Q-DSL Support

Q-DSL Support (http://www.qdsl-support.de/index.php)
-   IPfonie Privat (http://www.qdsl-support.de/forumdisplay.php?f=61)
-   -   Portierung von QSC zu DTAG ohne Kündigung möglich? (http://www.qdsl-support.de/showthread.php?t=17354)

diger 30. November 2011 13:04

Portierung von QSC zu DTAG ohne Kündigung möglich?
 
Hallo,

Ich möchte gerne meine IPfonie Rufnummern wieder zurück zur Telekom portieren lassen, allerdings ohne meinen QDSL/IPfonie Vertrag zu kündigen. Auf IPfonie sollen dann wieder einfach neue Nummern zugewiesen werden (so wie es am Anfang ja auch war).

Also es soll kein Vertrag gekündigt werden. Von mir aus können die Nummern auch über Kreuz getauscht werden; muß aber nicht.

Geht das, und wenn ja wie? Das normale Formular sieht ja vor, das dann der "alte" Anschluß gekündigt wird, was ich aber nicht möchte.

Breti@QSC 30. November 2011 13:15

AW: Portierung von QSC zu DTAG ohne Kündigung möglich?
 
Hmmm... also im Prinzip wäre es möglich, den IPfonie mit Rufnummernabgabe zu kündigen und den Q-DSL zu lassen. Du könntest dann einen neuen IPfonie mit neuen Rufnummern neu einrichten.

Ich kann dir nicht 100 %ig sagen, ob es klappen wird. Kannst nur versuchen, dich nach dem Portierungsauftrag an uns zu wenden (am besten per Fax und parallel an mich via Forum), dass wir den DSL erhalten sollen. Falls die DTAG bei uns aber eine Portierung von Rufnummer und TAL beauftragt, geht das nicht, weil die TAL dann eben mit an die DTAG geht.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:36 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.