Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Konkurrenz und Off-Topic-Abteilung > Andere "Highspeed" Internetzugänge

Andere "Highspeed" Internetzugänge Hier treffen sich T-DSL, RWE-Powerline, Sky-DSL, ish-Kabel, lokale Anbieter und andere ..

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 5. August 2007, 22:01   #1
MC-Meyer
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von MC-Meyer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 364
Telefonnummer Portierung von anderen Anbieter als der Telekom

heyho leute,

wir haben ja immer viele insider hier und natürlich auch @QSCs welche sich mit der materie auskennen.
ich möchte mir demnächst ein ADSL2+ komplett paket holen, welche mittlerweile ja von vielen angeboten werden (Tele2, o2, freenet) meist sind dort auch leitungen von qsc bzw plusnet, dabei welche für qualität sprechen.
meine frage ist, ob hier jemand vielleicht weiß wieso es zur zeit bei keinen anbeiter möglich ist die telefonnummer zu portieren, wenn man nicht bei der telekom ist.
ich bin zur zeit bei arcor mit meinem ISDN anschluss und würde die nummern auf jeden fall mitnehmen wollen, aber egal welcher anbieter, ob freenet, o2 oder auch tele2 ist es zur zeit nicht möglich wenn kein telekomanschluss vorhanden ist.
welche technischer hintergrund besteht dort? und es wird bei jeder hotline von denen gesagt, dass es bald auch möglich seie, aber man wüsste nicht wann? weiß vielleicht jemand wann es ca. möglich ist?

sonst besteht ja nur die möglichkeit zur telekom zu gehen und dann danach auf die angebote zu wechseln, wen man auf jeden fall die nummer behalten möchte.

danke schonmal

mfg
__________________
----------------
:: Q-DSL Home 16.000 ::
:: effektiver Speed: 5 Mbit Down
:: Modem/Router: Thomson Speedtouch 516i/Fritzbox 7170 SL
:: TK-Anlage: Eumex 504 PC USB
:: Leitung: 3400m mit 0,4er Querschnitt und ca. 48 db Dämpfung
MC-Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. August 2007, 22:08   #2
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: Telefonnummer Portierung von anderen Anbieter als der Telekom

Wenn eine Rufnummer portiert wird, ist es eigentlich völlig unerheblich, von welchem Carrier. Ich habe von solchen Problemen bislang auch nix gehört.

Verwechselst du bzw die Hotline das vielleicht mit der Notwendigkeit eines T-Com-Anschlusses für die Schaltung von T-DSL Resale?
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. August 2007, 22:29   #3
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Ort: Köln
Beiträge: 4.381
Selfkantjuckel@QSC eine Nachricht über ICQ schicken
AW: Telefonnummer Portierung von anderen Anbieter als der Telekom

Ich war vor ein paar Monaten "live" bei einer Portierung von Arcor zu QSC dabei......sollte also möglich sein!
__________________
"Never touch a running system"

DSL-Line:
QDSLOffice ADSL2+
G992.5-Annex J
17311
2117

Leitungslänge: 525m
Adernquerschnitt: 0,4mm²

Hardware:
Fritz!Box 7390
1x Glaskugel
Selfkantjuckel@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. August 2007, 22:49   #4
MC-Meyer
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von MC-Meyer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 364
AW: Telefonnummer Portierung von anderen Anbieter als der Telekom

die komplett pakete die ich ja meien werdne alle über voip realisiert und da kann wohl weder o2, tele2 noch freenet zur zeit die nummern von anderen providern portieren als von der telekom.

Zitat:
Zitat aus Email von o2:
Leider ist derzeit aus systemtechnischen Gründen nur möglich, Rufnummern
der Deutschen Telekom AG zu portieren.
Wäre dies der Fall, würde o2 (Germany) den bestehenden Festnetzanschluss
kündigen.
von tele2 habe ich es telefonsich erfahren und bei freenet:
http://www.freenet.de/hilfe/komplett...ere/index.html


@Breti@QSC:

ne gerade das ist es ja weil es KEIN resale ist sondern voip welche die anbieter selbst realisieren.
__________________
----------------
:: Q-DSL Home 16.000 ::
:: effektiver Speed: 5 Mbit Down
:: Modem/Router: Thomson Speedtouch 516i/Fritzbox 7170 SL
:: TK-Anlage: Eumex 504 PC USB
:: Leitung: 3400m mit 0,4er Querschnitt und ca. 48 db Dämpfung
MC-Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 6. August 2007, 08:30   #5
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: Telefonnummer Portierung von anderen Anbieter als der Telekom

Hmmm, sehr merkwürdig!
Breti@QSC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. August 2007, 18:44   #6
gambrinus
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 07/2005
Beiträge: 20
AW: Telefonnummer Portierung von anderen Anbieter als der Telekom

Die haben keinen Bock, IMHO

In dem Fall läuft die Portierung von Hand und ist aufwändiger, deshalb bieten es Billigstheimer wie Tele2 oder Freenet sowie 1u1 nicht an.

Man sollte eh gut überlegen ob man da hinwechselt, die sind alle 3 für ihre fragwürdigen Geschäftsmethoden sowie schlechten Service bekannt...
gambrinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 7. August 2007, 20:37   #7
MC-Meyer
Fleißiger Schreiber
 
Benutzerbild von MC-Meyer
 
Registriert seit: 10/2001
Beiträge: 364
AW: Telefonnummer Portierung von anderen Anbieter als der Telekom

naja das problem ist nur eben das SDSL technisch gesehen nun mal an die grenzen geraten ist. leider vermarket ja qsc bzw q-dsl ihre eigene adsl2+ infratruktur nicht udn ich kann nicht länger warten, da ich telefon und internet nun unter einen hut bringen möchte und ich bei arcor zum 01.10. aus dem vertrag raus will geht es nicht anders. klar habe ich gehört das der support bei allen dreien nicht der hammer sein soll, aber das internet und die voip telefonie an sich soll bei tele2 und o2 ganz gtu sein. davon ab wird es ja teilweise über qsc bzw plusnet technik realisiert.
__________________
----------------
:: Q-DSL Home 16.000 ::
:: effektiver Speed: 5 Mbit Down
:: Modem/Router: Thomson Speedtouch 516i/Fritzbox 7170 SL
:: TK-Anlage: Eumex 504 PC USB
:: Leitung: 3400m mit 0,4er Querschnitt und ca. 48 db Dämpfung
MC-Meyer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutsche Telekom AG HypeX Andere "Highspeed" Internetzugänge 14 16. November 2006 13:42
Unverschaemter Service von QSC Hdahlhaus QSC - QDSL - Home (SDSL/SHDSL) 16 23. April 2002 17:18
Telekom schlägt Regulierer höhere DSL Preise vor Mike1977 Andere "Highspeed" Internetzugänge 2 16. January 2002 15:55
Telekom plant Tests für schnellen Internetzugang im Glasfasernetz BAXX Real Off-Topic 6 29. November 2001 15:52
Erfahrungswerte: Wie lange dauert Portierung von Telekom nach QSC Faramant IPfonie Privat 0 1. January 2000 01:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.