Q-DSL Support

Q-DSL Support (http://www.qdsl-support.de/index.php)
-   Siemens/Efficient Networks SpeedStream (http://www.qdsl-support.de/forumdisplay.php?f=30)
-   -   Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950? (http://www.qdsl-support.de/showthread.php?t=18016)

Sprocki 3. November 2013 18:32

Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Welche Router lassen sich noch am G.SHDSL-Anschluß betreiben? Prinzipiell
alle, die man heute noch kaufen kann? Welche Kombigeräte sind nach
abgeschaltetem Modem nutzbar? Funktionieren die ganzen alten aus der Liste
hier: http://www.qdsl-support.de/showthread.php?t=2936 noch? Der letzte
Eintrag ist schon fünf Jahre alt, so daß es viele der Kandidaten nur noch
gebraucht gibt. Ein Neugerät wäre mir lieber. Die meisten unterstützten
jedoch nur noch ADSL/VDSL. HorstBox scheidet wegen der Telefonieprobleme mit
QDSL aus, FritzBox und Vigor sind mir zu teuer.
Hat man mit einer HorstBox (nicht Pro sondern die weiße) nach Aufspielen von
OpenWRT oder OpenHorst bessere Karten?

Habe ein paar Modelle herausgesucht.

Der hier
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WR10...pr_product_top
findet größtenteils positives Echo.Benutzt den jemand mit QSC-SDSL?
Unterstützt auch IPv6.

Auch die sollen IPv6 können:
http://geizhals.de/tp-link-tl-wdr360...n-a806392.html
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WDR4.../dp/B00810P80S

Nochmal TP-Link mit mehr Speicher für OpenWrt:
http://www.amazon.de/TP-Link-TL-WDR4.../dp/B00A0VCJ3K

Etwas Ähnliches von Netgear:
http://www.amazon.de/Netgear-Dual-Ba.../dp/B00AKD407Q

Nur das Nötigste - Cisco SPA122:
http://www.cisco.com/en/US/products/ps11978/index.html

Kennt jemand Ubiquiti und kann sagen, was er davon hält? Bin über den hier
gestolpert:
http://www.ebay.de/itm/ERLite-3-Adva...item2a3278fe8a

Die Router sind absichtlich sehr verschieden voneinander gewählt. Hat jemand
eines der Geräte und kann etwas dazu sagen?

Sprocki 27. November 2013 12:47

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Da schon mal mit einem Netgear-Router keine Verbindung mit QSC zustandekam und ich das Gerät wieder zurückbringen mußte, wollte ich mir diesmal weiteres Trial and Error ersparen. Mangels Antwort mußte ich dann doch ins Blaue schießen und habe den TL-WDR4900 gekauft. Er verbindet sich nicht, im Logfile steht "LCP down", siehe ausführlich unten.
Der TP-Link-Support vermutet, daß es sich um keine echte PPPoE-Einwahl sondern Radius oder etwas anderes handelt. Davon ist mir aber nichts bekannt. Ich gehe deshalb weiterhin von einer "echten" PPPoE-Einwahl aus. Mein alter Router Level1 FBR-1403TX begnügt sich jedenfalls mit der Verbindungsmethode PPPoE, dem Benutzernamen und Kennwort. Der TL-WDR4900 tut das nicht. Alle Kabel sind geprüft und in Ordnung. Hat jemand Ideen dazu?

Hier das Logfile, bis es sich wiederholt:

################################################## ##################
# TL-WDR4900 System Log
# Time = 1970-01-01 0:03:19 200s
# H-Ver = WDR4900 v1 00000000 : S-Ver = 3.14.7 Build 130424 Rel.72646n
# L = 192.168.0.1 : M = 255.255.255.0
# W1 = PPPoE : W = 0.0.0.0 : M = 0.0.0.0 : G = 0.0.0.0
################################################## ##################

1st day 00:02:09 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x2
1st day 00:02:09 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x2
1st day 00:02:09 PPP INFO sent [PADI Host-Uniq(0x0000066c)]
1st day 00:02:10 PPP INFO rcvd [PADO AC-Name:rdsl-brln-de80.mediaways.net AC-MAC:fc:48:ef:29:8b:a4]
1st day 00:02:10 PPP INFO sent [PADR Host-Uniq(0x0000066c)]
1st day 00:02:10 PPP INFO rcvd [PADS sess-id(19462)]
1st day 00:02:10 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x4
1st day 00:02:10 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x4
1st day 00:02:10 PPP INFO sent [LCP Req mru=1480 magic=0xb11ba763]
1st day 00:02:10 PPP INFO rcvd [LCP Req mru=1492 auth=pap magic=0x82d4dfc9]
1st day 00:02:10 PPP INFO sent [LCP Ack mru=1492 auth=pap magic=0x82d4dfc9]
1st day 00:02:10 PPP INFO rcvd [LCP Ack mru=1480 magic=0xb11ba763]
1st day 00:02:10 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x5
1st day 00:02:10 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x5
1st day 00:02:10 PPP INFO sent [PAP AuthReq user="XXX@qdsl.de" password=(hidden)]
1st day 00:02:10 PPP INFO sent [LCP code=0xc]
1st day 00:02:10 PPP INFO rcvd [LCP Req mru=1492 auth=pap magic=0x564f53c]
1st day 00:02:10 PPP ERROR LCP down
1st day 00:02:10 PPP WARNING LCP down
1st day 00:02:10 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x4
1st day 00:02:10 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x4
1st day 00:02:10 PPP INFO sent [LCP Req mru=1480 magic=0xb263534f]
1st day 00:02:10 PPP INFO sent [LCP Ack mru=1492 auth=pap magic=0x564f53c]
1st day 00:02:10 PPP INFO rcvd [LCP Ack mru=1480 magic=0xb263534f]
1st day 00:02:10 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x5
1st day 00:02:10 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x5
1st day 00:02:10 PPP INFO sent [PAP AuthReq user="XXX@qdsl.de" password=(hidden)]
1st day 00:02:10 PPP INFO sent [LCP code=0xc]
1st day 00:02:13 PPP INFO sent [PAP AuthReq user="XXX@qdsl.de" password=(hidden)]
1st day 00:02:13 PPP INFO sent [LCP code=0xc]
1st day 00:02:13 PPP INFO rcvd [PAP AuthNak ""]
1st day 00:02:13 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x65
1st day 00:02:13 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x65
1st day 00:02:13 PPP ERROR Failed to authenticate ourselves to peer
1st day 00:02:13 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x9
1st day 00:02:13 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x9
1st day 00:02:13 PPP ERROR LCP down
1st day 00:02:13 PPP WARNING LCP down
1st day 00:02:13 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x4
1st day 00:02:13 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x4
1st day 00:02:13 PPP INFO sent [LCP TermReq]
1st day 00:02:13 PPP INFO rcvd [LCP TermReq]
1st day 00:02:13 PPP INFO sent [LCP TermAck]
1st day 00:02:13 PPP INFO rcvd [LCP TermReq]
1st day 00:02:13 PPP INFO sent [LCP TermAck]
1st day 00:02:16 PPP INFO sent [LCP TermReq]
1st day 00:02:19 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0xa
1st day 00:02:19 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0xa
1st day 00:02:20 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x0
1st day 00:02:20 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x0
1st day 00:02:29 PPP NOTICE call pppoeCmdReqIPv4
1st day 00:02:31 PPP NOTICE call pppoeFormatCmd
1st day 00:02:31 PPP NOTICE Standard authentication.
1st day 00:02:31 PPP NOTICE g_cmdBuf:pppd pppoe eth0.2 defaultroute unit 0 noaccomp nopcomp httpd-pid 991 user_len 16 passwd_len 16 special-flag 100 mru 1480 mtu 1480 usepeerdns 1st day 00:02:32 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x2
1st day 00:02:32 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x2
1st day 00:02:32 PPP INFO sent [PADI Host-Uniq(0x00000677)]
1st day 00:02:32 PPP INFO rcvd [PADO AC-Name:rdsl-brln-de80.mediaways.net AC-MAC:fc:48:ef:29:8b:a4]
1st day 00:02:32 PPP INFO sent [PADR Host-Uniq(0x00000677)]
1st day 00:02:32 PPP INFO rcvd [PADS sess-id(10392)]
1st day 00:02:32 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x4
1st day 00:02:32 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x4
1st day 00:02:32 PPP INFO sent [LCP Req mru=1480 magic=0xd3d64b3b]
1st day 00:02:32 PPP INFO rcvd [LCP Req mru=1492 auth=pap magic=0x943f5bea]
1st day 00:02:32 PPP INFO sent [LCP Ack mru=1492 auth=pap magic=0x943f5bea]
1st day 00:02:32 PPP INFO rcvd [LCP Ack mru=1480 magic=0xd3d64b3b]
1st day 00:02:32 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x5
1st day 00:02:32 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x5
1st day 00:02:32 PPP INFO sent [PAP AuthReq user="XXX@qdsl.de" password=(hidden)]
1st day 00:02:32 PPP INFO sent [LCP code=0xc]
1st day 00:02:32 PPP INFO rcvd [LCP Req mru=1492 auth=pap magic=0x564caf7]
1st day 00:02:32 PPP ERROR LCP down
1st day 00:02:32 PPP WARNING LCP down
...

Den Benutzernamen habe ich ersetzt.

Sprocki 28. November 2013 12:36

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Eine solche Einstellung gibt es nicht.

Sprocki 2. December 2013 02:34

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Warum wurde der Beitrag des anderen Benutzers vor meinem dritten Beitrag zum Thema MS-CHAP kommentarlos gelöscht?

snOOpy 2. December 2013 08:00

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Zitat:

Zitat von Sprocki (Beitrag 204876)
Warum wurde der Beitrag des anderen Benutzers vor meinem dritten Beitrag zum Thema MS-CHAP kommentarlos gelöscht?

Den Beitrag hat der Nutzer "buggy" selbst gelöscht.

buggy 2. December 2013 08:42

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Zitat:

Zitat von Sprocki (Beitrag 204876)
Warum wurde der Beitrag des anderen Benutzers vor meinem dritten Beitrag zum Thema MS-CHAP kommentarlos gelöscht?

Hab ich gelöscht, weil meine Aussage falsch war. Sorry.

Sprocki 2. December 2013 12:05

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Okay, über "Ändern" kommt man an einen Löschen-Knopf. Ich hatte nach einem direkten Löschknopf gesucht und ihn nicht gefunden. Darum nahm ich fälschlicherweise an, QSC hätte den Beitrag gelöscht. Pardon.

Im Nachhinein entfernte Beiträge verfälschen den Inhalt und das Verständnis für ein Problem. Deshalb bitte künftig keine Beiträge mehr löschen. Auch Fehler sind Teil der Lösung.

Sprocki 2. December 2013 18:57

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Gerade das Austauschgerät abgeholt - dieselben Logmeldungen. Der erste Router wirkte auch nicht defekt. Es liegt also eine Inkompatibilität vor. Was kann das sein?

dsl-reiter@QSC 4. December 2013 00:46

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Die LOG ist doch eindeutig.

Zitat:

1st day 00:02:13 PPP ERROR Failed to authenticate ourselves to peer
Deine Zugangsdaten werden von unserem Radius-Server nicht akzeptiert!
Ich frage mich warum der TP-Link-Support diesen eindeutigen Fehler nicht deuten kann :rolleyes:

1.
Hast du irgendwelche Sonderzeichen im Passwort drin?
Ich kann erst morgen auf Arbeit nachschauen ;)
Die meisten Router nutzen bestimmte Sonderzeichen als Kommentarfunktion.
z.B das !
pass22!33
dabei wird dann nur pass22 übertragen und !33 gilt dann als Kommentar und das wars dann mit der Einwahl ;)

2.
Hast du die Zugangsdaten reinkopiert mit Copy&Paste oder manuell eingetippt?
Es reicht schon aus wenn man durch das kopieren z.B aus einer E-Mail mit den Zugangsdaten ein Leerzeichen mit drin hat.

Bsp.
user33@qsc.de
22passwort22

korrekte Übergabe für den erfolgreichen Login wäre dann [user33@qsc.de/22passwort22]

Hast du Leerzeichen mit drin ist das bei uns im Radius-Log zu sehen z.B
Login incorrect [ user33@qsc.de/22passwort22] (vor user11 1 Leerzeichen)
oder
Login incorrect [user33@qsc.de/ 22passwort22] (vor 22passwort22 1 Leerzeichen)

ect.

Was bis jetzt immer geholfen hat, wenn dann mal bei ein Kunde mit Login-Problemen kam.

Schreibe bitte mal die Zugansdaten oder kopiere sie aus deiner Mail oder was auch immer in eine Textdatei am besten Notepad.
und dann markiere dort den jeweiligen Part und kopiere ihn dann mit STRG+C
und füge dies dann im jeweiligen Zugangsdatenfeld ein.

Achja und mach mal bitt Screenshots von deinen LAN/WAN-einstellungen vom Router, kann nicht schaden ;)




Und wenn man richtig googelt dann findet man auch jede menge Infos zu allen möglichen Fehlern ;)
TP-LINK "Failed to authenticate ourselves to peer"
https://www.google.de/search?q=TP-LI...bs=lr:lang_1de

Sprocki 4. December 2013 03:45

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Die Passwortfelder der Web-Oberfläche des TL-WDR4900 sind offenbar sehr empfindlich. Ich habe zum Vergleich auch mehrfach das Passwort für den User "admin" neu gesetzt, immer ohne Sonderzeichen, von Mal zu Mal einfacher, am Schluß ganz banal auf die Ziffer "2", und konnte mich jedesmal sofort danach nicht mehr mit diesem neuen Passwort einloggen. Auch die Kontrolle, ob das Standardpasswort vielleicht gar nicht überschrieben wurde sondern noch gültig ist, schlug jedesmal fehl. Ich mußte immer den Router per Resetschalter zurücksetzen und von vorn beginnen. Das ist dann wohl ein Softwarefehler, und bei den PPPoE-Daten scheint der Mechanismus ähnlich zimperlich zu sein. Mangels alternativer Klartextanzeige sehe ich nicht, was das Web-Frontend mit meiner Eingabe anstellt. Letztlich konnte ich es nun austricksen und mich ein paar Male einwählen, aber es werden in beide Richtungen Null Pakete ausgetauscht. Aus dem Service-Bereich der Web-Oberfläche kann ich einen öffentlichen Host anpingen und erhalte die Antworten, ich habe zusätzlich die optionalen DNS-Einträge im Web-Interface gesetzt, doch ich bekomme kein Lebenszeichen von draußen mit dem per Kabel angebundenen Rechner, mit dem ich den Router konfiguriere. Ich hatte auch per E-Mail beim QSC-Support nachgefragt, ob es sich um einen echten PPPoE-Eingang oder evtl. Radius handele - dazu kam keine Antwort. Nun weiß ich es immerhin. Der TP-Link-Support sagte dazu, daß sein Gerät deshalb evtl. Einwahlprobleme haben könnte.

Das Logfile sieht kaum besser aus, nach "LCP down" kommt eine Verbindung zustande, wird aber scheinbar nicht vollständig aufgebaut:


################################################## ##################
# TL-WDR4900 System Log
# Time = 2013-12-04 2:58:11 175s
# H-Ver = WDR4900 v1 00000000 : S-Ver = 3.14.7 Build 130424 Rel.72646n
# L = 192.168.0.1 : M = 255.255.255.0
# W1 = PPPoE : W = 92.192.115.17 : M = 255.255.255.255 : G = 92.192.115.17
################################################## ##################

Dec 4 02:55:20 DHCP INFO System started
Dec 4 02:55:21 DHCP NOTICE DHCP server started
Dec 4 02:55:21 SECURITY INFO PPTP Passthrough enabled
Dec 4 02:55:21 SECURITY INFO L2TP Passthrough enabled
Dec 4 02:55:21 SECURITY INFO IPSEC Passthrough enabled
Dec 4 02:55:21 SECURITY INFO FTP ALG enabled
Dec 4 02:55:21 SECURITY INFO TFTP ALG enabled
Dec 4 02:55:21 SECURITY INFO H323 ALG enabled
Dec 4 02:55:21 SECURITY INFO RTSP ALG enabled
Dec 4 02:55:51 PPP NOTICE call pppoeCmdReqIPv4
Dec 4 02:55:53 PPP NOTICE call pppoeFormatCmd
Dec 4 02:55:53 PPP NOTICE Standard authentication.
Dec 4 02:55:53 PPP NOTICE g_cmdBuf:pppd pppoe eth0.2 defaultroute unit 0 noaccomp nopcomp httpd-pid 991 user_len 16 passwd_len 16 special-flag 100 mru 1480 mtu 1480
Dec 4 02:55:53 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x2
Dec 4 02:55:53 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x2
Dec 4 02:55:53 PPP INFO sent [PADI Host-Uniq(0x00000658)]
Dec 4 02:55:58 PPP INFO sent [PADI Host-Uniq(0x00000658)]
Dec 4 02:56:08 PPP INFO sent [PADI Host-Uniq(0x00000658)]
Dec 4 02:56:28 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x66
Dec 4 02:56:28 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x66
Dec 4 02:56:28 PPP ERROR Timeout waiting for PADO packets
Dec 4 02:56:28 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x0
Dec 4 02:56:28 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x0
Dec 4 02:56:39 PPP NOTICE call pppoeCmdReqIPv4
Dec 4 02:56:41 PPP NOTICE call pppoeFormatCmd
Dec 4 02:56:41 PPP NOTICE Standard authentication.
Dec 4 02:56:41 PPP NOTICE g_cmdBuf:pppd pppoe eth0.2 defaultroute unit 0 noaccomp nopcomp httpd-pid 991 user_len 16 passwd_len 16 special-flag 100 mru 1480 mtu 1480
Dec 4 02:56:41 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x2
Dec 4 02:56:41 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x2
Dec 4 02:56:41 PPP INFO sent [PADI Host-Uniq(0x0000066d)]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO rcvd [PADO AC-Name:rdsl-brln-de80.mediaways.net AC-MAC:fc:48:ef:2d:bf:06]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [PADR Host-Uniq(0x0000066d)]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO rcvd [PADS sess-id(18838)]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x4
Dec 4 02:56:42 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x4
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [LCP Req mru=1480 magic=0x8ede4eca]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO rcvd [LCP Req mru=1492 auth=pap magic=0xc20f5c9a]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [LCP Ack mru=1492 auth=pap magic=0xc20f5c9a]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO rcvd [LCP Ack mru=1480 magic=0x8ede4eca]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x5
Dec 4 02:56:42 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x5
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [PAP AuthReq user="XXX" password=(hidden)]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [LCP code=0xc]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO rcvd [LCP Req mru=1492 auth=pap magic=0x564647e]
Dec 4 02:56:42 PPP ERROR LCP down
Dec 4 02:56:42 PPP WARNING LCP down
Dec 4 02:56:42 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x4
Dec 4 02:56:42 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x4
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [LCP Req mru=1480 magic=0xa59f242a]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [LCP Ack mru=1492 auth=pap magic=0x564647e]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO rcvd [LCP Ack mru=1480 magic=0xa59f242a]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x5
Dec 4 02:56:42 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x5
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [PAP AuthReq user="XXX" password=(hidden)]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [LCP code=0xc]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO rcvd [PAP AuthAck "Authentication success,Welcome!"]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x7
Dec 4 02:56:42 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x7
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [IPCP Req addr=0.0.0.0]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO rcvd [IPCP Req addr=213.148.133.202]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [IPCP Ack addr=213.148.133.202]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO rcvd [IPCP Nak addr=92.192.115.17]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO sent [IPCP Req addr=92.192.115.17]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO rcvd [IPCP Ack addr=92.192.115.17]
Dec 4 02:56:42 PPP INFO ipcpup : ipcp_wantoptions[0].default_route = 1^M
Dec 4 02:56:42 PPP INFO delete old gateway^M
Dec 4 02:56:42 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0x8
Dec 4 02:56:42 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0x8
Dec 4 02:56:43 PPP NOTICE PPPoE connected
Dec 4 02:56:45 PPP INFO send_phase 2086 pppd_phase = 0xd
Dec 4 02:56:45 PPP INFO In pppd the httpd-id is 991, set link phase is 0xd

dsl-reiter@QSC 4. December 2013 08:39

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Ich sehe für den 02.12.2013 von 18:34 bis 18:41 alles nur fehlerhafte Einwahlen.
Ich sehe das du vorher ein - und ein < drin hattest.
Hier klemmte wohl mit dem Passwort.

02.12.2013 von 18:41 bis 04.12.2013 03:12 Uhr sehe ich korreke Logins.

Da hilt dann wohl nur eine neue Firmware.
Logins per Einzelplatztest (Modem+PC+Breitbandberbindung) mach aber keine Probleme oder???

Sprocki 4. December 2013 12:32

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Mit meinem alten Router kommt die Verbindung ohne Schwierigkeiten zustande. Einzelplatz brauche ich deshalb nicht testen.

Die Firmware auf dem TL-WDR4900 ist die neueste. Mit etwas Glück finde ich noch etwas Zeit, es mit OpenWrt zu probieren.

Auskunft vom Support:
leider ist es so, wie ich es zuvor bereits schrieb, dass der TL-WDR4900
keine Radiusserver-Einwahl unterstützt und dieses bei Ihnen der Grund
ist bzw. sein wird, warum die Einwahl über PPPoE mit dem Router nicht
funktioniert. Was Sie maximal machen könnten, wäre vor dem TL-WDR4900
einen Modem zu schalten, welches die Einwahl zum Internet tätigt, also
nicht im Bridge-Modus betrieben wird und der Router vom Modem einfach
nur eine IP-Adresse über den WAN-Port erhält.
So oder so ist es mit unsere Firmware des TL-WDR4900 nicht möglich eine
PPPoE-Einwahl mit Radiusserver zu tätigen.

Was Ihren Anmerkung bezüglich der Passworteingabe betrifft, so werde ich
dieses zur Überprüfung an unsere Entwickler weiter geben.

mak@QSC 4. December 2013 15:38

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
@ Sprocki
schönen Gruß an den Support des Herstellers.

Ein Modem ist eine ziemlich blöde Kiste, die nichts weiter macht als sich mit der Gegenstelle
zu synchronisieren. Einwahldaten werden immer vom Einwahlgerät gesendet.
ein Modem ist somit niemals fähig eine Einwahl vorzunehmen.
Wenn durch das Modem hindurch die richtigen Verbindungsdaten gesendet werden, kommt eine aktive Verbindung zustande.

dsl-reiter@QSC 4. December 2013 18:33

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Ich habe auf meinem D-LINK auch OpenWrt drauf, eigentlich ganz einfach.

Trotzdem der Hinweis.
So weit mir bekannt ist, denke daran wenn du OpenWrt aufspielst, bekommst du nie wieder die Original-Firmware drauf (das wäre bei eventuellen Garantieansprüchen Pflicht!).

peng 6. December 2013 15:42

AW: Routerauswahl/-empfehlung an Speedstream 5950?
 
Setz hier mal n kleinen *Bookmark*


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:32 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.