Q-DSL Support  

Zurück   Q-DSL Support > Erfahrungen und Bemerkungen zu QSC / QDSL > QSC - QDSL - Home (ADSL2+)

QSC - QDSL - Home (ADSL2+) Erfahrungensberichte und Fragen zu den neuen Home-Anschlüssen (ADSL2+) mit bis zu 16000 Bandbreite.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Bewertung: Bewertung: 7 Stimmen, 5,00 durchschnittlich. Ansicht
Alt 22. July 2008, 20:57   #16
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

Tests mit WLAN oder VM kannste generell knicken.
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline  
Alt 22. July 2008, 20:57   #17
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

Zitat:
Zitat von paratrooper58 Beitrag anzeigen
Jop, auch mal Danke an euch beide für die Bemühungen !

Dem Wireshark hab ich jetzt erstmal was zum fraß vorgeworfen.
Setup momentan ist Mac --> Wlan --> FB 7170 (aktuelle normale Firmware, kein Labor)
Ein guter RAT:
Hör auf mit WLAN zu testen !!!!!!!!!!

Zusatz:
WLAN ist einfach zu anfällig, da könne schon auf einige Meter so viele Fehler auflaufen und die Verbindung so schlecht sein.
Zudem ist die Netto-Durchsatzrate beim WLAN so niedrig.....
Selfkantjuckel@QSC ist offline  
Alt 22. July 2008, 21:10   #18
paratrooper58
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 97
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

*gähn* so ich geh Kopfschmerzen beseitigen und essen.

1: Was genau wäre aus Wireshark interessant. Bisher nie so ausgiebig damit gearbeitet.

2: Ich klemm mich gleich ans Kabel und guck mal wieder auf die Leitung (fröhliches im Flur auf dem Boden hocken)

3: FB is auf Anfrage offen von außen.
paratrooper58 ist offline  
Alt 22. July 2008, 21:12   #19
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

Zitat:
Zitat von paratrooper58 Beitrag anzeigen
*gähn* so ich geh Kopfschmerzen beseitigen und essen.

1: Was genau wäre aus Wireshark interessant. Bisher nie so ausgiebig damit gearbeitet.

2: Ich klemm mich gleich ans Kabel und guck mal wieder auf die Leitung (fröhliches im Flur auf dem Boden hocken)

3: FB is auf Anfrage offen von außen.
zu 3: ANFRAGE
Selfkantjuckel@QSC ist offline  
Alt 22. July 2008, 21:36   #20
paratrooper58
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 97
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

So Macbook hängt jetzt mit mir zusammen im Flur an der Leitung.
Wireshark spuckt fast nur [TCP CHECKSUM INCORRECT] aus, naja und den üblichen Kram halt.

@Selfkantjuckel PM mit Zugangsdaten ist raus
paratrooper58 ist offline  
Alt 22. July 2008, 21:39   #21
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

Eine Sache:
Die Fritz! zeigt so gut wie keine CRC Fehler an.

Ehrlich gesagt vermute ich das Problem wirklich nicht auf der DSL-Seite, die ist laut Endgerät und DSLAM OK.
Selfkantjuckel@QSC ist offline  
Alt 22. July 2008, 21:41   #22
Breti@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Breti@QSC
 
Registriert seit: 06/2005
Ort: Bremen
Beiträge: 6.504
Breti@QSC eine Nachricht über ICQ schicken Breti@QSC eine Nachricht über MSN schicken
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

Zitat:
Zitat von paratrooper58 Beitrag anzeigen
So Macbook hängt jetzt mit mir zusammen im Flur an der Leitung.
Wireshark spuckt fast nur [TCP CHECKSUM INCORRECT] aus, naja und den üblichen Kram halt.
Und wie sehen die TCP Pakete aus, wenn du aus dem LAN auf die F!B Oberfläche zugreifst?
__________________
Bitte beachtet auch die inoffiziellen FAQs hier im Forum:
Inoffizielle Q-DSL home 16000 FAQ | Inoffizielle Q-DSL Office FAQ | Inoffizielle IPfonie-FAQ
Kostet nix - hilft viel! Vor allem meiner Freizeit.

Spaß an Informatik, Elektronik und Mechanik? Komm' in den Hackerspace Bremen e.V.!
Breti@QSC ist offline  
Alt 22. July 2008, 22:07   #23
paratrooper58
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 97
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

Unten ein Screenshot wenn ich nur mit Safari auf die FB gehe.
Rausgefiltert ist nur der Verkehr zwischen mir und der FB

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	wireshark.jpg
Hits:	306
Größe:	106,9 KB
ID:	1447

Ich hab ja auch lange vermutet, dass das Problem bei mir liegt. Ich schließe es auch bis heute nicht gänzlich aus. Aber wo? Auf drei Kisten an 2 Modems die selben Symptome, schon komisch oder?
paratrooper58 ist offline  
Alt 22. July 2008, 22:38   #24
gaspode
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 70
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

Hi,

der Dump unterstreicht die Vermutung das die Netwerk-Karte die Checksummen-Fehler erzeugt. Man sieht das daran das die Fehler vom Client 192.168.x.x zum Server auftreten.

Was für eine Netzwerk-Karte hast du ?

Schau mal unter den Treiber-Einstellungen nach einem Paramter TCP-Checksum Oflload oder so ähnlich (heist bei verschiedenen Karten leider immer etwas anders). Ich vermute mal das dieser Parameter aktiviert ist, deaktiviere die Optioen und teste nochmal. Gehe davon aus das das Problem dann weg ist.

Sorry kenne MACs leider gar nicht und weiss nicht wo da die Einstellungen zu finden sind.

Gruß

Gaspode

Geändert von gaspode (22. July 2008 um 22:42 Uhr)
gaspode ist offline  
Alt 22. July 2008, 22:45   #25
paratrooper58
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 97
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

hab gerade folgendes gefunden:
http://tadek.pietraszek.org/blog/200...ased-programs/

naja und irgendwie hab ich skrupel nachdem ich die kommentare gelesen habe...

Naja habs mal geändert...Fehler scheinen weg zu sein, jedenfalls in Wireshark, Verbesserung merk ich jedoch bisher keine.

PS @ Selfkantjuckel: http://www.qdsl-support.de/showpost....1&postcount=19
Lässt das Ergebnis eher auf Probleme bei euch oder bei mir schließen?

Geändert von paratrooper58 (23. July 2008 um 09:28 Uhr)
paratrooper58 ist offline  
Alt 23. July 2008, 10:48   #26
gaspode
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 70
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

Hi,

was heist es hat sich nichts verbessert ?

Ist die Geschwindigkeit langsam oder sind die Dateien immer noch kaputt ?

Wenn keine Fehler mehr im Wireshark sind kann es normalerweise technisch nicht sein das die Dateien kaputt sind, da das TCP-Protokoll eine Checksumme über das gesamte Packet (incl. Daten) bildet und überprüft. Wenn keine Checksummenfehler auftreten dann köennen die Daten nicht verfälscht sein, ausser ein Netzwerkgerät dazwischen nimmt die Pakete komplett auseinander und baut sie dann falsch zusammen. Das würde für einen transparenten Proxy oder ein Applikation-Level Gateway gelten, sowas ist aber meines Wissen bei QSC nicht im Einsatz, zumindest nicht bei DSL-Anschlüssen.

Gruß

Gaspode
gaspode ist offline  
Alt 23. July 2008, 11:02   #27
paratrooper58
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 97
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

Wir sind einen Schritt voran gekommen glaube ich ;-)

SHA-1 Wert einer 88MB großen Datei stimmt. Ich probier gleich mal ne andere.
Download lief aber nur mit circa 300KB/s im Schnitt (sehr stark schwankend)

Wireshark is zumeist grün, zwischendrin aber manchmal --> siehe Bild

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	wireshark2.jpg
Hits:	264
Größe:	103,1 KB
ID:	1449

Fritzbox hat jetzt mal die Labor Firmware für ADSL2+ bekommen. Bin gespannt wie es mit dem neuen Kabel und dem Speedtouch wird.


PS: Hab die beiden Werte
Code:
sysctl -w net.link.ether.inet.apple_hwcksum_tx=0
sysctl -w net.link.ether.inet.apple_hwcksum_rx=0
Wieder auf ihren Normalzustand (1) gesetzt.

Geändert von paratrooper58 (23. July 2008 um 11:11 Uhr)
paratrooper58 ist offline  
Alt 23. July 2008, 11:06   #28
gaspode
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 06/2007
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 70
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?



Na wenigstens etwas .....

Das Dump im Wireshark sieht bessser aus, was mich ein bischen stört - habe ich aber bei mir aktuell auch - sind die vielen dup-acks. Ist bei einer WAN-Verbindungen im gewissen Massen normal aber treten teilweise verstärkt auf. Have dazu auch leider keine Idee woran das liegen kann

Gruß
gaspode ist offline  
Alt 24. July 2008, 15:03   #29
paratrooper58
Noch ziemlich neu hier
 
Registriert seit: 08/2006
Beiträge: 97
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

Moin,

Kabel ist leider noch nicht angekommen, daher ist immernoch die FB das Tor zur Welt.
Ich lade gerade ein Ubuntu Image runter um nochmal zu prüfen ob die Datei fehlerfrei durchkommt.
Was ich schon aussagen kann, ist, dass die Geschwindigkeit sehr schlecht ist.

Stark schwankend zwischen 100 und 300 KB/s kommen bei mir rein.
Ob der MD5 stimmt liefere ich gleich nach.

Habe folgende Datei geladen:
http://cdimage.ubuntu.com/daily/curr...rnate-i386.iso

Angegebener MD5 zur Kotnrolle: 91fe57467a0794dd34b612ec982f7dfe *intrepid-alternate-i386.iso
Mein MD5 Wert der Datei: MD5(intrepid-alternate-i386.iso)= 6ab288110a9a7ef24d9287a2b0f1cb2d

Datei ist kaputt, lässt sich nicht installieren ;-)

Geändert von paratrooper58 (24. July 2008 um 15:56 Uhr)
paratrooper58 ist offline  
Alt 24. July 2008, 21:18   #30
Selfkantjuckel@QSC
QSC-Moderator
 
Benutzerbild von Selfkantjuckel@QSC
 
Registriert seit: 09/2006
Beiträge: 4.382
AW: Resignation - extreme Leitungsprobleme - Kündigungsgrund?

Die Speed is bei mir auf jeden fall auch so schlecht......und bei mir läuft die Leitung mit 1,7MB/s

Zitat:
Zitat von paratrooper58 Beitrag anzeigen
Moin,

Kabel ist leider noch nicht angekommen, daher ist immernoch die FB das Tor zur Welt.
Ich lade gerade ein Ubuntu Image runter um nochmal zu prüfen ob die Datei fehlerfrei durchkommt.
Was ich schon aussagen kann, ist, dass die Geschwindigkeit sehr schlecht ist.

Stark schwankend zwischen 100 und 300 KB/s kommen bei mir rein.
Ob der MD5 stimmt liefere ich gleich nach.

Habe folgende Datei geladen:
http://cdimage.ubuntu.com/daily/curr...rnate-i386.iso

Angegebener MD5 zur Kotnrolle: 91fe57467a0794dd34b612ec982f7dfe *intrepid-alternate-i386.iso
Mein MD5 Wert der Datei: MD5(intrepid-alternate-i386.iso)= 6ab288110a9a7ef24d9287a2b0f1cb2d

Datei ist kaputt, lässt sich nicht installieren ;-)
Selfkantjuckel@QSC ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichworte
crc-fehler, dresden, leitungsprobleme


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.