Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > QSC - QDSL - Office

QSC - QDSL - Office Erfahrungensberichte und Fragen zu den neuen Office-Anschlüssen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 17. January 2012, 10:20   #1
PLZ26.DE
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 81
Merkwürdigkeiten mit FB7270 und aktueller Labor

Tag die Herren!

@Admins: Zu meiner (bisherigen) QSC-config bitte kurz in meinen Datensatz schauen, sonst ergibt das folgende u.U. keinen Sinn. ONE50 mit öffentlichem Subnetz als Endpunkt, dahinter die 7270 für das interne Netz, konfiguriert mit ONE50 als Gateway, lief auch alles wie gewollt.

Ich habe mir dann kurz nach Veröffentlichung die aktuelle Labor BETA 54.05.07-21372 für meine 7270 aufgespielt (wegen einiger Bugfixes, die für mich relevant waren). Üblicher Weg, Config sichern, Firmware aufspielen, glücklich sein! Lief auch alles.

Nach einem Stromausfall kürzlich kam dann mein internes Netz nicht mehr auf die Füße, per DHCP wurde IPs 192.168.0.x verteilt (nicht mehr die FB-üblichen 192.168.178.x). die FB war nicht mehr über 'fritz.box' und ihre bisherige IP erreichbar. Die Workstations kamen aber ins Internet, offensichtlich hatte sich die Fritz abgehängt und die One50 ist eingesprungen, hat DHCP und Gateway gespielt und an der FB vorbei meine Workstations versorgt. OK, gut zu wissen, dass man einen Plan B hat, falls die FB mal die Grätsche macht.

Soll ja aber nicht von Dauer sein, also habe ich mir wieder Zugang zur FB verschafft (alle Verbindungen gekappt, nur ein Rechner per Kabel) und die Konfiguration geprüft, das sah alles normal aus. Mir fiel dann aber auf, dass AVM die Struktur der Oberfläche geändert hat, die Konfigurationsart 'vorhandene Verbindung mitbenutzen über LAN1' ist jetzt ganz nach oben gewandert in die Liste der vorkonfigurierten Anbieter (ich kann screenshots liefern, aber ich denke ihr habt irgendwo auch eine Box mit Labor laufen, oder?). Das habe ich dann mal ausgewählt, das ist es ja schliesslich was ich will. Mit dem Ergebnis: internes Netz wieder von FB versorgt, DHCP wie vorher, 'fritz.box' geht wieder, alles im Lot. Ich habe in dieser Konfigurationsart allerdings null Konfigurationsmöglichkeiten, dass scheint also eine automagische Variante zu sein. FB bekommt die 192.168.0.1 von der ONE50 und nutzt 192.168.0.254 als Gateway, warum nicht.

Alles? Nein, zwei Dinge widersetzen sich der Zufriedenheit: Ich habe nach außen nicht mehr meine von QSC zugewiesene öffentliche IP und mein Upstream hat sich halbiert! Ersteres könnte ich verschmerzen, brauche ich nicht wirklich, bekomme ja eine andere (ob das seitens QSC ein Problem ist, bitte prüfen). Letzteres tut schon weh, damit habe ich ein Problem.

Also wieder die alte Konfig gewählt, geht jetzt nur noch über den Weg 'Anderer Anbieter', dann bekommt man wieder die Konfigurationsmöglichkeiten. Aber: es geht nicht! Wenn ich meine QSC-Daten eintrage, klinkt sich die FB wieder aus und ich bin wieder auf dem Status wie nach dem Stromausfall, siehe oben.

Das mag nun ein Fehler in der Labor sein, der mir hier einen Streich spielt und das Eintragen der nötigen Daten unmöglich macht (die werden nicht übernommen, nach der Eingabe und dem OK steht bei IP, Subnetz, Gateway, DNS nicht mehr das was ich eingetragen habe, sondern etwas völlig anderes).

Aber warum ist in der automatischen Variante mein Upstream kastriert?

Vielleicht macht mein obiges wirres Geschreibsel ja für jemanden Sinn und mag sich das mal von der QSC-Seite her anschauen, vielleicht könnt ihr ja tatsächlich etwas sehen und anpassen. Ich lasses das jetzt erstmal auf Automatik mit halbem Upstream.

Wie gesagt: mit der aktuellen Labor vor Augen wirkt obiges vielleicht weniger wirr!
PLZ26.DE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. January 2012, 11:27   #2
MIB@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von MIB@QSC
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 2.189
AW: Merkwürdigkeiten mit FB7270 und aktueller Labor

Jetzt mal vorsichtig gefragt, hast du mal probiert auf deine alte FW zurückzuschwenken ?
Hast du mal deine Box ganz zurückgesetzt und eine neu konfig probiert ?
__________________
Knowledge brings fear
MIB@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. January 2012, 11:43   #3
PLZ26.DE
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 81
AW: Merkwürdigkeiten mit FB7270 und aktueller Labor

Nein, habe ich beides nicht. Ersteres nicht wegen der doch relevanten Fixes und zweites nicht wegen des Aufwandes (3 DECT Telefone mit mehreren Nummern, Klingeltönen für jede Nummer..................).

Und: Aus Sicht der Fritz läuft ja auch so alles. Lediglich der Upstream... Vielleicht ist bei euch unter der 'neuen' externen IP ein falsches Profil hinterlegt? War ja bisher nicht in Gebrauch...

Ich gehe davon aus, dass AVM die neue Konfigurationsstruktur in die nächste Release übernimmt. Wenn das zu Problemen führt, kommt das Thema eh auf euch zu...
PLZ26.DE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17. January 2012, 13:13   #4
PLZ26.DE
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 11/2010
Beiträge: 81
AW: Merkwürdigkeiten mit FB7270 und aktueller Labor

Problem wurde mit MIBs Hilfe per PM 'gelöst', mal wieder QSC-typischer erstklassiher Service. Obwohl für dieses Problem QSC rein gar nichts kann:

Es scheint wirklich ein Bug in der neuen Maske der Zugangsdaten-Konfiguration vorzuliegen, Änderungen/Einträge dort werden nicht oder falsch gespeichert.

Alte Konfig ist wiederhergestellt, warten auf die nächste Firmware.
PLZ26.DE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.