Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19. January 2012, 11:32   #1
buggy
War schon öfter hier
 
Registriert seit: 10/2009
Ort: München
Beiträge: 59
ST 546i v6 Konfiguration

Hallo,

Habe für sehr kleines Geld ein Speedtouch 546i v6 erstanden um den mal probehalber statt des Modems meiner F!B 7270 zu nutzen. Insbesondere möchte ich gucken, ob man während der Einbrüche der Datenraten Veränderungen auf der DSL-Schicht sieht. Die F!B liefert auch während solcher Phasen die Info, dass das Spektrum klasse ist, die Synchronisation steht, usw. Vielleicht gibt das Speedtouch da mehr her an Info.

Das ST ist in einwandfreiem Zustand und war noch mit einer Original-FW der 5er Reihe ausgestattet (10.0.0.138 als IP). Ich hab schon das Upgrade auf die deutsche 7.4.4.7 gefahren und die Factory Defaults gesetzt.
Bevor ich allerdings das Modem an die QSC-Leitung hänge möchte ich gern meine bisherigen Konfigurationsänderungen mit den von euch angebotenen Config-Paketen vergleichen. @Breti, @selfkantjukel: Könnt ihr mir bitte einen DL-Link oder die Pakete per email zukommen lassen?
Die Configs der beiden Optionen sind ja gleich, der Unterschied ist der Zugang zum Webinterface, oder? Kann ich mit dem dmtool auf die Variante ohne Zugang zugreifen?

Vom Setup her bin ich auch noch nicht sicher, ob es funktionieren wird. Folgendes möchte ich probieren: ST als Modem an F!B, d.h. Lan-Port 1 des ST an LAN 1 der F!B und dortige Konfiguration PPPoE an Lan1. Dann würde ich, da ich ein 192.168.1.0/24 an der F!B konfiguriert habe, diese über den Lan 4 an einen zentralen Switch anschliessen und den ST per Lan 4 ebenfalls an diesen Switch. Damit sollte theoretisch das Modem, welches die IP 192.168.1.254 hat, aus dem lokalen Netz erreichbar sein per Telnet/SNMP. Soweit die Theorie, ob das funktioniert? Keine Ahnung, da ich nicht weiss, wie die Geräte in einem solchen Setup ihre LAN Ports belegen und nutzen.

Schonmal vielen Dank!

Gruss,
Stefan
buggy ist offline   Mit Zitat antworten