Q-DSL Support

Q-DSL Support (http://www.qdsl-support.de/index.php)
-   Software (http://www.qdsl-support.de/forumdisplay.php?f=59)
-   -   Windows Mobile 6 und SIP (http://www.qdsl-support.de/showthread.php?t=13860)

baron@QSC 20. November 2007 15:13

Windows Mobile 6 und SIP
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
So wird’s gemacht:
Wenn Ihr Geräte habt, die mit Windows Mobile 6 arbeiten, so bedeutet das, das ein interner Support für VoIP/SIP vorhanden ist. In vielen Geräten von O2, Vodafone und T-Mobile ist diese Funktion ausgeschaltet und wir wissen warum.

Wie können wir das aktivieren?

Zuerst muss die Datei WM6VoIP.CAB installiert werden.

Reboot.

Danach sind in dem Ordner Windows folgende Dateien vorhanden sein:
ipdialplan.xml
dnsapi.dll
voipphonecanvas.dll
rtcdll.dll

Es gibt nun zusätzlich die folgende Tab Einstellungen/Telefon/Internettelefon
Das bedeutet alles ist in Ordnung. In diesem Tab muss noch die Option <<Whenever available>> gesetzt werden.
Man kann nun seine eigenen Config-Files erstellen, aber dies ist der schwierigere Weg. Ich empfehle die Benutzung von Setup VOIP oder SIP Config.

http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=303493

Des weiteren muß folgendes in der Registry eingetragen werden:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\System\VoIP\SIP], EnablePort5060 = 1

Nun noch der beforzugte Codec:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\Comm\RTC\Codec], PreferredAudioCodec = 8
[HKEY_LOCAL_MACHINE\Comm\RTC\Codec], UsePreferredCodec = 1

8 ist PCMA in ISDN Qualität!

Alle Registry Infos für RTC können auf dieser Web-Seite nachgeschlagen werden.

http://blogs.msdn.com/cenet/archive/...stry-keys.aspx

Nach der Konfiguration mit SIP Config (oder SetupVOIP ) müssen noch diese Einstellungen für die Benutzung des QSC VOIP Accounts gemacht werden:

SIP Server: sip.qsc.de
Port: 5060
UserName: Telefonnumber
Password: Password

Wenn Probleme mit einseitiger Verständigung sein sollten, dann muss der folgende Eintrag noch in der Regestry in 1 oder 2 geändert werden:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\System\VoIP\SIP], RtcInitFlags:0x1

Gruss,
Alexandr Dubovikov
Torsten Schweizer

P.S. WM6VOIP:
ftp://xda:xda@ftp.xda-developers.com...es/WM6VoIP.CAB

Langnase 20. November 2007 23:26

AW: Windows Mobile 6 und SIP
 
Danke für die Infos! Werde ich bald nutzen.

pearce 9. June 2008 22:24

AW: Windows Mobile 6 und SIP
 
Was sind denn Vorteile und Nachteile, wenn man direkt sozusagen über den Windows-eigenen VoIP-Clienten reingeht im Gegensatz zu z.B. der Software fring?

Auch so frag ich mich noch wie das genau in diesem Falle läuft, mit der Internetbenutzung: Wählt er sich einfach über UMTS bzw GPRS ein, oder kann man ihm sagen er soll nur WLAN benutzen, oder benutzt er nur eine Internetverbindung wenn über den Verbindungsmanager über irgendeines der oben genannten Arten aktiviert ist, und man somit eingeloggt ist?

Und wie lässt sich unterscheiden ob man von der Handynummer oder von der Festnetznummer anruft, bei dieser Option. Oder gibt es auch hier eine "richtige" Zusatzsoftware die gestartet werden muss...

Da ich jeden Tag damit rechne das mein frisches WM6-Handy vom Postboten kommt und ich dann gleich "loslegen" will würds mich eben vorher mal intressieren, und will nicht umsonst alles austesten ;) Werd so wahrscheinlich eh nur VoIP benutzen solange WLAN verfügbar ist (wahrscheinlich also nur zu Hause).

MfG
pearce

mici81de 24. June 2008 00:34

AW: Windows Mobile 6 und SIP
 
Ich habe das ganze entsprechend der Anleitung mal ausprobiert und staune wie gut das funktioniert.

Man kann in den Einstellungen festlegen, ob die Verbindung auch hergestellt werden soll, wenn nur GPRS oder UMTS zur Verfügung steht. Würde ich aber NIE nutzen - echt nicht zu empfehlen - die Bandbreite reicht nicht, die Quali ist grottig schlecht. Also lieber GPRS / UMTS ausschalten.

Über WLAN ist es dagegen perfekt - wie mit einem normalen Telefon. Vielleicht reicht die Bandbreite aus, wenn HSDPA grad verfügbar wäre. Das müsste man testen.

Die "Unterscheidung" auf welchem Weg gewählt wird ist einfach - wenn VoIP grad aktiv ist, geht's ausgehend immer über VoIP! Eingehend - sehr cool - funktioniert beides! :) Anruf über Handy-Nummer geht, Anruf über Festnetz VoIP funzt auch. Genial! :)

Hatte anfangs Probleme mit einseitiger Verständigung, aber die waren dank obigen Tipp sehr schnell passé.

Als Registrierungseditor kann ich übrigens http://www.phm.lu/products/PocketPC/RegEdit/ wärmstens empfehlen.

jressel01 20. July 2008 09:14

AW: Windows Mobile 6 und SIP
 
hallo
ich habe es nach der Anleitung gemacht und wenn wlan an ist steht immer suchen.
Wenn ich wlan ausmache steht verfügbar.
Woran kann das Problem sein.
MDA Vario 3

mici81de 21. July 2008 01:13

AW: Windows Mobile 6 und SIP
 
Bei aktiviertem W-LAN steht bei mir auch "suchen" - das ist okay, das soll wohl einfach heißen, dass VoIP bereit ist...

Einfach auf der VoIP Nummer anrufen - es sollte klingeln. ;)

trineC 21. July 2008 10:31

AW: Windows Mobile 6 und SIP
 
Schon was länger bekannt, allerdings auch mit den üblichen Bugs. Als Alternative kann ich jedoch Frings empfehlen.

Chang 24. March 2009 09:36

AW: Windows Mobile 6 und SIP
 
*lufthol* *puuuuuuust*

so nu sieht man den Thread auch wieder ;)

Ich hab ein T-Mobile MDA Touch und will mir meine 2. Nummer aufs Handy einrichten. WLAN verbindung klappt, allerdings loggt das teil nicht ein (weder der WM6 Client noch Fring (was mir persönlich auch net so gefällt))

Kann das sein das das am Port liegt ? In der FB (7170) kann ich port 5060 nicht freigeben "FEHLER: Eintrag kollidiert mit interner Regel" da ja die Box selber ne VoIP nummer von QSC hat.

Jemand ne idee was man da machen könnte ?

MfG
Chang

Matzinger 24. March 2009 20:14

AW: Windows Mobile 6 und SIP
 
Das Gerät in die DMZ packen? :zahn1

Chang 28. March 2009 13:29

AW: Windows Mobile 6 und SIP
 
Irgendwie zweifel ich daran das die Box dann den Port weiterleitet ;) denn die interne regel wird das bestimmt nicht aufheben.

Mattes_K 2. October 2009 10:53

AW: Windows Mobile 6 und SIP
 
So...

ich habe mir die 4. Nummer mit der Version "WM65VoIP.cab" (beinhaltet das SipConfigTool sowie den SipDialPlan) auf meinem X650-Smartphone eingerichtet. Es funktionieren alle Telefonate mit meinen "anderen" 3 Nummern. Daher ist die WLAN- bzw. die grundlegende SIP-Konfiguration ja schonmal OK (sieht zumindest für mich so aus).
Sobald ich aber eine mobile oder andere Festnetznummer anrufe, oder von dort angerufen werde... geht nix.
Beim Rauswählen wird die Verbindung sofort nach dem Abnehmen des Gegenüber abgebrochen: "Gespräch beendet".
Beim AngerufenWerden steht zwar die Verbindung aber man hört nix.
SCHADE! Wo sind die Stellschrauben für eine korrekte Funktion?

(Ich würde gerne in der Fa. "Zuhause" erreichbar sein)

Mattes_K 6. October 2009 08:58

AW: Windows Mobile 6 und SIP
 
So...

nach langem Testen hier jetzt folgende Lösung:
Fring : funktioniert... aber mit schlechter Sprachqualität.
AGEphoneMobile2 : DAS macht genau das was ich wollte :D Gute Sprachqualität und relativ ressourcenschonend.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:40 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.