Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > IPfonie und VoIP > Hardware

Hardware Informationen, Konfigurationsanleitungen, Problemfälle und -lösungen zu diversen Routern und ATAs

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 11. May 2010, 03:15   #1
Astoria
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Berlin - SO36
Beiträge: 14
TAE-Stecker vs. Teles VoIP-Box

Hallo zusammen,

wie kann ich ein analoges Telefon mit TAE-Stecker an die Teles VoIP-Box anschließen? Das passt da doch gar nicht rein!?
Astoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11. May 2010, 09:11   #2
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: TAE-Stecker vs. Teles VoIP-Box

Die Teles VoIP Box stellt ISDN Ports bereit, keine Analog Ports. In sofern ist das schon korrekt, dass der Stecker da nicht rein passt.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2010, 03:35   #3
Astoria
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Berlin - SO36
Beiträge: 14
AW: TAE-Stecker vs. Teles VoIP-Box

Tschuldigung. Die technische Hotline meinte, das geht so... Analoges Telefon einfach in die Teles stecken. Passt aber, wie Du schon gesagt hast, zurecht nicht.

Wärst Du so nett, einen Blick auf die Geräte in meinem Profil zu werfen, ob und wie sich damit IPfonieren lässt?

In den FAQs und im Forum habe ich dazu nichts gefunden. Meine eigenen Versuche der letzten 4 Wochen waren erfolglos.
Astoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2010, 07:43   #4
Langnase
Admin
 
Benutzerbild von Langnase
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 5.124
AW: TAE-Stecker vs. Teles VoIP-Box

Hast Du schon probiert, Dein Eumex100 an den ISDN-Port der Teles-Box anzuschließen und an den Eumex Deine analogen Endgeräte (Telefon und Fax)? Wenn überhaupt, kann es nur so funktionieren. Mittelfristig würde ich mir andere Geräte zulegen (am besten eine Fritzbox 7170, 7270 oder was Ähnliches...dann brauchst Du nur noch diese Box und hast analog als auch ISDN zur Verfügung).
Langnase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12. May 2010, 11:47   #5
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: TAE-Stecker vs. Teles VoIP-Box

Naja, das Produkt ist ja grad erst frisch angeschaltet, da ist erstmal Mindestvertragslaufzeit drauf...

Die ISDN Ports an der Teles Box werden intern über SIP/VoIP realisiert, sollten sich aber wie normale ISDN Anschlüsse verhalten. Der ADSL Anschluss sieht OK aus, die Konfiguration der VoIP Box kann ich nicht prüfen, das muss ggf. über eine Störung erfolgen, wenn es nicht funktioniert.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2010, 01:04   #6
Astoria
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Berlin - SO36
Beiträge: 14
AW: TAE-Stecker vs. Teles VoIP-Box

Zitat:
Zitat von Langnase Beitrag anzeigen
Hast Du schon probiert, Dein Eumex100 an den ISDN-Port der Teles-Box anzuschließen und an den Eumex Deine analogen Endgeräte (Telefon und Fax)? Wenn überhaupt, kann es nur so funktionieren.
JA! So funktioniert's!
Splitter weg, Eumex dran -- grenzenlose Begeisterung.
Dankeschön.

Was aber noch eigenartig ist: Bei ausgehenden Anrufen wird bei dem anderen Teilnehmer meine alte Rufnummer angezeigt, die noch gar nicht abschließend portiert worden ist. Bei eingehenden Anrufen kommt unter dieser alten Nummer auch nur ein Besetztzeichen. Über die neue Interimsnummer von QSC kann eingehend angerufen werden, die wird ausgehend aber nicht übermittelt...
Astoria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13. May 2010, 10:10   #7
Langnase
Admin
 
Benutzerbild von Langnase
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: Berlin
Beiträge: 5.124
AW: TAE-Stecker vs. Teles VoIP-Box

Da musst noch Dein Eumex auf die neuen Rufnummern programmieren.
Wie du das machen kannst, ist z.B. hier ab Seite 9 erklärt.
Langnase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. May 2010, 01:05   #8
Astoria
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: Berlin - SO36
Beiträge: 14
AW: TAE-Stecker vs. Teles VoIP-Box

Danke vielmals für die Anleitung!
Es war noch etwas kniffelig, die R-Taste am Telefon auszumachen (dieselbe wie für "Abheben"), aber jetzt hat alles geklappt. Danke!
Astoria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VoIP Fritz Box 5010 cremetorte IPfonie Privat 2 18. April 2008 21:22
QSC VoIP mit Fritz Box Fon 5050 geht nicht mrgreen IPfonie Privat 10 10. July 2006 00:23
Neue VoIp Box installiert ,, feste ip zu gewiesen und jetzt geht nix mehr .. hilfe vinu.snake Hardware 6 27. June 2006 11:08
VoIP Einstellungen für Fritz Box? Bigred IPfonie und VoIP 3 21. November 2005 14:37
der ROTE TAE stecker :) Reaper QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 7 20. December 2001 18:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:09 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.