der einzige mit diesem Problem zu sein.
Vllt. sollte man die ganze QSC Vorgeschichte von uns auch mal hören - hätte ich vllt. schreiben können, aber ist mir zu viel. Da bekommt man nur graue Haare.
Grubel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2009, 14:23   #9
MIB@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von MIB@QSC
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 2.189
AW: OneAcces ONE20

Sorry aber ja, du kannst wenn du Portforwarding hast nicht von Innen auf deine Externe IP zugreifen um dann über das Portforwarding geleitet zu werden. Ist so, bleibt so und das Problem hat nicht nur OneAccess sondern auch noch andere Router die ich kenne (und da sind einige um einiges Teurer als die One's).
Alternativ steht es dir ein offizielles Netz zu beantragen und das ganze dann über einen Router von dir laufen zu lassen...
__________________
Knowledge brings fear
MIB@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2009, 14:38   #10
Grubel
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 6
AW: OneAcces ONE20

ja, es ist halt nur wirklich sch.....ade, dass es bei allen anderen Anbietern geht nur eben nicht bei QSC. Bei der Telekom weiß ich sogar, dass es geht!
Das ist sch..., bleibt sch... und wird immer sch... sein - um es elegant auszudrücken
Grubel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2009, 14:40   #11
MIB@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von MIB@QSC
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 2.189
AW: OneAcces ONE20

Ah ja, sorry das wir ein Endgerät einsetzen das dies nicht unterstützt aber warum setzt du dann nicht einfach ein eigenes ein ? Ist ja nicht so das wir es dir aufzwingen würden, außer du nutzt den Complete office..

Also offizielles Netz FTW
__________________
Knowledge brings fear
MIB@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2009, 14:45   #12
Grubel
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 6
AW: OneAcces ONE20

wir haben Telefon und DSL über QSC - keine Ahnung was das für ein Tarif ist.
Man kann auch nicht zwei Faxgeräte anschließen (für zwei verschiedene Nummern) - da der ISDN-Anschluss erst hier vor Ort "erstellt" wird. Leider alles Sachen, die man erst im Nachhinein erfährt
Grubel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2009, 16:42   #13
ITBLee
Peer guy
 
Benutzerbild von ITBLee
 
Registriert seit: 02/2008
Ort: B :: F'Hain & OPR
Beiträge: 113
AW: OneAcces ONE20

Sry Grubel, aber wenn ich Deine Beitraege in diesem Thread fuer mich zusammenfasse ist hier von Anfang nur ein Fehler ersichtlich: PEBCAK

Hier wurde von Anfang die Art des Anschlusses, des Netzes und der einzusetzenden Peripherie nicht durchdacht. Dann werden hier Geraete eingesetzt, die nun mal nicht dafuer ausgelegt / konfiguriert sind.

Suche Dir, oder wenn ich das richtig heraus gelesen habe sucht Euch, einen Berater, oder sonstigen vom Fach, der das Ganze jetzt wieder in die richtigen Bahnen lenkt. Ich verstehe es immer wieder nicht, warum man erst die Kuh aufs Eis ziehen muss, bevor man sich ueberlegt was zu tun waere.

Schoenes WE + bitte ueberdenke die Form Deiner Beitraege.

Ng from B
__________________
Fuer das Lesen meiner Beitraege wird ab 2007 eine Gebuehr erhoben. Entscheidend dafuer wird dabei nicht das tatsaechliche Lesen des Beitrages sein, sondern dass Ihr die Moeglichkeit haettet! Fuer die Anregung bedanke ich mich recht herzlich bei der GEZ!
ITBLee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. July 2009, 16:54   #14
Grubel
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 01/2009
Beiträge: 6
AW: OneAcces ONE20

Das hier sich immer gleich viele angemacht fühlen.
Wir hatten durch Zufall sogar anfangs einen Berater von QSC, immerhin wollte man uns als Kunde gewinnen. Nach seiner Meinung ginge auch alles wie wir es uns vorstellten.
Was sagt man dazu. Vllt. sollte man der Kuh kein Gras aufs Eis pflanzen
Es ist ja nicht so, dass QSC günstiger wäre als der alte Telekomanschluss...
Grubel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. August 2009, 00:57   #15
Bummibaer
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 02/2008
Beiträge: 20
AW: OneAcces ONE20

Guten Morgen,

ich würde gerne wieder zum Kern meiner Aussage zurückkommen wollen. Der One20 kann gemäß Datenblatt (vgl. http://www.oneaccess-net.com/onesite...s/ds-one20.pdf ) eigentlich erstmal 'fast' alles was man so bräuchte. Schade ist nur, dass der Großteil davon nicht genutzt wird und dem User jegliche Möglichkeit der Administration genommen wird mangels Zugangsdaten.

Die Erreichbarkeit der internen Server hinter der Firewall, welche von außen durch das Portforwarding gegeben ist, lässt sich problemlos integrieren. Eine Möglichkeit bietet z.B. Split-Horizon DNS. Weitere Möglichkeiten bieten TCP-Proxying bzw. RDR- und NAT-Kombination. Hierauf gehe ich erstmal nicht weiter ein. Wen das konkret interessiert, dem sei z.B. OpenBSDs PF ans Herz gelegt.

Warum legt man nich einfach einen System User im Router an der Port-Forwarding, QoS, Traffic-Shaping und solche Dinge konfigurieren darf, sonst jedoch keine Möglichkeit von Systemänderungen hat? - In anderen Betriebssystemen ist sowas seit längerer Zeit möglich.

Gruß Bummibär
Bummibaer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
one20, portforwarding


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
One20 - QoS ? rk-linux QSC - QDSL - Office 0 27. September 2008 17:21
OneAcces Router - Vpn Passthrough rk-linux QSC - QDSL - Office 10 15. October 2007 18:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:05 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.